Das Ultimatum: Wird es dich zu deiner Hochzeitslust bringen, oder wird es dich verlassen?

Das Ultimatum: Wird es dich zu deiner Hochzeitslust bringen, oder wird es dich verlassen?
Du sitzt mit deinen Freunden und wichtigen anderen zur Happy Hour herum, während dein neu engagierter Bestie ihren perfekten Diamantring zeigt. Ihr Verlobter strahlt, als sie über die Klarheit schwärmt und darüber, wie der Vorschlag "wie ein Märchen" war. Sie halten ihre Hand, um den Ring genauer zu untersuchen, und Sie nicken und sagen, dass es der schönste Verlobungsring ist, den Sie je gesehen haben. Und dann schaust du zu deinem Freund hinüber, dessen Augen auf den Fernseher über der Bar gerichtet sind und das Spiel beobachten. Niemand scheint es zu bemerken, aber du bemerkst es.

Du hast auch bemerkt, dass er dich jedes Mal, wenn du mit dem Heiraten beginnst, abstreift und das Thema wechselt. Oder noch schlimmer, er sagt etwas nach dem Motto: "Ich sehe es nicht so bald" oder "Ich habe es nicht eilig".

Das Problem ist, du siehst es bald, und du bist vielleicht nicht in Eile, aber du bist bereit. Du hast dich also ein wenig hier und da bei deiner Mutter und deinen Mitarbeitern beschwert, und das Wort "Ultimatum" ist ein- oder zweimal herumgeworfen worden. Okay, vielleicht mehr. Aber, obwohl Sie sicher sind, dass es für einige Paare funktioniert hat, sind Sie sich nicht sicher, ob es für Sie beide funktionieren würde. Du hast auch Angst, ihn mit "bis dass der Tod uns scheidet" wegzuscheuchen. Du willst ehrlich sein, was du fühlst und was du willst, aber du liebst ihn zu sehr, um ihn gehen zu lassen. Musst du ihm ein Ultimatum stellen? Die Antwort mag ja lauten, aber nicht so, wie du denkst.

Wenn du deinen Freund wirklich als deinen zukünftigen Ehemann siehst, aber er schleppt seine Füße, gibt es etwas, was du dagegen tun kannst. Du willst verheiratete Glückseligkeit, aber du musst dich von den Dingen fernhalten, die dazu führen könnten, dass du verlassen wirst.

Machen Sie Ihren Weg in Richtung Hochzeitsglückseligkeit

Gesprächszeitachse

Wenn Sie es noch nicht getan haben, sprechen Sie mit Ihrem Partner oft über Ihren Fünfjahresplan, Ihren Zehnjahresplan und vielleicht sogar Ihren 20jahresplan. Obwohl du denkst, dass er es bereits weiß, wird er es vielleicht nicht wissen. Also, erinnere ihn daran. Oft.

Erklären Sie, dass Sie als Frau (geben Sie Ihr Alter ein) hoffen, von (geben Sie Alter ein) und verheiratet zu sein (geben Sie Alter ein), und erklären Sie dann Ihr "Warum". Vielleicht liegt es an Kindern, vielleicht ist es an deiner Karriere, oder vielleicht ist es nur, weil du bereit bist, mit dieser Person zusammen zu sein und nicht warten willst. Was auch immer der Grund ist, wenn er dich wirklich liebt, wird er dich hören.

Nachdem du deine Zeitlinie festgelegt hast, frag ihn nach seiner. Dies ist der wichtigste Teil. Wenn Ihre Zeitlinien zu unterschiedlich erscheinen, um zu verschmelzen, kann es viel Kommunikation erfordern, um einen Mittelweg zu finden.

Finden Sie den richtigen Zeitpunkt

Wähle keinen Montag, um es ihm anzuvertrauen, dass du verheiratet sein musst, oder so. Achte darauf, dass die Zeit stimmt. Du willst, dass er sich auf das konzentriert, was du sagst, bequem genug, um darüber zu diskutieren, und nicht erschöpft/gestresst oder schlecht gelaunt ist. Stellen Sie auch sicher, dass Sie das Gespräch selbst führen und nicht vor anderen, ob es sich nun um Freunde oder Familie handelt, denn dies könnte ihn dazu bringen, sich zu verteidigen, und es geht wirklich niemanden etwas an außer Ihnen selbst.

Denken Sie daran, dass Verlobungen eher eine "Überraschung" sind und die meisten Männer eine Reaktion wollen, die wahrscheinlich nicht passieren würde, wenn Sie wüssten, dass sie kommen würde. So ist es wichtig, nicht mehrmals pro Woche über dasselbe zu nörgeln, sondern stattdessen ein oder zwei solide Gespräche darüber zu führen, was einem auf dem Herzen liegt.

Seien Sie unkompliziert

Um den heißen Brei herumzuschlagen, ist Zeitverschwendung für euch beide. Machen Sie Ihre Punkte deutlich und lassen Sie keinen Raum für Fehlinterpretationen. Beenden Sie das Gespräch nicht mit Bedauern oder verpassten Punkten. Anstatt zu sagen: "Ich will wirklich bald verlobt sein, also beeil dich!" Versuche zu sagen: "Ich sehe mich mit niemandem außer dir für immer, und es wäre toll, sich zu engagieren und nächstes Jahr um diese Zeit zu heiraten; was denkst du?"

Indem Sie das, was Sie sagen, von anspruchsvoll und unspezifisch auf liebevoll und pointiert verlagern, hat das Gespräch eine bessere Chance, den von Ihnen gewünschten Weg zu gehen. Es ist auch möglich, unkompliziert, aber offen zu sein. Indem du ihn wissen lässt, dass du dich darum kümmerst, was er will und fühlt, wird es sich nicht anfühlen, als wäre er in einem Ehe Ultimatum gefangen.

Links dahinter in Dumpsville

Vergleichen Sie Ihre Beziehung

Paare sind wie Schneeflocken: Jedes einzelne ist anders. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, wenn man seinem Mann eine Art Ultimatum stellt, vor allem aber ein Ehe Ultimatum. Erzählen Sie nicht, wie es nur 6 Monate gedauert hat, bis er sich verlobt hat, oder wie er seit Jahren verheiratet ist und sagte, es sei das Beste, was ihm je passiert ist. Das wird ihn entmannen und hat wirklich keinen Einfluss darauf, ob er den Knoten früher, später oder überhaupt binden will. Es wird ihn nur dazu bringen, sich zu verteidigen und das Gespräch zu beenden. Denkt daran, hier geht es um euch beide und das gemeinsame Erarbeiten von Dingen; es geht nicht um jemand anderen.

Beeilen Sie sich

Warum denkst du an ein Ultimatum? Ist es eine Timing-Sache? Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jede gute Sache Zeit braucht, also wenn du dich wirklich mit dieser Person für den Rest deines Lebens siehst, warum dann die Eile? Wenn Ihr Hochzeitstimatum vorzeitig ist, kann es dazu führen, dass Sie verlassen werden. Achten Sie darauf, zu beurteilen, wie viel Zeit wirklich auf Ihrer gemeinsamen Reise vergangen ist. Und manchmal geht es nicht darum, vom ersten Tag an zu zählen, an dem du dich getroffen hast, oder vom ersten Mal, als du dich geküsst hast, oder sogar vom ersten Mal, an, als er dich bat, seine Freundin zu sein. Vielleicht solltest du darüber nachdenken, wie lange es her ist, seit du zusammen gezogen bist, oder in dem Moment, in dem du wusstest, dass du den Rest deines Lebens mit ihm verbringen kannst. Manchmal dienen diese intimeren oder intensiveren Momente als guter Ausgangspunkt, um zu sehen, wann die perfekte Zeit für ein Engagement ist.

Beschweren Sie sich bei seinen Freunden (oder der Familie).

Wenn du auf einer Büroparty, im Haus eines Freundes oder einer anderen sozialen Versammlung bist, kann eine Beschwerde bei seinen Mitarbeitern, Freunden oder der Familie dazu führen, dass du verlassen wirst. Die Diskussion über die Ehe sollte ein exklusives Gespräch zwischen dir und ihm sein. Über persönliche Angelegenheiten in deiner Beziehung zu anderen zu sprechen, ist nie in Ordnung, und ehrlich gesagt, will es niemand aus den richtigen Gründen hören. In den meisten Fällen wollen die Leute es nicht hören, um zu helfen, sie wollen es für die Unterhaltung hören. Es ist extrem unsensibel, dein Ehe Ultimatum oder die Dinge, die du darüber denkst, dass er niemandem außer ihm einen Antrag macht, zur Sprache zu bringen.

Also, wenn du das nächste Mal um deine Freunde und wichtige andere zur Happy Hour sitzt, hoffentlich wirst du deinen Ring zeigen und über deine Beziehung sprudeln, weil du ein Ehe-Ultimatum auf die richtige Art und Weise erreicht hast. Es geht darum, ein offenes und ehrliches Gespräch zu führen und zuzuhören, was der andere will, nicht um leere Drohungen oder extreme Maßnahmen. Hoffentlich wird eure Beziehung so stark sein, dass ein Ultimatum nicht das Richtige wäre, um euch auseinander zu bringen, sondern stattdessen die Türen zu einem Gespräch zu öffnen, in dem ihr teilen könnt, wie ihr euch untereinander fühlt, ohne zu verurteilen.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen