Wann ist der richtige Zeitpunkt, um die Frage zu stellen?

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um die Frage zu stellen?
Wahrscheinlich wissen Sie nicht alles, was bedeutet, dass Sie wahrscheinlich nicht sicher sind, wann der perfekte Zeitpunkt ist, die Frage zu stellen. "Die Frage zu stellen" mag etwas lässig klingen, aber in Wirklichkeit ist Timing alles. Das richtige Timing kann ein "Nein" in ein "Ja" verwandeln. Also, wie stellen Sie sicher, dass Sie den Antrag auf die richtige Uhr stellen? Zuerst einmal tief durchatmen. Dann lesen Sie weiter, damit Sie diese Frage stellen und als "Ja" erhalten können.

Wie fühlst du dich wirklich?

Schauen Sie selbst vorbei. Fühlst du dich wirklich bereit? Du hast vielleicht einen Ring, aber das spricht nicht für das, was in deinem Herzen ist. Lässt du zu, dass die Meinungen derjenigen, die dich unter Druck setzen, zu heiraten, deine Entscheidungen beeinflussen? Sei ehrlich zu dir selbst. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu überlegen, ob Sie bereits mit Ihrem Partner verheiratet sind, anstatt über den Vorschlag nachzudenken. Begeistert dich der Gedanke an eine Ehe auf eine gute Art und Weise? Wenn ja, dann bist du wahrscheinlich bereit, vor deiner Geliebten auf ein Knie zu steigen. Wenn der Gedanke dich auf die Art und Weise "Ich werde mich übergeben" begeistert, solltest du vielleicht dein Timing überdenken und auf eine bessere Gelegenheit warten.

Ist Ihr Partner heiratsbereit?

Es ist eine Sache, selbst bereit zu sein, aber was ist mit der anderen Person in dieser Vorschlagsgleichung? Eine fertige Person plus eine nicht fertige Person ist nicht gleichbedeutend mit dem Erfolg eines Heiratsantrags. Du willst wirklich selbstbewusst sein, sicher, aber das bedeutet nichts, wenn dein Partner nicht bereit ist. Sei wirklich vorsichtig mit dem Missverhältnis deiner Gefühle, besonders weil dein Partner "ja" sagen könnte, bevor er oder sie bereit ist, was eine Vielzahl von Problemen verursachen kann.

Achte darauf, wie dein Partner über die Ehe spricht. Duldet er oder sie die Ehe, ignoriert er oder sie spricht überhaupt nicht davon? Bekommst du eine ultra-engagierte Atmosphäre, oder spürst du, wie er oder sie sich zurückzieht? Wenn Sie sich von Ihrem Partner überhaupt distanziert fühlen, überlegen Sie, den Vorschlag zu verschieben, bis die Dinge etwas stabiler sind. Ob du es glaubst oder nicht, ein Antrag wird eine kaputte Beziehung nicht in Ordnung bringen. Der richtige Zeitpunkt für einen Heiratsantrag ist immer dann, wenn beide Personen auf der gleichen Seite stehen.

Die Hinweise sind stark mit diesem einen

Der einfachste Weg, um zu sagen, ob es der richtige Zeitpunkt ist, die Frage zu stellen, ist, die verbalen und nonverbalen Hinweise aufzunehmen, die Ihr Partner auf Ihren Weg schickt. Diese kleinen Hinweise können vom beiläufigen Verlassen eines Hochzeitsmagazins, das herumliegt, bis hin zum Anbringen einer Ringanzeige an der Stirn reichen, während Sie schlafen. Normalerweise sind die Hinweise ziemlich leicht zu erkennen. Wenn Ihr Partner klingelt, haben Sie höchstwahrscheinlich die Möglichkeit, ihn oder sie zu "überraschen".

Zu jung, zu früh?

Ein gutes Messgerät für das perfekte Angebotstiming ist Ihr Alter. Alter kann wirklich beeinflussen, wie jemand über einen Heiratsantrag denkt. Das typische Szenario ist, je jünger du bist, desto mehr Zeit solltest du zusammen sein, bevor du einen Vorschlag machst. Manchmal kann ein älteres Paar mit einem schnelleren Engagement davonkommen, da beide Parteien reifer sind und mehr Zeit hatten, über die Ehe nachzudenken. Indem Sie Ihr Alter berücksichtigen, können Sie eine fundierte Einschätzung darüber treffen, ob Ihr Partner bereit ist und ob das Timing angemessen ist.

Du hast das Geld, Schatz.

Nehmen wir an, Sie und Ihr Partner sind bereit. Du bist so bereit, dass es lächerlich ist. Was auch lächerlich ist, sind die Kosten für diesen Ring. Wie werden Sie sich die Verlobungsfotos leisten? Der richtige Zeitpunkt für einen Vorschlag ist, wenn man das Geld dafür hat. Natürlich, werde nicht verrückt und versuche, weit über dein Budget hinaus auszugeben. Setzen Sie sich ein vernünftiges Ziel und warten Sie, bis dieses Ziel erreichbar ist. Auf diese Weise haben sowohl Sie als auch Ihr Partner ein stressfreies Engagement. Sie werden in der Lage sein, den Ring auszuwählen, den Sie wollen, und andere Überraschungen zu machen, wenn Sie wollen, ohne ein großes Darlehen aufzunehmen.

Zeit des Jahres

Wenn der Zeitpunkt des Vorschlags alles ist, was ist dann mit der Jahreszeit? Wenn du darüber nachdenkst, einen Antrag zu stellen, aber es ist der Jahrestag eines Todesfalls oder eines anderen sensiblen Ereignisses, wäre vielleicht ein anderes Mal besser. Menschen verbinden Traumata oft mit einer Zeit des Jahres, in der vergangene traumatische Ereignisse stattgefunden haben. Sie mögen vor Aufregung am Stück kauen, aber Ihr Partner wird nicht ganz bereit sein. Ihr wollt, dass dies ein aufregender Moment für euch beide wird, damit ihr den Moment für die kommenden Jahre noch einmal erleben könnt. Stellen Sie sicher, dass der Kontext rund um das Antragsereignis gut ist und Sie sich im Klaren sind.

Der richtige Zeitpunkt kann sich schwer fassbar anfühlen, aber wenn Sie auf Ihre Instinkte hören und diesen Tipps folgen, sollten Sie in der Lage sein, jeden größeren Vorschlags-Snafus zu vermeiden. Versuche, alle Stimmen zu blockieren, die dir sagen, wann du die Frage stellen solltest und vertraue deinen eigenen Instinkten.

Die Gesellschaft liebt es, uns zu sagen, was wir tun sollen. Einige Leute sehen, wie sich Freunde oder Familie verloben und denken, dass es viel zu früh ist, und andere denken, dass das Engagement zu spät kommt. Lass dich nicht von den Hassern anmachen. Sieh es mal so: Wenn du ernsthaft darüber nachdenkst, wann der richtige Zeitpunkt ist, bist du schon auf halbem Weg. Viel Glück und einen guten Antrag!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen