Aquarell Namensschilder

Aquarell Namensschilder
Diese Aquarell-Namensschilder sind super niedlich und einfach zu tun und würden etwas Spaß machen für Sie und Ihren Ehemann zu tun. Sie sind eine einfache Möglichkeit, einen Pop Ihrer Lieblingsfarben und Personalisierung zu den Esstischen bei Ihrer Hochzeitsfeier hinzuzufügen.

Ich habe Aquarellmalerei schon immer geliebt. Ich dachte an eine Möglichkeit, Aquarell in Hochzeiten zu integrieren und dann "ta-da" - Aquarell-Namensschilder. Je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr liebte ich die Idee. Ich versuche immer, Wege zu finden, Hochzeitsfarben in das Dekor zu integrieren, und das ist der perfekte Weg, um nur einen Spritzer hinzuzufügen!

Was Sie brauchen werden:

Aquarellpapier (in den meisten Einzelhandelsgeschäften erhältlich)

Aquarellfarbe (egal welche Marke)

Pinsel für Pinsel

Schwarzer Tintenschreiber

Schere

Wasser

In erster Linie ist dies ein sehr chaotisches Projekt, so dass du vielleicht ein paar Papierhandtücher in der Nähe aufbewahren möchtest. Wenn die Aquarellfarbe auf etwas gelangt, ist das Einzige, was Sie tun müssen, Wasser aufzutragen und abzuschrubben. Diese Farbe ist eine der verzeihendsten.

Schritt 1. Legen Sie das Aquarellpapier auf eine ebene Fläche. Es ist wichtig, es auf eine ebene Fläche zu legen, damit Wasser und Farbe nicht abtropfen, denn glaub mir, du wirst ein sehr buntes Durcheinander haben. Sie müssen Richtlinien auf der glatten Seite des Papiers zeichnen, um das Schneiden am Ende zu erleichtern. Die Richtlinien sollten eine Breite von 4 Zoll und eine Länge von 3 Zoll haben. Danach legen Sie Papierhandtücher auf die ebene Fläche und legen Sie dann die Aquarellpapier-Rautseite nach oben.

Schritt 2. Nimm einen breiten Pinsel und bedecke das Papier vollständig. Dickere und breitere Pinsel funktionieren am besten, da sie Ihnen helfen, das Papier schneller mit Wasser zu bedecken. Je feuchter das Papier ist, desto besser verteilen sich die Farben. Dann müssen Sie einen kleineren Pinsel verwenden und das Papier mit einer der von Ihnen gewählten Farben tupfen. Die Farbe sollte sich von selbst verteilen, aber wenn nicht, tauchen Sie den Pinsel, den Sie gerade im Wasserbehälter benutzt haben, ein und tupfen Sie ihn erneut auf das Papier. Nachdem Sie fertig sind, die erste Farbe aufzusetzen, tun Sie genau das Gleiche mit den Farben, die Sie gewählt haben. Es spielt keine Rolle, wie viele Farben Sie verwenden.

Schritt 3. Nachdem das Papier mit den Farben bedeckt ist, lassen Sie es eine Stunde lang an dieser Stelle liegen. Es ist wichtig, das Papier an der Stelle zu belassen, an der Sie es gemalt haben, da es sehr nass wird und leicht reißen kann. Außerdem kann die Farbe von den Seiten abtropfen. Das Papier muss vollständig trocken sein, bevor Sie die nächsten Schritte durchführen können.

Schritt 4. Nachdem das Papier trocken ist, müssen Sie die Richtlinien, die wir in Schritt 1 erstellt haben, einhalten. Nachdem Sie alle Stücke ausgeschnitten haben, falten Sie sie zu gleichen Teilen zusammen. Dann entfalten und notieren Sie den Namen der anwesenden Familie/Freunde. Danach klappen Sie es wieder in die Hälften und es stützt sich selbst ab. Sie haben jetzt Ihr ganz persönliches, personalisiertes Aquarell-Namensschild für Ihre Hochzeit!

(Folgen Sie den Schritten immer wieder, bis Sie die Anzahl der Namensschilder erhalten, die Sie für Ihre Hochzeit benötigen.)
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen