Wie viele Brautjungfern solltest du haben?

Wie viele Brautjungfern solltest du haben?
Nachdem Sie sich verlobt haben und sich endlich hinsetzen, um Ihre Hochzeit zu planen, ist eines der ersten Dinge, an die Sie denken werden, wie viele Brautjungfern Sie in Ihrer Hochzeitsparty haben sollten. Brautjungfern, obwohl weitgehend symbolisch, sind immer noch ein wichtiger Teil der Zeremonie. Und seien wir ehrlich: Sie können eine große Hilfe sein, um zu verhindern, dass die Braut während des Hochzeitsplanungsprozesses ihren Verstand verliert.

Abhängig von deinem Alter, in dem du heiratest, hast du wahrscheinlich Freunde aus allen Phasen deines Lebens versammelt, von der Grundschule bis zu den Mitarbeitern. Aus all diesen wunderbaren Freunden, die du im Laufe der Jahre gewonnen hast, hast du wahrscheinlich eine gute Vorstellung davon, wen du neben dir stehen möchtest, wenn du deine Gelübde an die Person hältst, die du am meisten liebst. Aber wie viele Freunde sind zu viele? Gibt es feste Regeln? Hier ist, was Sie über die offiziellen Regeln für Brautjungfern wissen müssen - und warum wir es für völlig in Ordnung halten, sie zu brechen.

Traditionell hängt es von Ihrer Gästeliste ab.

Wenn du wirklich darauf aus bist, Dinge "nach Vorschrift" zu tun, dann sind hier die Regeln, die du kennen musst.

Traditionell wählen Sie Ihre Teilnehmerzahl nach der Anzahl der zur Hochzeit eingeladenen Gäste und berücksichtigen dabei, wie formell Ihre Hochzeit ist. Wenn Sie beispielsweise mehr als 200 Gäste bei einer feierlichen Hochzeit haben werden, ist es sinnvoll, bis zu 12 Teilnehmer zu haben (und einen Ringträger, ein Blumenmädchen und einen Saaldiener pro 50 Gäste). Je kleiner Ihre Hochzeit, desto kleiner die Teilnehmerliste. Wenn Sie also eine Hochzeit mit 100 Gästen haben, würden Sie die Anzahl der Teilnehmer von 12 auf sechs reduzieren und sich für nur zwei Saaldiener entscheiden.

Diese Regeln sind in Ordnung, aber sie berücksichtigen keine besonderen Situationen wie acht beste Freunde oder nur einen wirklich guten Freund. Die ursprüngliche Rolle der Brautjungfer war es, ein ähnliches Outfit wie die Braut zu tragen, damit sie alle bösen Geister, die der Braut und dem Bräutigam schaden wollten, "täuschen" würde. Da die Tradition nicht die zuverlässigste Quelle für die praktische Anwendung ist, halten wir es für völlig in Ordnung, sie abzuschaffen.

Es gibt keinen festen Betrag.

Die Wahrheit ist, dass es nicht wirklich wichtig ist, ob Sie die "richtige" Menge an Brautjungfern haben. Du kannst einen oder 12 Teilnehmer haben - oder eine andere Anzahl von Teilnehmern als dein Partner. Du kannst sogar ein Mitglied des anderen Geschlechts als Begleiter haben.

Der schwierige Teil über Brautjungfern ist, dass man sich zwischen Freunden entscheiden muss, was schwierig werden kann. Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass 10 Personen bei der Hochzeit neben Ihnen stehen (was völlig verständlich ist), können Sie Ihren engen Freunden trotzdem das Gefühl geben, in die Hochzeit einbezogen zu sein, indem Sie sie bitten, das Gästebuch zu führen, den Saaldiener zu stellen oder ihre spezifischen Talente auf andere Weise der Feier zur Verfügung zu stellen. Und denk daran: Eine Brautjungfer auf der Hochzeit eines anderen zu sein, verpflichtet dich nicht, ihn zu bitten, eine Brautjungfer auf deiner Hochzeit zu sein.

Wählen Sie, ob Sie überhaupt keine Teilnehmer haben möchten.

Es gibt einen Mythos, wenn Sie eine Hochzeit planen, dass Sie die Dinge auf eine bestimmte Weise tun müssen - aber bei modernen Hochzeiten geht es nur um Flexibilität und das Biegen der Regeln. Während traditionell Bräute Brautjungfern gehabt haben und Bräutigame Bräutigame gehabt haben, gibt es keinen Grund, warum Sie der Tradition folgen müssen, nur weil Sie sich gezwungen fühlen.

Einige Bräute und Bräutigame wollen nur eine einfache Zeremonie ohne Aufwand und Aufregung und das Hinzufügen von mehr Leuten in die Gleichung kann die Planung mit Terminplanung und Logistik erschweren. Einige Bräute oder Bräutigame können schon einmal verheiratet gewesen sein und wollen die traditionelle Zeremonie nicht haben, weil sie es nicht für angemessen halten oder weil sie es bereits auf traditionelle Weise getan haben. Und einige Bräute und Bräutigame sind älter und ihre Freunde sind vielleicht nicht daran interessiert, ein Brautjungfernkleid nach einem bestimmten Alter anzuziehen. Was auch immer der Grund ist, es ist völlig in Ordnung, dass sich Ihre Zeremonie nur auf Sie beide konzentriert.

Wähle die Menschen, die dir am meisten bedeuten.

Wenn Sie versuchen, einzugrenzen, wie viele Brautjungfern Sie haben möchten, ist eine gute Faustregel, an die Leute zu denken, die die meisten während Ihres Lebens bedeutet haben. Wer war in jeder Phase deines Lebens für dich da, egal wie weit du gelebt hast oder wie beschäftigt sie waren? Wem wolltest du sagen, wann du angefangen hast, mit deinem zukünftigen Ehepartner auszugehen? Und schließlich (und vielleicht am wichtigsten), wer wird Ihrer Meinung nach auf lange Sicht für Sie da sein? Unvermeidlich wachsen Freunde auseinander, je mehr das Leben beschäftigt wird, aber wer von all deinen Freunden wird deiner Meinung nach den Test der Zeit bestehen? Während Sie versuchen, zu wählen, welche Freunde oder Familienmitglieder Ihre Begleiter sein sollten, sind dies einige Dinge, die Sie beachten sollten.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen