Liebe & Ehe Dating Verlobung Eheleben Schwangerschaft & Kinder Beratung Stil & Schönheit

10 Brautkleid Halsausschnitte für verschiedene Brautmodelle

10 Brautkleid Halsausschnitte für verschiedene Brautmodelle
Während es bei Ihrer Hochzeit darum geht, jemanden zu heiraten, den Sie lieben, ist das Kleid, das Sie tragen, einer der wichtigsten Teile des Tages. Es ist wichtig, dass du dich in jedem Stück, das du wählst, wohl und sicher fühlst. Auf diese Weise können Sie Ihr Bestes geben und die Feier wirklich genießen. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, das Gefühl Ihrer Hochzeit zu betonen, während Sie gleichzeitig Ihre Kleiderpräferenzen berücksichtigen. Zum Glück gibt es heutzutage so viele verschiedene Arten von Kleidern. Es gibt einen für jede einzelne Persönlichkeit da draußen.

Bevor Sie Kleider kaufen, entscheiden Sie sich für die Art des Ausschnittes, den Sie sich wünschen. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Entscheidungen einzugrenzen, um den Stress und das Chaos der Hochzeitsplanung zu begrenzen. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, schauen Sie sich diese Liste der Ausschnitte und die Arten von Looks an, zu denen sie am besten passen. Dies wird Ihnen helfen, entsprechend zu planen und Sie können sich auf den wichtigeren Teil Ihrer Hochzeit konzentrieren: Erinnerungen zu machen und Spaß zu haben.

1. Kappenhülse


Bräute, die sich sowohl nach Abdeckung als auch nach Atempausen sehnen, werden einen Cap Sleeve-Ausschnitt lieben. Diese Art von Schnitt zeichnet sich durch angepasste Ärmel aus, die kürzer sind als das durchschnittliche T-Shirt, aber länger als ein Standard-Tanktop. Diese Ärmel lassen sich nicht so leicht zusammenbinden, so dass sie gut zu mehrschichtigen Teilen wie Cardigans und Schals passen. Ein Cap Sleeve-Ausschnitt ist klassisch und schön. Für ein Vintage-Feeling wählen Sie ein Kleid mit einem Spitzenkappenärmel-Oberteil und einem Seiden- oder Chiffonboden.

2. Hoher Ausschnitt


Einst als Old-School-Stil bezeichnet, haben hohe Ausschnitte ein Comeback erlebt. Werfen Sie einfach einen Blick auf die heutige Freizeitmode; hier finden Sie hohe Ausschnitte und Rollkragenpullis, die langsam in die alltägliche Mode übergehen. Diese Art von Dekolleté ist voller Bescheidenheit und Reiz. In Kleidern ohne Ärmel findet man oft hohe Ausschnitte. Für eine Winterhochzeit, betrachten Sie einen hohen Hals mit langen Spitzenärmeln für eine majestätische Option.

3. V-Ausschnitt


Dieser Halsausschnitt ist in verschiedenen Tiefen erhältlich und verfügt über einen V-förmigen Tropfen im Hals- und Brustbereich. Es ist eine weitere klassische Option für einfachere Bräute. Für wagemutigere Personen sind auch tauchende V-Ausschnitt Kleider erhältlich. Dieser Stil ist perfekt, um Statement Halsketten zu präsentieren.

4. Schaufel


Wenn Sie es vorziehen, Ihren Hals und Ihre Brust zu bedecken, wählen Sie ein Kleid mit Rundhalsausschnitt. Diese Art von Ausschnitt ist einer der häufigsten Schnitte im Alltag. Es verfügt über einen einfachen geschwungenen Ausschnitt, der typischerweise direkt unter dem Schlüsselbein liegt. Wie V-Ausschnitte sind auch Schaufelhälse in verschiedenen Tiefen erhältlich.

5. Außerhalb der Schulter


Bräute, die sich wohl fühlen und ein wenig Haut zeigen, werden einen Ausschnitt außerhalb der Schulter lieben. Dieser Schnitt liegt direkt unter dem Schlüsselbein und verläuft um die Brust und beide Arme. Ein Gummiband hält das Kleid an seinem Platz und ermöglicht Flexibilität und Bewegung. Außerhalb der Schulter sind Kleider ideal für Hochzeiten, die im Frühjahr oder Sommer stattfinden. Alternativ eignen sie sich gut für Feste an heißeren Orten. Heutzutage sind Off-Shoulder-Stile oft bei skurrilen, böhmisch inspirierten Hochzeiten und Strandhochzeiten zu finden.

6. Bootsausschnitt


Für die Braut, die nur ein wenig Haut zeigen möchte, wird ein Bootshalskleid die richtige Wahl sein. In gewisser Weise ist es wie eine gezähmte Version des Schulterausschnittes. Man könnte es als einen Schnitt beschreiben, der sich zwischen einer Schaufel und der Schulter befindet. Gepaart mit einem ausgestellten Boden, strahlt dieser Stil eine Retro-Vibe aus.

7. Gerade Kreuzung trägerlos


Im Gegensatz zu Kleidern außerhalb der Schulter wickeln sich gerade, trägerlose Kleider nicht um die Arme. Stattdessen laufen sie nur um die Brust herum. Dies ist ein weiterer Stil, der für wärmere Klimazonen und Jahreszeiten besonders gut geeignet ist. Dies ist vielleicht nicht das beste Kleid für Frauen mit kleineren Truhen, da es tagsüber leicht herunterrutschen kann. Erwägen Sie, Streifen aus doppelseitigem Modeband zu verwenden, um das Kleid an seinem Platz zu halten.

8. Liebling


Als Variation des trägerlosen Ausschnitts vermerkt, hat der Schätzchen auch keine Ärmel. Der Schnitt als kleiner v-förmiger Einschnitt in der Nähe des Brustbeins, der die natürliche Form des Brustbereichs betont. Ein süßer Ausschnitt hat ein verspieltes, jugendliches Aussehen.

9. Halter


In den 90er Jahren waren Neckholder-Tops sehr beliebt. Nach einer kurzen Phase des Ausstiegs machen sie sich auf den Weg zurück in die Modewelt. Halfter-Ausschnitte, die keine Ärmel haben, verdecken oft das Schlüsselbein. Die Seiten des Stoffes, die die Brust bedecken, sind abgewinkelt, während die Rückseite typischerweise sichtbar ist. Eine Variante dieses Stils ist der Halfterriemen-Ausschnitt. Dieser Schnitt hat einen Stoff von dünnerer Breite, der die Brust bedeckt und das Schlüsselbein und den Hals freilegt.

10. Asymmetrisch


Dieser Stil, der auch als Ein-Schulter-Ausschnitt bekannt ist, ist ideal für kantigere Bräute, die gerne etwas durcheinander bringen. Die einzelne Hülse kann kurz, mittellang oder lang sein. Manchmal wird der Ein-Schulter-Stil mit süßen Halsausschnitten kombiniert. Dies ist eine weitere Option, die gut geeignet ist, um eine Aussagekette zu präsentieren.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 6  Bewertung:



Kommentar hinzufügen

© 2018-2019 hochzeit-neu.org Hochzeitsbezogenes Leben, Liebe & Ehe, Hochzeitsplanung