Vergiss nicht, diese 8 Dinge auf deiner Hochzeits-Website einzubinden.

Vergiss nicht, diese 8 Dinge auf deiner Hochzeits-Website einzubinden.
Du hast deine Hochzeits-Website erstellt: Herzlichen Glückwunsch! Jetzt ist es an der Zeit, mit dem Hinzufügen von Inhalten zu beginnen. Während es super einfach ist, sich mit hübschen Themen, Farben, Schriften und Bildern ablenken zu lassen, soll Ihre Hochzeits-Website praktischer als hübsch sein. Im Wesentlichen ist es ein Go-to-Guide für jede häufig gestellte Frage Ihrer Gäste, die Sie nicht zum millionsten Mal beantworten wollen. Aber es gibt immer eine Tonne Fragen, wenn es um die Hochzeitsplanung geht (wie Sie wissen), so dass es leicht ist, sich darüber zu verwirren, welche Details Sie auf der Website behandeln sollten, und welche Sie überspringen sollten. Keine Sorge - da kommen wir ins Spiel mit den acht Dingen, die Sie auf Ihrer Hochzeits-Website veröffentlichen müssen.

1. Der Ort Ihrer Hochzeit


Natürlich müssen die Leute wissen, wohin sie gehen müssen, um dich und deinen Partner zu sehen, damit es offiziell wird! Aber Sie sollten mehr als nur den genauen Namen und die Adresse Ihrer Zeremonie und Ihrer Empfangsräume angeben. Fügen Sie alle Tipps und/oder Tricks für den Zugang zum Standort bei, wie z.B. das Betreten durch eine Hinter- oder Seitentür. Und verlinken Sie auf Google Maps oder ein ähnliches, damit jeder weiß, wie viel Zeit und Distanz er hat, um von einem Ort zum anderen zu gelangen.

2. Wann die Zeremonie und der Empfang beginnen?


Ja, die Zeit Ihrer Zeremonie und Ihres Empfangs wird in Ihrer Hochzeitseinladung enthalten sein, aber jeder würde es vorziehen, schnell auf sein Telefon oder Tablett zu schauen, als Ihre schöne Hochzeitseinladung herauszuholen (sorry). Seien Sie sich über die Zeit für jedes Ereignis im Klaren und vergessen Sie nicht, die Zeitzone zu verwenden, um Gäste aus der Stadt zu erinnern.

3. Unterkunfts- und Transportinformationen


Die meisten Paare blockieren für ihre Gäste eine Reihe von Zimmern in lokalen Hotels. Wenn Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie diese Informationen auf Ihrer Website angeben, einschließlich einer Karte des Hotels in Bezug auf die Standorte von Hochzeitsveranstaltungen. Wenn Sie keine Räume für Böen zur Verfügung stellen, dann sollten Sie eine Liste von Hotels in der Nähe der Rezeption und/oder Zeremonie einfügen, die die Gäste in sich aufnehmen können. Es ist auch eine gute Idee, die nächstgelegenen Flughäfen sowie alle Informationen über den öffentlichen Verkehr einschließlich U-Bahn, Busse, Taxis und Fahrgemeinschaften aufzulisten.

4. Die Hochzeitskleidung


Dies ist der ideale Ort, um die Gäste wissen zu lassen, ob Ihre Feier "Cocktailkleidung" oder "formelle Kleidung" ist. Sie können auch alle Informationen über das Wetter in der Stadt für die Jahreszeit, in der Sie heiraten, einbeziehen. Zum Beispiel, wenn Sie im Dezember in Texas angeheiratet werden, ist es eine gute Idee, die Gäste wissen zu lassen, dass große Pullover nicht unbedingt notwendig sind. Auf der anderen Seite, wenn Sie im Frühjahr in Seattle heiraten, dann sollten Sie vielleicht raten, den klobigen Pullover mitzubringen.

5. Was man in der Stadt tun kann


Einige Gäste werden nicht in alle Feste vor der Hochzeit eingeweiht sein, also, wenn sie von außerhalb kommen, ist es eine gute Idee, ihnen Optionen zu präsentieren, wie sie beschäftigt und unterhalten werden können, wenn sie nicht wirklich auf Ihrer Hochzeit sind. Liste der lokalen Einkaufszentren, Boutiquen, Kinos, Sportstadien und anderen Sehenswürdigkeiten. Fügen Sie eine Liste Ihrer Lieblingsrestaurants, Cafés, Bars und Geschäfte für eine persönliche Note hinzu.

6. Ein Link zu Ihrem Register


Es wird normalerweise als schlecht von angesehen, um Informationen über Ihr Geschenk-Register auf Ihrer tatsächlichen Hochzeitseinladung einzuschließen, also ist das Setzen es auf Ihre Website die vollkommene Weise, das Wort heraus zu erhalten. Mit direkten Links zu Ihren Geschenkseiten können Sie es Ihren Gästen auch ganz einfach machen! Sie werden automatisch wissen, wo sie den neuen High-Tech-Mixer kaufen können, den Sie unbedingt haben wollten.

7. Gehst du Digital Free oder #HashTagging It?


Während dies normalerweise für eine Ankündigung am Tag der Hochzeit reserviert ist, ist es eine gute Idee, die Gäste im Voraus wissen zu lassen, ob sie ihre Smartphones lieber im Hotelzimmer lassen möchten (oder realistischerweise in ihrer Handtasche oder Tasche). Vielleicht möchtest du kurz deinen Wunsch erklären, ohne Telefon zu telefonieren, oder welche Art von Hashtag und Telefon-Etikette du für akzeptabel hältst.

8. Deine Liebesgeschichte


Das muss keine langwierige Geschichte sein, wie ihr euch getroffen habt, euch getrennt habt, wieder zusammen gekommen seid und euch dann verlobt habt. Aber ein paar Details darüber hinzuzufügen, was deine Liebesgeschichte einzigartig macht, ist immer eine nette Sache - und vergiss nicht, einige deiner Verlobungsfotos beizufügen!

Das Erstellen einer Hochzeits-Website kann überwältigend sein, besonders wenn Sie alle anderen Aufgaben berücksichtigen, die Sie vor der Hochzeit erledigen müssen. Aber wenn Sie der obigen Liste folgen, haben Sie eine Website, die einfach zu verstehen und perfekt detailliert ist.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:


Kommentar hinzufügen