Die Pflege und Aufbewahrung von Diamantringen

Die Pflege und Aufbewahrung von Diamantringen
Diamanten sind für immer. Doch funkelnde, glänzende Diamanten können ohne Aufmerksamkeit in stumpfe, langweilige Diamanten übergehen. Die richtige Pflege und Wartung stellt sicher, dass Ihre Diamanten über Jahre hinweg unvergleichlich schimmern. Wir haben ein paar Richtlinien, die dir helfen werden, deinen Ringbling jeden Tag für die kommenden Jahre zu zeigen.
Versichern Sie Ihren Ring
Eine der besten Sachen, die Sie tun können, um sich um Ihren Ring zu kümmern, ist, ihn zu versichern. Natürlich kann nichts den emotionalen und sentimentalen Wert Ihres Verlobungs-/ Trauringes ersetzen. Die Versicherung Ihres Ringes bedeutet nur, wenn er jemals verloren geht oder beschädigt wird, die Kosten sind gedeckt. Ihr bedeutender anderer kann Ihnen die gleiche Art besorgen oder in ein Upgrade investieren.
Routinemäßige Inspektionen
Dein Ehering ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Dinge, die du tragen wirst. Regelmäßige Inspektionen bei Ihrem Juwelier vor Ort sorgen dafür, dass Ihre Gesundheit immer auf dem neuesten Stand ist. Ja, Ringe brauchen jährliche Kontrollen, genau wie du! Mit bloßem Auge sieht Ihr Ring vielleicht gut aus, hat aber Probleme unter der Oberfläche. Ein Juwelier kann sicherstellen, dass es keine Chips oder Risse in den Diamanten gibt und dass Ihre Edelsteine fest an ihrem Platz gehalten werden. Sie können diese Dinge leicht reparieren lassen, bevor sie zu einer weiteren Verschlechterung Ihrer Diamanten führen oder zu einem fehlenden Schmuckstück in Ihrer Fassung.
Lass den Ring ruhen
Du wirst nicht spontan brennen und deine Ehe wird nicht scheitern, nur weil du deine Diamanten manchmal abnimmst. Du solltest den Ring zu allen Zeiten abnehmen, die Stress für deine Edelsteine darstellen könnten. Kleine Dinge wie das Tragen von schwerem Gepäck auf einer Reise oder das Spülen von Geschirr können die Fassung oder die Diamanten beeinträchtigen. Lassen Sie Ihren Ring manchmal ruhen, damit er nicht immer von der Außenwelt tyrannisiert wird. Du fühlst dich vielleicht nackt, aber du verlängerst die Lebensdauer deines Rings.
Reinigen Sie Ihre Diamanten regelmäßig.
Sie werden erstaunt sein, welchen Glanz ein Juwelier in Ihrem Ring hervorbringen kann und die meisten Juweliere werden Ihren Ring kostenlos mit Dampf reinigen. Achten Sie darauf, dass Sie es regelmäßig reinigen lassen, damit es funkelt. Wenn Sie versuchen wollen, diese Reinigungstechnik zu Hause zu kopieren, können Sie sie mit warmem Wasser und Geschirrspülmittel abspülen. Schrubben Sie es nicht mit etwas anderem als einer weichen Zahnbürste. Einige Leute schwören, indem sie Ihren Ring in Gin oder Wodka einweichen, um den gleichen Effekt zu erzielen.
Tragen Sie keine Körpercremes auf, wenn Sie Ihren Ring tragen.
Diamanten werden stumpf, wenn sie mit schweren Cremes überzogen werden. Während Sie Lotion auf Ihren Körper oder Creme auf Ihr Gesicht auftragen, können die Rückstände Ihre Diamanten traurig aussehen lassen. Diese Rückstände können sich sogar verfärben, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Nehmen Sie Ihren Ring ab und setzen Sie ihn an einen sicheren Ort, während Sie die Lotion auftragen, um sicherzustellen, dass er nicht beschädigt wird.
Seien Sie vorsichtig
Seien Sie nicht täglich ein Draufgänger, wenn Sie Ihren Ring tragen. Seien Sie nicht nachlässig und lassen Sie es an, während es manchmal beschädigt werden könnte. Ob Sie den Fußball Ihren Kindern vorwerfen oder mit Ihrem Hund ringen, achten Sie darauf, dass Sie das Band nicht zerbrechen oder die Steine lösen. Versuchen Sie, die Wand nicht im Zorn zu schlagen oder Ihre Hand als hammerhängendes Kunstwerk zu benutzen. Das Schwingen eines Tennisschlägers, das Spiken eines Volleyballs oder das Heben von Gewichten kann Steine leicht von ihrem Platz werfen.
Entfernen Sie Ihren Ring bei der Zubereitung von Speisen.
Das Kochen kann unordentlich sein. Vom Kneten von Teig für Brot über das Rollen von Fleischbällchen zwischen den Händen bis hin zum Reiben von Gewürzen am Fleisch können sich Lebensmittelpartikel tief in Ihren Diamanten festsetzen. Du willst tagelang kein rohes Fleisch in deinem Ring haben. Entfernen Sie einfach Ihren Ring und legen Sie ihn beim Kochen an einen sicheren Ort. Stellen Sie sicher, dass Sie es nach der Arbeit wieder aufsetzen, damit es nicht mit den übrig gebliebenen Essensresten in der Mülltonne weggefegt wird.
Diamanten richtig lagern
Es ist wichtig, dass Diamanten richtig gelagert werden, wenn sie nicht am Finger sind. Sie können Ihren Ring nie abnehmen, aber wenn ja, legen Sie ihn an die richtige Stelle. Sie sollten Diamanten in einer mit Stoff ausgekleideten Schmuckbox aufbewahren. Dadurch werden Kratzer und Beschädigungen der Einstellung vermieden.
Schwimmen Sie nicht mit Ihrem Ring.
Das Schwimmen in kaltem Wasser kann Ihre Finger schrumpfen lassen. Das bedeutet, dass sich der Ring lösen und abfallen kann, wenn du nicht aufpasst. Auch aggressive Chemikalien in Pools und Spas können Ihr Metall leicht verfärben. Platin ist schwer zu beschmutzen, aber Sterlingsilber und Weißgold haben neben diesen Chemikalien keine Chance. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihren Ring beim Baden entfernen müssen, aber seien Sie vorsichtig mit den schaumigen Blasen, die Ihre Diamanten stumpf machen könnten.
Entfernen Sie Ihren Ring bei der Reinigung.

Harte Chemikalien können sowohl die Diamanten als auch das Metall in Ihrem Ring schädigen. Wenn Sie Ihr Zuhause mit bleichmittelhaltigen Lösungsmitteln reinigen, können diese negativ reagieren. Sie werden den Ring nicht zerstören, aber sie können Diamanten trüb und stumpf lassen. Ziehen Sie bei der Reinigung immer Ihren Ring aus oder tragen Sie Handschuhe, um dies zu vermeiden.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen