Anpassen des Eherings

Anpassen des Eherings
Dein Ehering ist etwas, das jahrzehntelang an deinem Finger bleiben wird, als Zeichen deiner ewigen Liebe. Den Ring, den Sie schätzen, zu bekommen bedeutet, den perfekten zu wählen. Traditionell wählt der Bräutigam normalerweise den Ring einer Braut aus, bevor er vorschlägt, so dass es hilfreich sein kann, einige Hinweise darauf zu geben, was Ihnen gefällt, oder eine offene Diskussion darüber zu führen, wenn Sie mehr an der Entscheidung beteiligt sein möchten. Um sicherzustellen, dass Sie wissen, wonach Sie suchen müssen, hier ist eine Anleitung zur Anpassung eines Eherings, um sicherzustellen, dass Sie das Design erhalten, das perfekt für Sie ist.
Einstellungen und Styles
Wählen Sie, welcher Ringtyp am besten zu Ihnen passt. Es gibt viele verschiedene Arten von Ringen. Vintage, modern und klassisch sind nur einige zur Auswahl. Viele Bräute lieben den Solitärstil, während andere eine Dreisteinfassung lieben. Eine klassische Einstellung wird als Zinkeneinstellung bezeichnet. Die Zinken greifen nach den Steinen in deinem Ring. Viele Bräute lieben den klassischen Look, weil es nur minimales Metall gibt, so dass Diamanten oder andere Edelsteine noch mehr zu glänzen scheinen. Eine Lünettenfassung hat ein modernes Aussehen und ist pflegeleicht. Diese Fassung umschließt den Stein mit einem dünnen Rand, der den/die Stein(e) an seinem Platz hält. Eine weitere ähnliche Einstellung ist die Halo-Einstellung. Dieser Stil fügt einen Kreis von Diamanten um den mittleren Stein herum hinzu, wodurch er größer und heller wirkt. Viele Vintage-Einstellungen haben Scrollwork-Muster oder komplizierte Details für einen einzigartigen Look.
Die vier Cs
Du hast wahrscheinlich schon von den 4 Cs gehört. Viele Bräute schwören, dass es der erste Schritt zur Herstellung des perfekten Eherings ist. Die 4 Cs beziehen sich auf den Schliff, die Farbe, die Klarheit und die Karatierung Ihres Edelsteins. Diamanten sind die beliebtesten Steine für den Mittelpunkt von Trauringen. Der Schnitt ist in der Regel rund, Marquis, Smaragd, Birne oder Prinzessin. Sie müssen entscheiden, wie viel Licht Sie in den Diamanten eindringen lassen möchten, der dann wieder reflektiert wird und den Ring zum Glänzen bringt. Die besten Schnitte ermöglichen es, das Licht entlang der Oberseite zu verteilen und mit Helligkeit zu schimmern. Diamanten gibt es tatsächlich in verschiedenen Farben, aber die beste Farbe für einen Diamanten ist eigentlich gar keine Farbe. Dies hilft dem Licht, die einfachste zu passieren, was zu der hellsten Reflexion führt. Die Klarheit eines Diamanten bezieht sich auf seine Anzahl von Fehlern. Diamanten reichen von völlig makellos bis hin zu einfach unvollkommen. Die meisten Diamanten haben einige Unvollkommenheiten, ein völlig makelloser Diamant ist sehr selten zu finden. Der Karatwert eines Diamanten ist einfach, wie viel er wiegt. Fragen Sie sich, ob Sie sich einen 10-Karat-Ring leisten können oder ob Sie den hübschen, klassischen 1,00-Karat-Ring lieben. Zwei Diamanten können tatsächlich das gleiche Gewicht in Karat haben, aber ihr Wert kann aufgrund ihres Schliffs, ihrer Farbe und Klarheit sehr unterschiedlich sein. Die meisten Bräute wählen einen Karatring im Bereich von 1,00 bis 3,00 Karat.
Edelsteine
Viele Bräute wählen den traditionellen Diamanten, aber es gibt auch andere großartige Optionen von Edelsteinen für Ihren Ring. Ein Edelstein mit einer kräftigen Farbe kann Ihrem Ring den Pop und den einzigartigen Look verleihen, den Sie sich wünschen. Viele Bräute wählen ihren Geburtsstein, während andere den Stein ihres Jahrestages wählen. Einige Bräute wählen einfach einen Stein, den sie lieben, ohne signifikante Bedeutung. Rubine, Smaragde und Saphire sind einige der beliebtesten Optionen.
Metall
Sie könnten überrascht sein, zu erfahren, dass die Farbe Ihres Eherings eine wichtige Wahl ist. Heutzutage ist es nicht mehr nur Silber oder Gold. Gelbgold ist eigentlich die beliebteste Wahl für das Metall in Eheringen. Viele Bräute wählen auch Weißgold. Wenn Sie etwas anderes wollen, schauen Sie sich Roségold oder ein zweifarbiges Metall mit Weiß- und Gelbgold gemischt an. Sterlingsilber ist auch eine klassische Wahl für viele Bräute und Wolfram gewinnt an Popularität.
Inbetriebnahme eines Familienrufs
Manchmal trägt eine Braut einen Ring, der von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Die Aufregung des Rings einer Urgroßmutter oder des Verlobungsrings ihrer Mutter kann genauso großartig sein wie das Erhalten eines neuen Rings. Diese Art von Ring hat eine tiefe Bedeutung. Viele Male, anstatt den gesamten Ring zu benutzen, wird eine Braut ihn in ihr eigenes Design integrieren, den Stein oder die Fassung behalten, aber ihn an ihre Träume für einen Ring anpassen. Auf diese Weise erhält die Braut genau den Ring, den sie will, mit einem zusätzlichen sentimentalen Effekt. Die meisten Juweliere werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um die gesamte Geschichte des Rings intakt zu halten und gleichzeitig die perfekten Akzente zu setzen.
Gravur

Eine der besten Möglichkeiten, Ihren Ring individuell zu gestalten, ist die Gravur. Viele Bräute wählen ihr Hochzeitsdatum, einen Bibelvers oder ihre neuen Initialen. Die Gravur befindet sich in der Regel auf der Innenseite des Bandes. Das Beste an der Gravur eines Rings ist, dass es nicht getan werden muss, wenn Sie ihn kaufen, Sie können sich dafür entscheiden, den Ring Jahre später zu gravieren. Eine Sache, die Sie sich merken müssen, wenn Sie einen Ring gravieren lassen, ist, sicherzustellen, dass die Gravur mit tiefen Schnitten durchgeführt wird, damit sie sich im Laufe der Jahre nicht leicht abnutzt.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:


Kommentar hinzufügen