Wie Sie Ihr Sexualleben vor der Hochzeit vom Stillstand abhalten können

Wie Sie Ihr Sexualleben vor der Hochzeit vom Stillstand abhalten können
Die Hochzeit ist ein paar kurze Wochen entfernt, aber der Sex zwischen dir und deinem Partner ist ins Stocken geraten. Was jetzt? Der Stress der Hochzeitsplanung kann jeden erreichen. Das Kleid, die Caterer, der Fotograf, die Smokings für den Bräutigam und die Trauzeugen, deine Eltern, seine oder ihre Eltern - all diese Dinge können dazu führen, dass dein Stresspegel eskaliert und jede Intimität erzwungen wirkt. Doch für die meisten Paare gehen Glück im Schlafzimmer und Glück in der Ehe Hand in Hand.

Füllen Sie Ihre Frustrationen nicht in Flaschen und geben Sie sich mit allem zufrieden, was Sie bekommen können. Die Kommunikation zwischen dir und deinem Partner ist der Schlüssel zur Wiederbelebung deines festgefahrenen Sexuallebens.

Die Arbeit der Hochzeitsplanung teilen

Selbst wenn Sie ein Experte für Planung, Budgetverwaltung, Krisenmanagement und alles andere sind, ist es wichtig, dass Sie nicht die gesamte Last auf Ihren Schultern tragen.

Im Allgemeinen sind die meisten Männer, die Frauen heiraten, nicht sehr stark in den Planungsprozess eingebunden. Wenn du sie nach etwas fragst, sagen sie vielleicht: "Es ist mir egal. Sag mir einfach, wann und wo ich sein soll und ich werde da sein. Ich will dich heiraten. Es ist mir egal, wie es passiert." oder "Hochzeiten sind für die Damen." Sie können nicht das Gefühl haben, dass ihnen eine Meinung erlaubt ist, oder sie können nicht viel von einer Meinung haben, aber der Stress der Planung könnte einen riesigen Keil zwischen Ihnen und Ihrem Partner treiben, der sich in nicht sinnvoller Sex für eine lange Zeit übersetzt.

Bei gleichgeschlechtlichen Paaren sind die "zugewiesenen" Rollen nicht so streng. Es gibt weniger Erwartungen, wer was mit der Planung machen sollte, so dass es einfacher sein kann, die Arbeitsbelastung zu teilen. Das bedeutet jedoch nicht, dass diese Paare immun gegen die gleichen Planungsfallen sind.

Seien Sie ehrlich, wenn Sie überfordert sind, oder bitten Sie einfach von Anfang an um Unterstützung. Auch wenn Ihr Partner keine Meinung zu Farben und Tischdecken hat, wird es Zeit sein, diese gemeinsam zu diskutieren. Es kann etwas von diesem Gewicht von deinen Schultern abheben.

Sprechen Sie darüber

Manchmal reicht es, die Luft zwischen euch beiden zu reinigen. Spannungen über Planungsfragen oder Familiendramen können Sie leicht in Konflikt miteinander bringen und die wenig Zeit allein ruinieren. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Bedenken und Frustrationen mit Ihrem Partner auf eine gesunde und konstruktive Weise zu äußern. Es ist der erste Schritt zu einer Lösung.

Wenn Sex schon seit einiger Zeit ein Thema ist, müssen Sie vielleicht tiefer graben, um zu analysieren, was wirklich vor sich geht. Will er oder sie andere Dinge von deinen sexuellen Begegnungen haben als du? Hast du besprochen, was du genießt oder nicht genießt, wenn es um Sex geht? Jeder mag verschiedene Dinge! Vielleicht genießt du es, Oralsex zu bekommen, aber er oder sie scheint es nicht zu mögen, ihn auszuführen. Mag dein Partner Oralsex? Macht es dir Spaß, es zu geben? Einige Leute haben eine Abneigung dagegen, ihren Mund auf die Genitalien eines anderen zu legen. Wenn dein Partner das nicht über dich weiß, kann das Gefühle von Ressentiments hervorrufen. Ihr beide müsst wissen, was los ist. Ihr könnt die Gedanken des anderen nicht lesen.

Experimentieren Sie mit etwas Neuem

Was ist mit dem Ausprobieren verschiedener Positionen? Missionar ist die häufigste sexuelle Position, und es ist die, mit der wir wahrscheinlich alle angefangen haben. Es ist vielleicht die einzige, die Sie kennen, und das ist in Ordnung. Es ist jedoch nicht die einzige, die da draußen ist. Etwas so Einfaches wie das Ändern der Art und Weise, wie man Sex hat, zu tun, kann die Erfahrung zu etwas völlig Neuem und Spannendem machen.

Für Frauen, versuchen Sie etwas, das auf diesen magischen Punkt treffen könnte. Ja, es ist da; es ist kein Produkt deiner Fantasie. Es ist nicht immer in jeder Frau im gleichen Bereich, aber wenn man den richtigen Winkel und die genaue Menge der Penetration hat, kann man den Punkt treffen. Glaub mir, es ist es wert, es zu versuchen.

Wie wäre es, wenn Sie Ihren Partner hinter sich haben und aus diesem Blickwinkel eindringen? Manchmal, wenn dein Partner größer ist oder längere Beine hat, musst du vielleicht ein wenig an dem Winkel arbeiten. Versuchen Sie es über die Seite des Bettes, benutzen Sie einen Tritthocker oder bewegen Sie Ihre Beine etwas weiter auseinander. Und es ist nichts falsch an der Selbststimulation. Bedienen Sie sich selbst und sehen Sie, was passiert. Sie könnten diese Position viel mehr genießen, als Sie dachten.

Immer an der Spitze zu sein, ist auch eine Option. Du wirst das vielleicht härter finden, als du dachtest, wenn deine Beine nicht in Form sind. Es ist ein tolles Training an den Oberschenkeln. Mit dieser Position können Sie die Höhe der Penetration und den Winkel steuern, was für viele Frauen von Vorteil ist.

Eine andere Position, die du versuchen solltest, ist mit dem Mann hinter dir, während die Frau auf ihrer Seite liegt. Er kann sich ein wenig nach unten bewegen und einige ziemlich interessante Stellen treffen, während er die Stöße ausführt. Wenn Sie gerne Haare ziehen, kann er sicher eine Handvoll Haare aus dieser Richtung bekommen.

Natürlich gibt es immer auch anal (obwohl dies für gleichgeschlechtliche männliche Paare eher typisch sein kann). Wenn du das noch nie ausprobiert hast, verpasst du vielleicht ein tolles Szenario. Es ist nicht für jeden, versteh mich nicht falsch, aber es könnte einen Versuch wert sein. Das Geheimnis des Analgenusses für die meisten Menschen ist viel und viel Schmierung. Es wird anfangs ein wenig schmerzhaft sein, aber sobald die Penetration erreicht ist, ist es ein Gefühl, das man nicht beschreiben kann. Seien Sie einfach besonders vorsichtig, wenn Sie sich um sich selbst kümmern, um unnötige Schmerzen oder Infektionen zu vermeiden.

Nehmen Sie sich immer Zeit füreinander.

Mit familiären Verpflichtungen und dem Chaos der Planung über Ihrem bereits geschäftigen Leben ist es einfach für eine Woche ohne Sex, sich in drei oder vier zu verwandeln. Dann merkt man, dass man seit drei Monaten keine Verabredung mehr hatte.

Nimm dir Zeit für dich selbst, um auch für eine Nacht wegzukommen, an einem besonderen Ort, wo du die ganze Hochzeitsplanung für ein paar Stunden hinter dir lassen kannst. Gehen Sie zum Abendessen, mieten Sie ein schönes Hotelzimmer, nehmen Sie eine Flasche Wein, eine Jet-Wanne und entspannen Sie sich. Verbringt etwas Zeit nur zu zweit.

In den meisten Fällen, wenn der Sex an dieser Stelle in den Hochzeitsvorbereitungen festgefahren ist, ist es meistens auf den Stress und die allumfassende Natur der Hochzeitsplanung zurückzuführen. Denke daran, was auch immer du für deinen großen Tag willst, wird am Ende von selbst herauskommen. Der Sinn der Zeremonie ist es, euer gemeinsames Leben zu feiern. Nichts ist so wichtig wie ihr beide zusammen. Wenn Sie sich jetzt nicht anstrengen, könnte dies schon früh in Ihrer brandneuen Ehe ein Streitpunkt sein.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen