Alles, was Sie auf Ihrer Hochzeits-Website veröffentlichen müssen.

Alles, was Sie auf Ihrer Hochzeits-Website veröffentlichen müssen.
Das Entwerfen einer Website für Ihre Hochzeit ist wahrscheinlich eines der nützlichsten Dinge, die Sie zur Vorbereitung auf Ihren großen Tag tun können. Es gibt viele Vorteile, einen zu haben, aber es ist eine besonders nützliche Ressource für Ihre Gäste.

Bei der Entscheidung, was auf Ihrer Hochzeits-Website enthalten sein soll, hilft es, es als einen One-Stop-Shop für alle Details im Zusammenhang mit Ihrer Hochzeit zu betrachten. Erwähne alles, was die Gäste wissen wollen. Betrachten Sie es so: Wenn Sie selbst zu einer Hochzeit eingeladen wurden, welche Details über die Veranstaltung würden Sie wissen wollen oder müssen?

Ihre Hochzeits-Website sollte detailliert sein, aber einfach und leicht zu navigieren. Es ist hilfreich, eine separate Seite für jeden wichtigen Aspekt Ihres großen Tages zu haben. Keine Ahnung, wo man anfangen soll? Hier sind einige wichtige Themen, die jede Hochzeit Website beinhalten sollte.
Beginnen Sie mit den Grundlagen
Es mag offensichtlich erscheinen, aber jede Website sollte zumindest die vollständigen Namen des Paares, das heiratet, das Datum und die Uhrzeit der Hochzeit sowie die Orte der Zeremonie und des Empfangs enthalten. Erwähnen Sie außerdem eine Frist für die RSVP.

Wenn alle Details feststehen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Zeitplan für den Tag von. Wenn Sie Ihre Hochzeit über mehrere Tage feiern, bieten Sie auch für diese ein Programm an.

Ihre Website ist auch der beste Ort, um Details zu erwähnen, die auf einer Papiereinladung unangenehm zu sagen sein könnten. Zum Beispiel, dass Sie keine Kinder dabei haben wollen, oder dass keine ungebetenen Pluspunkte erlaubt sind.
Das "Wo" und wie man dorthin kommt
Der Ort Ihrer Hochzeitszeremonie und Ihres Empfangs ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Themen, die Sie behandeln sollten. Selbst wenn Sie Ihre Hochzeit an einem berühmten Ort feiern, gehen Sie nicht davon aus, dass jeder weiß, was es ist (besonders wenn Sie Gäste aus dem Ausland haben). Achten Sie darauf, die vollständige Adresse anzugeben, damit die Leute sie leicht kopieren und in ihren Navigator einfügen können, sowie ein Foto des Veranstaltungsortes und wenn möglich eine virtuelle Karte. Auch die Wegbeschreibung ist nützlich, ebenso wie die besten Verkehrsmittel. Auch wenn die meisten Menschen mit dem eigenen Auto anreisen, sollten Sie, wenn es Ihnen passt, öffentliche Verkehrsmittel einbeziehen. Und wenn Sie erwarten, dass die Menschen mit ihrem eigenen Fahrzeug anreisen, erwähnen Sie den Parkplatz. Wenn Ihre Zeremonie und Ihr Empfang an verschiedenen Orten stattfinden, wiederholen Sie dies für beide Orte. Und natürlich die Fahrtrichtungen und die voraussichtliche Fahrzeit zwischen den beiden.
Ein Mini-Reiseführer
Dies ist möglicherweise nicht notwendig, es sei denn, Sie haben eine Hochzeit am Zielort oder haben Gäste, die neu in der Stadt sind, aber eine Kurzanleitung kann hilfreich sein. Natürlich können Sie damit sehr kreativ werden, aber alles, was Sie wirklich brauchen, sind empfohlene Unterkünfte, Ideen für Aktivitäten und eine Empfehlung für ein oder zwei Restaurants. Bei der Erwähnung möglicher Unterkunftsmöglichkeiten sollten Sie alle Budgets berücksichtigen. Es ist hilfreich, ein wallet-freundliches Hotel, einen durchschnittlich preiswerten Ort und eine Luxusoption vorzuschlagen.

RSVP

Einer der Hauptvorteile einer Hochzeits-Website ist die Option für ein Online-Formular. Sie können auch eine physische Einladung senden, aber eine zweite online zu haben, wird Ihnen helfen, den Überblick über alle zukünftigen Gäste zu behalten. Zusätzlich zur Frage, ob eine Person kommt oder nicht, können Sie sich auch erkundigen, ob sie einen Gast mitbringt, ob sie eine Menüpräferenz (oder Ernährungseinschränkungen) hat und ob es andere Bedenken gibt, wie z.B. die Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer.
Kleiderordnung
Die Entscheidung, was zu tragen ist, ist wahrscheinlich eine der wichtigsten Gedanken im Kopf Ihrer Gäste, daher ist es wichtig, ihnen eine Vorstellung von der Kleiderordnung zu geben, sei es eine lässige oder schwarze Krawatte. Es ist auch schön zu erwähnen, ob der Veranstaltungsort Indoor, Outdoor oder beides ist, damit die Damen ihre Stilettos nicht auf einer Wiese ruinieren. Wenn Sie im Freien hosten, sollten Sie auch das lokale Wetter und Klima berücksichtigen. So kann das Gebiet beispielsweise für kalte Winde oder unerwarteten Nieselregen bekannt sein.
Deine Liebesgeschichte
Es ist durchaus üblich und charmant, den Gästen einen kleinen Einblick in Ihr Liebesleben zu geben. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht mitteilen, wie Sie und Ihr zukünftiger Ehepartner sich kennengelernt haben oder wie Sie sich verlobt haben. Zögere nicht, auch ein wenig über dich selbst als Individuum zu erzählen. Sie müssen nicht ein ganzes Buch schreiben - ein Absatz reicht aus. Vergessen Sie nicht ein Foto oder zwei von Ihnen zusammen - aber übertreiben Sie es nicht mit einem ganzen Online-Album.

Auf einigen Hochzeitswebsites entscheiden sich die Paare auch dafür, eine kurze Einführung in ihre Brautparty oder die Eltern des zukünftigen Ehepaares zu geben. Dies kann nützlich sein, wenn du eine große Gästeliste mit Freunden oder Verwandten hast, mit denen du nicht sehr nah dran bist.
Soziale Medien
Egal, ob Sie einen individuellen Hashtag erstellen oder Ihre Veranstaltung so privat wie möglich halten möchten, es kann helfen, dies auch auf Ihrer Website zu erwähnen. Wenn Sie Ihren großen Tag online teilen, geben Sie hier Ihre bevorzugte Plattform an, sei es Instagram, Twitter oder Facebook. Scheuen Sie sich nicht, die Leute zu bitten, bestimmte Verhaltensregeln in diesem Abschnitt zu befolgen. Zum Beispiel könnte man sagen: "Bitte keine Telefone während der Zeremonie!"
Die Geschenkregistrierung
Einige Leute argumentieren, dass die Erwähnung von Registern bei Einladungen kitschig ist, aber das Gleiche gilt nicht für Ihre Hochzeits-Website. Tatsächlich halten es einige Etikettexperten für den besten Ort, um es zu erwähnen, wenn man es überhaupt tut.
Kontaktieren Sie uns
Egal wie perfekt Ihre Website es ist, es ist wahrscheinlich, dass die Gäste ein oder zwei Fragen im Voraus haben werden, also geben Sie eine E-Mail oder Telefonnummer auf der Website an, unter der Sie erreichbar sind. Es ist eine gute Idee, ein separates E-Mail-Konto ausschließlich für Hochzeitszwecke zu eröffnen, um Ihren normalen Briefkasten nicht zu überfüllen. In diesem Abschnitt können Sie auch angeben, welche Anbieter Sie für Ihre Hochzeit verwendet haben. Du wirst überrascht sein, wie oft die Leute fragen!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen