DIY: Wie man sein Brautkleid reinigt

DIY: Wie man sein Brautkleid reinigt
Reinigung Ihres Brautkleides: Eine Anleitung

Bei der Reinigung Ihres Brautkleides ist es wichtig zu wissen, aus welcher Art von Stoff das Kleid besteht und die Details des Kleides zu berücksichtigen. Je nach Stoff und Verzierung können Brautkleider in einer Waschmaschine, einem Trockner oder von Hand gewaschen werden.

Um es kurz zu machen, das ist mein sieben Monate altes schmutziges Kleid:

Wenn Ihr Kleid ziemlich einfach ist und der Stoff es aufnehmen kann, können Sie Ihr Kleid in einen Kleidersack oder eine Bettdecke legen und es in die Waschmaschine stecken. Mein Kleid hatte dafür etwas zu viel Sicken, und es gab keine Möglichkeit, dass es in meine Waschmaschine in Öko-Größe passen würde, so dass diese Option für mich nicht funktionieren würde.

Wenn Sie einen empfindlichen Stoff wie Seide haben, können Sie Ihr Kleid auch in einen Kleidersack legen und es zu Hause chemisch reinigen oder es selbst in einem Waschsalon machen, wenn es sich um ein großes, üppiges Kleid handelt.

Ich habe gelernt, dass Perlen und Kristalle tatsächlich aus den Chemikalien der professionellen chemischen Reinigung schmelzen können, was mich weiter davon abhielt, hier eine chemische Reinigung zu benutzen. Es war unmöglich, dass ich für jemanden hier bezahlte, der mein Kleid von Hand waschen konnte!

Die einfache Option für die Reinigung Ihres Hochzeitskleides, das von vielen Frauen verwendet wird, ist, nur die Flecken zu behandeln, ohne den Rest des Kleides zu waschen. Meine Mutter benutzte den Dryel® On the Go Stain Pen, um alle Flecken auf dem Hochzeitskleid meiner Schwester zu behandeln, aber ich hatte wirklich viel Platz für diese Methode der Fleckenentfernung. Einige der Flecken waren ziemlich weit oben in der Schleppe im Rücken, und Teile der Spitze waren positiv braun.

Mit einem großen, schweren Bordeaux-Taftkleid mit Spitze, Blumen, Kristallen und Perlen, war keine der oben genannten Methoden die richtige für mein Kleid. Nachdem ich ein paar Wäschereiprodukte recherchiert und gekauft hatte, kam ich hier zur Arbeit und wusch mein Hochzeitskleid von Hand.

Meine Werkzeuge:

L-R: Dryel® On the Go Beizstift, Reina Fleckenentfernerleiste, Genie Feinwaschmittel, Vanish Oxi-Action Teppichfleckenentferner, Ariel Fleckenentferner

1. Fleckenbehandlung:



Ich benutzte den Dryel® On the Go-Fleckstift meiner Mutter, um zu sehen, ob ich das Kleid reinigen kann, ohne es ganz zu waschen. Die Flecken waren zu groß und zu lang angesetzt, um sie vollständig zu entfernen, aber das war ein Anfang.

2. Fleckenbehandlung:


Da ich dachte, dass ich es von Hand waschen würde, kaufte ich Ariel Fleckenentferner sowie einige Vanish Teppichreiniger, die, wie ich gehört habe, Wunder bei Flecken bewirken. Ich ging um jeden der wirklich schlechten Bereiche herum und spritzte die bösen Jungs.

Unten sind Flecken von der Unterseite der Schleppe, die mit dem Kleid geliefert wurden, als ich es erhielt. Mama Funnel Cake konnte sie vor der Hochzeit nicht mit Dryel herausholen, aber ich würde es jetzt versuchen.

3. Einweichen:



Nachdem ich meine Badewanne gewaschen hatte, um sie zu dekontaminieren, füllte ich meine Badewanne mit kaltem Wasser und tauchte den Boden meines Kleides in eine Mischung aus Vanish Fleckpulver (ähnlich Oxi Clean Pulver) und sanftem Flüssigwaschmittel (Genie Express-Gel von oben). Ich ließ das Kleid mit dem Boden über Nacht einweichen.

4. Schrubben:



Am Morgen ging ich um jeden der wirklich schlechten Bereiche herum (mein Kleid wurde in Hawaii und den Schweizer Alpen ziemlich schmutzig), und ich benutzte eine Socke und eine Zahnbürste, um den Schmutz sanft wegzuscheuern. Achten Sie besonders darauf, dass Sie nicht zu eifrig reinigen, da Sie das Gewebe beschädigen könnten.

Ich nutzte diese Zeit auch, um Haare (bleagh!) aus dem Saum und Tonnen von kleinen Nesseln zu ziehen, die sich im Wasser ausdehnten. Ich wusste nicht, dass so viel Naturscheiße in meinem Kleid ist!

5. Bleichmittel:



Ich nahm das Kleid nach dem Schrubben aus der Wanne und behandelte die wirklich hartnäckigen Flecken auf der zarten Spitze mit einer Bleichmittel-Wasser-Mischung. Ich tupfte die mit Bleichmittel getränkte Socke sehr, sehr sanft auf die Spitze und ließ sie ein wenig auf dem Balkon ruhen.

6. Letztes Einweichen:



Ich tränkte alles in der Wanne wieder für ein paar Stunden in einem neuen Vanish/Sanftwaschmittel.

7. Fleckenbehandlung:



Während es klatschnass war, ging ich um das Mieder herum und tippte wieder mit dem Dryel und schaffte es, die kleinen Flecken herauszuholen, so dass es wieder perfekt war.

 8. Reparieren:

Während das Kleid hing, nähte ich lose Applikationen und Perlen herunter und befestigte mein Korsett auf der Rückseite, wo es ein wenig auseinander fiel. So gut wie neu!

9. Spülen:



Ich leerte die Wanne und benutzte den Duschkopf, um alles zu spülen. Dann habe ich die Wanne aufgefüllt und alles ein paar Mal gespült, bevor ich den Duschkopf wieder benutzte. Holt wirklich das ganze Reinigungsmittel raus!

10. Trocken:



Ich stellte es draußen auf ein großes Trockengestell, um es wegzutropfen, und dann hängte ich es mit einem Handtuch darunter in meinem Haus auf.

Wenn es trocken war, sah es toll aus!

Das Kleid war so viel weißer als vor der Reinigung, und die Spitzenbereiche, die vor der Reinigung buchstäblich braun waren, waren funkelnd neu.

Die Unterseite des Zuges war noch sauberer als damals, als ich das Kleid überhaupt erhalten habe. Nur einer der wirklich schrecklichen schwarzbraunen Flecken war vage sichtbar, und er befand sich noch auf der Unterseite des Kleides, wo sowieso niemand etwas sieht.

Ich habe das Kleid im ganzen Netz gelistet und fünf Monate nach der Auflistung einen lokalen Käufer in der Schweiz gefunden.

Ich bin so froh, dass jemand anderes mein schönes Muffinkleid genießen kann und dass ich meinen Kleiderschrank wieder habe. Mutter Effer hat ernsthaft den ganzen Raum in Anspruch genommen!

Mit welcher Methode haben Sie Ihr Hochzeitskleid gereinigt? Oder hast du heimlich noch ein schmutziges Hochzeitskleid in deinem Schrank??
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen