Brautjungfern: Professionelles Make-up vs. DIY

Brautjungfern: Professionelles Make-up vs. DIY
Die Reise einer Brautjungfer ist voller Eile und Erwartungen. Als Brautjungfer musst du ständig zwischen der Vision der Braut und deinen eigenen Grenzen balancieren. Es gibt viele Entscheidungen, die als Brautjungfer getroffen werden müssen. Wo lässt du dein Kleid umziehen? Welche Art von Schuhen sollten Sie kaufen? Mit wem solltest du bei der Hochzeit flirten? Und schließlich: Solltest du die Braut auf ihr Angebot einer professionellen Visagistin ansprechen? Es gibt Höhen und Tiefen, um Ihr Make-up professionell für den großen Tag zu machen. Lass uns einen Blick darauf werfen.

Geld Honig

Geld: die Wurzel allen Übels oder Glücks? Abhängig davon, ob Sie etwas zu entbehren haben oder nicht, könnte dies in Ihre Entscheidung einfließen. Es ist wahr, dass Sie sich wahrscheinlich an das halten sollten, was alle anderen tun, aber wenn alle anderen Brautjungfern bereit sind, hundert Dollar für jemanden auszugeben, der Ihnen den Schellack ins Gesicht schlägt, bedeutet das, dass Sie das tun sollten? Wenn die Braut diese Entscheidung Ihnen überlassen hat, werden Sie Ihre Brieftasche in Betracht ziehen wollen. Wie viel hast du schon für diese Hochzeit ausgegeben? Hat dich das Kleid einen hübschen Penny gekostet? Ist es möglich, dass du es selbst machen könntest oder dass jemand es kostenlos macht? Wenn ja, kannst du darüber nachdenken, wie gut sich frei fühlen kann, wenn alles gesagt und getan ist.

Zeitmanagement

Wenn Sie bei einer Hochzeit sind, ist das Zeitmanagement entscheidend. Es gibt oft Veranstaltungen für Tage, bevor der Hochzeitstag überhaupt beginnt, und das berücksichtigt nicht die Reise, die Sie unternommen haben könnten, um zur Zeremonie zu gelangen. Du musst über deine Energieniveaus nachdenken und darüber, welche Art von Zeit du der Hochzeit geben kannst. Ihr Make-up professionell zu machen, wird wahrscheinlich mehr Zeit am Tag der Hochzeit bedeuten. Möglicherweise müssen Sie früher aufstehen, länger warten und eine Stunde oder länger sitzen.

Nicht jeder ist gut

Betrachten Sie dies: Sie könnten sich am Ende die Zeit nehmen und das Geld ausgeben, um Ihr Make-up professionell zu machen und dann den Job hassen, den sie gemacht haben. Es könnte besser sein, Ihr Make-up selbst zu machen, damit Sie mehr Kontrolle haben. Sei einfach ehrlich zu dir selbst, bist du die Art von Person, die nicht viel Make-up mag? Es könnte schwierig sein, das richtige Gleichgewicht zu finden. Oftmals denkt ein Make-up Artist über vollen Glanz nach. Möglicherweise müssen Sie verhandeln und klar erklären, was Sie wollen, und es ist immer noch nicht das, wonach Sie gesucht haben. Die Braut bekommt einen Probelauf auf ihrem Make-up, aber Brautjungfern nicht. Berücksichtigen Sie dies, wenn Sie über professionelle vs. DIY nachdenken.

Glückliche Braut

Auf der oberen Seite der Dinge: glückliche Braut, glückliches Leben.... oder so etwas in der Art. Du denkst vielleicht an dich selbst und all das Geld und die Zeit, die es braucht, um dein Make-up professionell machen zu lassen, aber was ist mit der Braut? Der Tag sollte sich nur um sie drehen, oder? Was für eine Braut ist sie? Wahrscheinlich ist sie die Art, die die Sicherheit der Arbeit eines Profis schätzt. Es ist beruhigend für eine Braut zu wissen, dass sich ihre Brautjungfer um sie kümmern wird und der Job professionell aussieht. Du kannst vorwärts gehen und diesen Verfassungstermin buchen wünschen, nur um der Braut mit ihrem Seelenfrieden zu helfen.

Du bist ahnungslos.

Die beste Zeit, einen Profi einzustellen, ist, wenn Sie keine Ahnung haben, was Sie tun. Es ist eine Sache zum Selbermachen, aber es ist eine andere zum Selbermachen und es zu vermasseln, besonders am Hochzeitstag. Nicht jeder ist ein YouTube-Tutorial-Star. Du kannst dir die Make-up-Tutorials ansehen, aber du wurdest nicht als Make-up Artist ausgebildet. Ein Profi wird Ihnen diesen Look geben, den Sie immer versuchen, sich selbst zu geben, aber nicht ausreichen. Es ist Brauttag und du stehst ihr offensichtlich nahe. Gib ihr und dir selbst eine Pause und sei ehrlich, wenn du das wahrscheinlich nicht selbst machen kannst.

Keine Sorgen

Wenn Sie einen Service im Vergleich zu DIY erhalten, gibt es nur einen inneren Frieden. DIY ist großartig, wenn man die Zeit und Geduld hat, alles zu tun, was es ist. Du willst dein Make-up nicht in Eile machen müssen, wenn du drei Stunden geschlafen hast. Du willst aufwachen, dein Brautjungfernkleid anziehen und eine Mimose schlürfen, während jemand dein Gesicht malt. Die Braut bekommt die Sternbehandlung, also warum solltest du es nicht tun? Du hast hart für diese Hochzeit gearbeitet (und hart gefeiert) und verdienst es, behandelt zu werden.

Wenn Sie dort oben vor allen Hochzeitsgästen stehen, werden Sie glücklich sein, dass Sie das Geld für einen Profi ausgegeben haben, oder werden Sie rauchen, dass der Prozess zu lange gedauert hat? Denkst du: "Ich hätte das einfach selbst machen sollen!" Oder werden Sie die Zeremonie mit einem DIY-Gesicht geniessen? Es ist schwer zu wissen und es hängt alles von Ihren persönlichen Umständen ab. Finden Sie heraus, wo Sie auf dem Spektrum von Geld und Fähigkeiten landen und treffen Sie Ihre beste Entscheidung basierend auf dem, was Sie oben gelesen haben. Frohes Make-up!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:


Kommentar hinzufügen