Ein Leitfaden für Männer zum Einkaufen von Verlobungsringen

Ein Leitfaden für Männer zum Einkaufen von Verlobungsringen
Also hast du den einen gefunden? Das Yin zu deinem Yang; der Anfang zu deinem Ende; die Sonne zu deinem Mond; die Frau deiner Träume! Und jetzt bist du bereit, die Frage zu stellen, aber zuerst: der Ring.

Für einige Männer kann der Kauf von Schmuck für ihre spezielle Person eine verwirrende und beängstigende Aufgabe sein, während andere es mit Leichtigkeit und Aufregung zu tun scheinen. Ich habe beide Typen gekannt, aber wenn Sie der Erste sind und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, haben Sie keine Angst! Dann sind Sie hier richtig.

Ihr Budget

Obgleich, einen Verlobungsring zu kaufen nicht billig sein wird, ist die uralte Dreimonatsgehaltsregel lang gegangen und sollte nicht sogar betrachtet werden. In Wirklichkeit sollten Sie nur das ausgeben, was Sie sich leisten können und womit Sie sich wohl fühlen, weshalb Sie ehrlich zu sich selbst sein müssen, bevor Sie zum Juweliergeschäft gehen. Auf diese Weise werden Sie sich nicht so unter Druck gesetzt fühlen, mehr auszugeben, als das, was für Sie und Ihren Lebensstil finanziell sinnvoll ist. Es gibt einige verschiedene Funktionen zu berücksichtigen, die in Ihr Budget passen können, ohne Kompromisse beim Stil einzugehen, also scheuen Sie sich nicht, im Voraus mit dem Juwelier zu sprechen, damit er genau versteht, wonach Sie suchen.

Der Juwelier

Es gibt viele verschiedene Juweliergeschäfte zur Auswahl, aber leider sind nicht alle von ihnen seriös. Um zu vermeiden, dass Sie betrogen werden, stellen Sie sicher, dass Sie deren Zertifizierung und Zugangsdaten berücksichtigen. Es schadet auch nicht, etwas zu recherchieren. Sprechen Sie mit allen möglichen Freunden oder Mitarbeitern, die Erfahrung Verlobungsring-Shopping haben, und nehmen Sie sich die Zeit, Online-Bewertungen und Better Business Bureau Bewertungen zu lesen, bevor Sie in den Laden gehen. Wenn Sie einen Juwelier finden, von dem Sie kaufen möchten, sollten Sie darum bitten, dass er Ihnen die Zertifizierung der American Gemological Society oder des Gemological Institute of America mit dem Diamanten erteilt, da diese Zertifizierungen die höchsten Standards für Edelsteine sind.

Ihr Stil

Die Chancen stehen gut, wenn du die Phase in deiner Beziehung erreicht hast, in der du bereit bist, sie vorzuschlagen, sie könnte auch darüber nachdenken und hat wahrscheinlich schon eine Vorstellung davon, welche Art von Ring sie haben möchte. Jede Frau hat ihren eigenen Stil, und genau wie bei Handtaschen oder Schuhen gibt es viele verschiedene Arten von Verlobungsringen. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, was ihr Stil ist, werfen Sie einen Blick in ihr Schmuckkästchen, durchsuchen Sie ihre Pinterest Boards oder sprechen Sie sogar mit ihren Freunden. Sie könnte sogar auf ein oder zwei Ringe hingewiesen haben, die diesen Prozess für dich noch einfacher machen.

Diamantform

Wenn Sie eine Idee haben, von was ihre Schmuckart ist, konnten Sie wissen, welche Form Diamant sie bevorzugen würde. Es gibt einige Optionen zur Auswahl, wobei die beliebtesten Rundmesser sind. Die beiden anderen beliebtesten Schnitte sind Kissenschnitte (mit abgerundeten Ecken und größeren Fakten) und Prinzessinnenschnitte (quadratisch oder rechteckig). Andere Formen sind Birnen-, Oval- und sogar Herzformen.

Die vier C's

Es gibt vier Dinge, die Sie bei der Auswahl des richtigen Diamanten beachten sollten: Schliff, Farbe, Klarheit und Karat. Diese werden als die "vier C's" bezeichnet und bestimmen die Kosten und die Qualität des Diamanten. Daher gibt es einen Balanceakt zwischen den vier C's, der Ihnen helfen kann, den perfekten Stein zu finden, der zu Ihrem Budget passt.

Schnitt

Viele Experten empfehlen, dass Sie bei dem Schliff nie Kompromisse eingehen, denn der Schliff definiert, wie gut ein Diamant funkelt! Überraschenderweise bezieht sich der Schnitt nicht auf die Form, sondern auf die Winkel und Proportionen des Diamanten. Wenn es gut geschnitten ist, reflektiert es das Licht so, dass es funkelt. Wenn ein Diamant zu tief oder zu flach geschliffen wird, leuchtet das Licht nicht durch die Oberseite des Steins, sondern durch die Seiten, was schlecht geschliffenen Diamanten ein flaches und blaues Aussehen verleiht.

Farbe

Ob Sie es glauben oder nicht, Diamanten gibt es in verschiedenen Farben. Obwohl die Farbe nicht bestimmt, ob sie von guter Qualität ist oder nicht, beeinflusst sie die Kosten. Farblose Diamanten sind seltener und damit teurer, während kanariengelb oder braun gefärbte Diamanten nicht so selten und daher auch nicht so teuer sind. Wenn Sie den Balanceakt mit den vier C's machen wollen, um zu Ihrem Budget zu passen, ist dies der Bereich, in dem Sie es tun können.

Klarheit

Klarheitsgrade basieren auf allen im Diamanten vorhandenen Fehlern. Je weniger Mängel, desto klarer und teurer ist es. Einen fehlerfreien Diamanten zu haben konnte wie etwas klingen, das notwendig ist, aber, wenn Sie mit einem festen Etat arbeiten, können Sie einfach stillstehen, einen Diamanten zu kennen, der interne Fehler hat, ist nicht mit bloßem Auge wahrnehmbar.

Karat

Dies bezieht sich auf das Gewicht des Diamanten, und für viele Damen ist größer besser. Tatsächlich sagen das sogar die Experten, besonders wenn es jeden Tag getragen wird. Glücklicherweise können Sie die Klarheit und sogar die Farbe beeinträchtigen, um die gewünschte Karatgröße zu erhalten.

Die Einstellung

Die Einstellung bezieht sich darauf, wie der Diamant auf dem Ring sitzt. Die beliebtesten Fassungen sind die Tiffany (Zinken), die Lünettenfassung (Diamant vollständig von Metall umgeben) und die Pave' (Diamanten in Gruppen). Wenn Sie mit einem kleinen Budget arbeiten, sollten Sie sich für einen kleineren Stein entscheiden, der von einem Satz kleinerer Diamanten umgeben ist, die als Halo-Fassung bekannt sind. Das kann es größer und brillanter aussehen lassen!

Die Band

Wieder sollten Sie eine Idee haben, welche Art von Band Sie bekommen sollten, nur indem Sie sich ansehen, welche Art von Schmuck Ihre Freundin bereits besitzt oder sogar indem Sie ihre Freunde fragen. Bei der Auswahl eines Edelmetalls haben Sie die Wahl zwischen Platin, Weißgold, Gelbgold und Roségold. Im Moment sind Platin und Weißgold die beliebtesten Optionen. Obwohl diese beiden Metalle sehr ähnlich aussehen, kostet Platin doppelt so viel und ist langlebiger als Weißgold. Einige Frauen bevorzugen immer noch Gelbgold, also stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, was Ihre Freundin bevorzugt.

Ihre Ringgröße

Selbst mit ihrer Zusammenarbeit und der Arbeit mit einem Profi kann es schwierig sein, festzustellen, was ihre Ringgröße ist. Die gebräuchlichste Damenringgröße ist eine 6 bis 6,5. Eine Möglichkeit, dies zu umgehen, ist, einen Ring aus ihrem Schmuckkästchen zu nehmen (einer, von dem du weißt, dass er gut zu ihr passt) und ihn zu einem Juwelier zu bringen, um die Größe zu erhalten. Sie können auch einen ihrer Freunde oder Familienmitglieder fragen, ob sie zufällig ihre Ringgröße kennen, oder ob sie es herausfinden könnten, vielleicht indem sie zum Spaß einkaufen gehen und ihre Finger zusammen haben und sich dann an Sie wenden. Wenn nötig, kannst du den Ring in der Größe ändern lassen. Denken Sie nur daran, dass es einfacher ist, die Größe zu verringern als zu erhöhen, also ist ein wenig größer besser als zu klein. Wenn es sich jedoch um einen individuellen Ring handelt, ist es besser, wenn Sie ihn mitnehmen, um die richtige Größe des Rings zu erhalten.

Ihre Investition

Nach all dem wäre es schrecklich, wenn etwas mit dem Verlobungsring passieren würde, den du für sie ausgesucht hast. Es ist immer eine gute Idee, eine Versicherung für den Ring abzuschließen, falls er jemals verloren geht, gestohlen oder beschädigt wird. Es gibt einige Optionen bei der Wahl der Versicherung, wie z.B. eine Ersatzversicherung durch den Juwelier oder das Hinzufügen zu Ihrer Haus- oder Mietversicherung.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 3  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen