Verkaufen Sie Ihr Brautkleid? Hier ist, was Sie wissen müssen

Verkaufen Sie Ihr Brautkleid? Hier ist, was Sie wissen müssen
Brautkleider, Brautkleider, Brautkleider, Brautkleider! Manchmal kann die Suche Monate dauern. Dann findest du das perfekte Kleid. Es hat das Detail und den Ausschnitt, den du so dringend wolltest. Also kaufst du es. Du gibst Hunderte oder Tausende für diesen einen schönen Moment aus, wenn du den Gang hinunter gehst und jeder oohs und ahhs. Dann ist plötzlich dein Moment vorbei! Das Kleid hat seinen Zweck erfüllt. Also, was machst du damit? Auf diese Frage gibt es viele Antworten. Einige verkaufen ihr Kleid oder behalten es für zukünftige Kinder zum Anziehen. Einige schlagen sogar das Kleid mit Farbe ein oder rollen es im Schlamm, wenn es an ist (ich mache keine Witze). Aber, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Kleid zu verkaufen, hier sind einige Dinge, die Sie vielleicht über den Prozess wissen möchten.

Du bekommst nicht dein ganzes Geld zurück.

Wenn es um den Wiederverkauf eines Kleidungsstücks geht, müssen Sie Ihre Erwartungen ein wenig senken, was Sie zurückbekommen. Wahrscheinlichkeiten sind Sie erhalten nicht den vollen Betrag, den Sie für ihn einschließlich Gebühren und Änderungen besonders gezahlt haben. Sobald Sie das Kleid gekauft und getragen haben, wird es nun verwendet. Es ist so etwas wie ein Auto, sobald man es einmal vom Parkplatz weggefahren und um seinen Wert herum gefahren hat, wird es abgeschrieben. Mein Rat hier ist ganz einfach: Nicht überlisten. Wenn Sie den Artikel zu hoch bewerten, erhalten Sie kein Geld zurück, weil ihn niemand kauft. Sie werden sehen, dass das Kleid ein Preisschild hat, das einem neuen Kleid ähnlich ist und klicken von Ihrem Angebot weg.

Hier ist die Sache: Menschen, die nach gebrauchten Brautkleidern einkaufen, wollen nicht den vollen Preis zahlen. Wenn sie es täten, würden sie einfach ein neues Kleid kaufen. Versuchen Sie, sich in die Lage von jemandem zu versetzen, der versucht, ein gutes Geschäft zu machen. Natürlich möchten Sie das Kleid so einkaufen, dass Sie selbst ein gutes Geschäft machen, aber machen Sie es nicht verrückt.

Je besser es aussieht, desto besser ist die Reaktion.

Wenn du ein schlechtes Lichtbild des Kleides machst, das an deiner schmutzigen Schranktür hängt, bekommst du vielleicht nicht so viel Antwort wie du könntest. Mit einem besseren Bild und mehr Mühe, das Kleid repräsentativ aussehen zu lassen, könnten Sie viel mehr Ansichten und mehr potenzielle Käufer bekommen. Wenn Sie nach einem Kleid suchten, würden Sie auf eines springen, das grob aussah, oder würden Sie eines kaufen, das viele Bilder hatte und grundsätzlich neu aussah.

Wenn du absolut kein talentierter Fotograf bist, versuche folgendes: Hänge dein Kleid an eine leere Wand in der Nähe eines Fensters. Die Bilder werden großartig aussehen, weil es keine Unordnung im Rahmen gibt und das natürliche Licht des Fensters alle Details gut sichtbar macht. Die Leute wollen wissen, welche Art von Produkt sie bekommen würden, wenn sie dein Kleid kaufen würden. Erwarten Sie alle Fragen Ihres potenziellen Käufers und beantworten Sie sie mit schönen Bildern und vielen Beschreibungen.

Mehr Beschreibung

Apropos Beschreibung, du solltest versuchen, so beschreibend wie möglich über deine Kleiderliste zu sein. Ich meine es ernst, lass nichts aus. Käufer wollen mehr über jeden Knopf und jeden Zierstich wissen. Die Beschreibung ist ideal für Kunden, aber es ist auch eine gute Idee, bei der Sichtbarkeit zu helfen. Viele Websites verwenden Hashtags oder Ihre Beschreibungen, um Kleidungseinträge in Suchkategorien zu gruppieren. Je genauer Sie Ihr Kleid beschreiben, desto mehr Kategorien werden unter denen Ihr Kleid aufgeführt. Dies ist gut, weil es mehr Online-Verkehr zu Ihrem Angebot bedeutet. Wenn Sie viele Leute dazu bringen, sich Ihren Eintrag anzusehen und Sie haben tolle Fotos davon gemacht, stehen die Chancen gut, dass jemand beißen wird.

Du wirst es nicht zurückbekommen.

Die Chancen stehen gut, dass du das weißt. Sobald Sie Ihr Kleid verkauft haben, gibt es kein Zurück mehr (zumindest bei den meisten Websites). Verbringen Sie Zeit damit, wirklich zu entscheiden, ob der Verkauf die beste Option für Sie ist. Du kannst es später immer noch verkaufen. Sie sagen, dass innerhalb der ersten paar Jahre dein Kleid am meisten wert ist, weil es immer noch in Mode ist. Aber selbst dieser Zeitrahmen gibt dir einen Moment, in dem du innehalten und wirklich darüber nachdenken kannst, was du tust. Einige behalten ihre Kleider, weil sie wollen, dass ihre zukünftigen Kinder sie tragen, und andere wollen sie nur gelegentlich anziehen und darin herumtanzen. Was auch immer der Grund ist, du könntest dich am Ende entscheiden, das Kleid zu behalten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie trotzdem verkaufen wollen, geben Sie die Entscheidung ein paar Wochen und am Ende dieser Wochen, wenn Sie sich noch sicher sind, dann sind Sie wahrscheinlich gut, um weiterzumachen und zu listen!

Der Verkauf Ihres Brautkleides ist groß. Manchmal ist das Geld, das du durch den Verkauf gewinnst, noch größer. Sie können es verwenden, um einen Teil Ihrer Flitterwochen zu finanzieren oder mit dem Kauf eines neuen Hauses zu beginnen. Was auch immer deine Argumentation ist, nimm Trost in der Tatsache, dass irgendwo da draußen jemand die Liebe seines Lebens heiratet und deinem Kleid schönere Erinnerungen hinzufügt.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen