Wie man mit einem Make-up Artist für Ihre Hochzeit arbeitet

Wie man mit einem Make-up Artist für Ihre Hochzeit arbeitet
Sie können gut darin sein, Make-up aufzutragen, aber der Gedanke, das perfekte Prinzessinnengesicht für Ihre Hochzeit zu kreieren, könnte Sie trotzdem erschrecken. Hier kommt der Profi ins Spiel. Die Einstellung eines Make-up-Profis, um Ihre besten Eigenschaften hervorzuheben, ist eine großartige Idee für viele Bräute an ihrem Hochzeitstag. Um sicherzustellen, dass du den Look bekommst, den du liebst, hier sind einige Richtlinien für die Arbeit mit deinem Make-up Artist.

Kommunikation

Haben Sie keine Angst, sich zu äußern und dem Künstler zu sagen, was Sie lieben und hassen. Wenn du den dramatischen Lippenstift hasst, der dich wie eine Hexe aussehen lässt, stelle sicher, dass du die Leitung übernimmst und etwas sagst, sonst wirst du den Rest deines Lebens von den Fotos verfolgt. Sag ihm oder ihr, welchen Look du willst und welche "Fehler" du auf deinem Gesicht wirklich nicht magst. Sie verstehen, dass nicht jeder den gleichen Look liebt. Du möchtest vielleicht einen natürlicheren Look oder dramatischere Augen; was auch immer es ist, sei offen für deine Gefühle. Denken Sie daran, es ist Ihr Gesicht, und Sie bezahlen für einen Service, also lohnt es sich, genau den Look zu bekommen, den Sie wollen.

Üben Sie mit dem Profi

Ihr Make-up-Profi muss auf Ihrem Gesicht üben, um die besten Farben zu finden, die für Sie funktionieren. Planen Sie so schnell wie möglich eine Make-up-Testsitzung. Sie müssen sicherstellen, dass der Profi genau zu Ihrem Stil passt und auf Sie hört, anstatt Sie nur als Leinwand zu verwenden. Das Üben wird Ihnen helfen, den besten Look für Ihren Hochzeitstag zu finden. Der Künstler kann mit Farben spielen, die dich glücklich machen, während du genau den Look herausfindest, den du wirklich willst. Ohne Übung könntest du an deinem eigentlichen Hochzeitstag ins kalte Wasser springen und mit dem Look unzufrieden sein.

Inspiration

Make-up Artists arbeiten mit allen möglichen Menschen mit allen möglichen Looks. Einer mag dramatisch lieben, während der andere natürlich liebt. Gib ihnen Inspiration, damit sie wissen, wo sie anfangen sollen. Zeige ihnen Bilder aus Zeitschriften oder dem Internet von Gesichtern, die du liebst. Zeige ihnen Fotos von dir mit deinem Alltags-Make-up und sage ihnen, wohin du von dort aus gehen möchtest. Willst du eine drastische Veränderung? Möchtest du so natürlich wie möglich zu deinem Alltagslook bleiben? Zeigt ihnen verschiedene Bilder, damit ihr beide einen Ausgangspunkt habt.

Vernachlässigen Sie Ihre Haut nicht.

Make-up auf Schleifpapier könnte etwas beängstigend aussehen. Das Gleiche gilt für Make-up auf trockener Haut, das seit Monaten oder sogar Jahren nicht mehr richtig gepflegt wurde. Verwenden Sie eine tägliche Feuchtigkeitscreme mit Sonnenschutz und waschen Sie Ihr Gesicht nachts in den Monaten vor der Hochzeit. Wenn Sie können, erhalten Sie eine Gesichtsbehandlung eine Woche oder mehr vor Ihrer Hochzeit, damit Ihre Haut frisch ist. Wenn möglich, versuchen Sie, einige Tage vor Ihrer Hochzeit kein Make-up zu tragen. Dadurch bleibt die Haut ohne Make-up-Reste frisch, so dass der Primer problemlos weiterarbeiten kann.

Wenn Sie sich für die Zusammenarbeit mit einem Make-up Artist entscheiden, ist es wichtig, vorausschauend zu planen und sich Zeit zu nehmen, um den richtigen Profi zu finden. Die besten Make-up-Künstler werden monatelang im Voraus gebucht, und der Zeitplan füllt sich schnell in der Hochzeitszeit.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen