Geld zählt 101 für die Neuvermählten.

Geld zählt 101 für die Neuvermählten.
Da das frisch Verheiratete mehr voneinander lernt, ist einer der wichtigsten Bereiche für die Zusammenarbeit, wie man mit den Finanzen gemeinsam umgeht. Viele frisch Verheiratete haben noch keine Erfahrung damit gemacht, ihr Geld gemeinsam als Paar zu verwalten. Jetzt müssen sie lernen, wie sie ihre Finanzen offen und ehrlich diskutieren können oder später möglicherweise mit finanziellen Konsequenzen konfrontiert werden.

Finanzkompatibilität

Die finanzielle Kompatibilität ist wichtig für Ihre Beziehung, da Sie alle Dinge monetär kombinieren, einschließlich Vermögenswerte und Schulden, die in Ihrer finanziellen Zukunft gemeinsam genutzt werden.

Heiratest du jemanden mit einer Menge Kreditkartenschulden oder einer schlechten Kreditwürdigkeit? War diese Person irgendwann steuerlich unverantwortlich oder war sie jemals bankrott? Holen Sie sich die schwierige (und möglicherweise peinliche) Diskussion aus dem Weg. Dies ist die Zeit, um Ihr Vertrauen zu teilen und zu akzeptieren, dass es von Vorteil ist, alle Ihre Vermögenswerte, Schulden, Kreditwürdigkeit und Gehaltsabrechnungen gemeinsam zu überprüfen. Ihr wollt keine finanziellen Geheimnisse voreinander haben, denn in vielen Fällen vermischt ihr jetzt eure Finanzen. Zusätzlich können Sie beide Ihr eigenes separates Vermögen vor Ihrer Ehe haben, das Sie vielleicht noch separat aufbewahren möchten.

Seien Sie transparent mit Ihrem Finanzbild.

Der Hauptgrund für Eheprobleme ist Geld, also ist es am besten, finanziell ehrlich und transparent miteinander umzugehen und gemeinsam an einer Strategie zu arbeiten. Auch wenn einer oder beide Partner Geldprobleme haben, fangen Sie einfach an. Versuchen Sie, sich gegenseitig Fragen zu stellen. Zum Beispiel könnten Sie sich fragen: "Was ist Ihr erstes finanzielles Gedächtnis?"

Erwägen Sie, einen guten Finanzberater zu finden, um etwas Beratung zusammen zu erhalten, wenn notwendig, da es sein könnte, dass Ihr Ehepartner nie unterrichtet wurde, wie man finanziell verantwortlich ist und von etwas professionellem Rat profitieren könnte. Schließlich kann ein Berater daran arbeiten, die Ausgabengewohnheiten zu ändern und Ihnen beiden zu helfen, alle finanziellen Belastungen abzubauen. Ihr seid jetzt ein Team, also wollt ihr keinen Groll in eurer Ehe über Geldprobleme verursachen. Vertrauen ist wichtig, aber stellen Sie sicher, dass Sie beide Ihre Ziele einhalten.

Zuerst finden Sie heraus, welche Rechnungen und andere Schulden Sie erwarten zu zahlen und wer ist besser in der Übernahme der Führung bei der Handhabung der Finanzen. Es sollte keine unerwarteten Überraschungen geben, wie viel für die Bezahlung von Rechnungen oder die Einzahlung auf Ihr Sparkonto verwendet werden sollte. Denkt daran, dies ist eine Lernkurve für euch beide, also ist es ein geeigneter Zeitpunkt, um Geduld zu üben und unvoreingenommen zu sein. Financial Trust baut sogar eine bessere, sicherere Beziehung mit weniger Argumenten auf, was sogar zu einem besseren Sexualleben führen könnte!

Kurz- und langfristige Finanzziele

Sobald Sie beide mit einem Budget zufrieden sind, ist es an der Zeit, über kurz- und langfristige Ziele zu sprechen.

Hier sind einige Beispiele:

Kurzfristige Ziele:


Sparen Sie sich einen halbjährigen Notfall-Fonds, um unerwartete Ausgaben wie Autoreparaturen und medizinische Kosten zu überleben.
Rückzahlung langfristiger Schulden (höchste Zinsschulden zuerst, während das Minimum für andere gezahlt wird).
Speichern Sie für zukünftige Ferien (eventuell ein separates Konto für sie eröffnen).
Machen Sie ein Budget für Unterhaltung wie: Essen gehen, ins Kino gehen, Dates, etc.
Legen Sie Monat für Monat Budgets für Rechnungen, Autozahlungen, Kleidung, Fitnessstudio, Netflix, etc. fest.
Einigung über die Ausgabenlimits. Besprechen Sie zum Beispiel alle Einkäufe über 200 $ als Paar.

Langfristige Ziele:


Sparen Sie für Ihr erstes Zuhause.
Richten Sie einen Bildungsfonds für Sie, Ihren Ehepartner oder Ihre Kinder ein.
Verwenden Sie ein steuerabgrenzendes Alterskonto, wie z.B. Roth, 401K oder die reguläre IRA.
Planen Sie für lebensverändernde Ereignisse wie Invalidität, Lebensversicherung (billiger, wenn Sie jünger sind), oder was zu tun ist, wenn jemand unfähig ist.
Setzen Sie sich separate oder gemeinsame Anlageziele.
Überprüfen Sie Ihr Sozialversicherungskonto. Überprüfen Sie Ihr Guthaben von Zeit zu Zeit, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß finanziert wird.

Viele Finanzexperten empfehlen, mindestens 20% Ihres Gehaltsschecks zu sparen. Verfolgen Sie Ihre Ausgaben für ein paar Monate, um zu berücksichtigen, was Sie für die monatlichen Ausgaben benötigen, wie z.B.: Miete oder Hypothek, Versorgungsunternehmen, Lebensmittel, Fitnessstudios, Clubs, etc.

Es ist am besten, zu versuchen, von nicht mehr als 70% Ihres Take-Home-Lohns zu leben und den Rest für die Rückzahlung von Schulden und die Erhöhung Ihrer Ersparnisse zu verwenden.

Gewöhnen Sie sich an, frühzeitig mit einem Budget zu arbeiten, da es Zeit und Disziplin braucht, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen. Arbeite darauf hin, dass du eines Tages schuldenfrei wirst. Dieser Plan kann je nach Alter, individuellem Vermögen und Altersbedarf variieren. Auch hier kann Ihnen ein professioneller Finanzberater oder Ihr Steuerberater helfen.

Vermögen, Ex-Ehepartner und Kinder vor Ihrer neuen Ehe

Sie beide müssen wahrscheinlich mit Ihren Finanzberatern Rücksprache halten und mit ihnen alle Erbschaften besprechen, um eine Vermischung zu verhindern und diese Fonds oder Immobilien getrennt zu halten. Wenn einer der beiden Partner ein Unternehmen hat, werden Sie eine Einschätzung dessen wünschen, was es vor der Ehe wert ist, da jeder neue Wert höchstwahrscheinlich ein gemeinsames Gut nach der Ehe ist. Das Gleiche gilt für die Guthaben auf dem Alterskonto vor Ihrer Heirat. Auch wenn es andere Eigenschaften gibt, sollten Sie entscheiden, ob Sie diese Eigenschaften separat beibehalten möchten. Holen Sie sich professionelle Rechts- oder Finanzberatung, bevor Sie Änderungen vornehmen, wenn es um die Vermischung und Aufteilung von Vermögenswerten geht.

Besprechen Sie, wer Ihre letzten Wünsche oder medizinischen Entscheidungen verwalten wird, wenn Sie dies nicht selbst tun können. Aktualisieren Sie die Begünstigten auf Versicherungs- und Rentenkonten, um Ihren Ehepartner einzubeziehen, aber konsultieren Sie einen Finanzfachmann, wenn einer von Ihnen Kinder hat. Seien Sie aufgeschlossen, wenn es um Kinder aus früheren Ehen geht, da ältere Kinder vielleicht an einer offenen Diskussion teilnehmen möchten.

Seien Sie bereit, für Dinge wie die Unterhaltszahlungen eines ehemaligen Ehepartners, Kindergeld, Gesundheitsfürsorge und die College-Kosten der Kinder zu zahlen, um in die Gleichung einzubeziehen. Es könnte komplizierte familiäre finanzielle Umstände geben, die bei der Aktualisierung Ihrer Begünstigten und Finanzdokumente zu berücksichtigen sind. Sie können erwägen, einen Trust zu verwenden, um Ihrem neuen Ehepartner ein Einkommen zu verschaffen, falls er Sie überlebt, und gleichzeitig das Vermögen von Kindern vor früheren Ehen schützen.

Während dies für einige ein heikles Thema sein kann, entscheiden Sie, ob Sie separate Anwälte über einen Ehevertrag konsultieren möchten, um zu entscheiden, wie Ihr Vermögen im Falle einer Scheidung aufgeteilt werden soll.

Pensionierung, Testamente oder Treuhandkonten

Recherchieren Sie Ihre Rentenkonten der Sozialversicherung auf den entsprechenden Regierungs-Websites, um zu sehen, wie viel bei der Pensionierung erhalten wird, und überlegen Sie, die Beiträge zu erhöhen. Suchen Sie nach Websites mit kostenlosen Ruhestandseinkommensrechnern, um festzustellen, wie sich Ihr Alter, Ihre Ersparnisse, Ihre Renten und Sozialversicherungseinkommen auswirken, wie Sie für einen komfortablen Ruhestand sparen sollten. Wenn einer von Ihnen 50 Jahre oder älter ist, müssen Sie möglicherweise Beiträge zu Ihrer Sozialversicherung einholen.

Abhängig von Ihrem Zustand, wenn Sie keinen Willen oder Vertrauen haben, könnte der Staat finanzielle und andere Entscheidungen für Sie treffen. Viele Menschen finden, dass ein Vertrauen die beste Option ist, da es die Testamentseröffnung verhindert. Sie sollten eine angemessene Rechtsberatung in Anspruch nehmen, da die Regeln je nach Bundesland variieren und sich die Steuergesetze ändern können.

Schließlich denken Sie über Ihren zukünftigen Pflegebedarf nach und führen Sie die Forschung über den langfristigen Bedarf durch.

Glückliche und erfolgreiche Ehen sind eine laufende Arbeit, also versuchen Sie, sich jeden Tag zu bemühen, während Sie auf Ihre finanziellen Ziele hinarbeiten.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen