Wie man das Verlobungsring-Gespräch führt

Wie man das Verlobungsring-Gespräch führt
Viele Paare kommen zu einem bestimmten Punkt in ihren Beziehungen, den wir alle erkennen können: bequem, fürsorglich, besprechen die langfristigen Was-wäre-wenn. Es gibt jedoch immer ein paar Wochen oder Monate, in denen sich beide Menschen nur als ein Spiel von "Huhn" fühlen. Wer wird zuerst Verlobung oder Ehe erwähnen? Offensichtlich, wenn die Ehe keine Priorität für einen oder beide von euch ist, mag das nicht der Fall sein, aber viele Paare, die eine Weile zusammenbleiben, beginnen zu überlegen, ob diese Person "diejenige" sein könnte, an die sie sich öffentlich binden könnte.

Auch wenn es beängstigend sein kann, der Erste zu sein, der es zur Sprache bringt, ist es ein guter Schritt zu einer starken Kommunikation, darüber zu sprechen, welche Art von Engagement Sie wollen - und welche Art von Ring Sie wollen. Tatsächlich ist das gerade einer der Gründe, warum Sie das Verlobungsring-Gespräch wirklich haben sollten, bevor Sie sich in Ihr bequemes, fürsorgliches, langfristiges Verhältnis für zu lang vereinbart haben. Sind hier einige andere Gründe, warum Sie nicht Angst haben sollten, Verlobungsringe eher früher als später zu besprechen.

Verlobungsringe sind große Anschaffungen

Während die meisten Engagements selbst nicht übermäßig viel Geld kosten, investieren viele Paare am Ende viel Geld in einen Verlobungsring. Wenn das nicht der Fall wäre, wäre es vielleicht eine sinnvollere Idee, einfach "nicht darüber zu reden" und das Design und die Details des Ringes überraschen zu lassen. Jedoch am absoluten Minimum ist es eine gute Idee, über Preisspannen mit Ihrem zukünftigen Ehepartner zu sprechen. Schließlich, selbst wenn Sie keine Finanzen kombinieren, beeinflussen sich Ihre finanziellen Entscheidungen gegenseitig. Wie traurig für einen Bräutigam, wenn er entdeckt, dass die Frau, die er genug für einen fünfstelligen Ring liebte, tatsächlich auf einen dreistelligen Preis festgelegt war!

Du kannst reden, ohne Überraschungen zu verderben.

Viele Leute nehmen an, dass das Verlobungsringgespräch es unmöglich machen würde, wirklich geblendet zu sein, wenn man den Ring zum ersten Mal sieht. Das muss überhaupt nicht wahr sein. Eine der lustigsten Weisen, das Verlobungsringgespräch zu haben ist, zu einem Schmuckgeschäft zu gehen, das in irgendeiner Weise nicht für Sie recht ist: zu teuer, zu weit weg, um ein praktischer Ort zu sein, um von etwas Ähnlichem zu kaufen. Kaufen Sie gemeinsam ein Schaufenster ein und sagen Sie sich gegenseitig, welche Ringe auf Sie zukommen, wobei Sie besonders auf alles achten sollten, was Ihnen beide Blicke einfängt. Fragen Sie die Juweliere nach, wie diese Sachen in den Schmuckausdrücken beschrieben werden (Sachen wie ein bestimmter Schnitt oder ein bestimmter Stein oder ein bestimmtes Metall), damit Ihr Ehepartner eine einfache Zeit hat, einen anderen Juwelier zu finden, der etwas Ähnliches tun kann, aber der Sie noch überrascht und erfreut, wenn Sie engagiert erhalten.

Du kannst reden, ohne Anforderungen zu stellen.

Viele Frauen widersetzen sich, das Verlobungsring-Gespräch zu erwähnen, weil es als zu anspruchsvoll erscheinen kann, wenn das nicht wirklich ihre Absicht ist. Eine Diskussion über Ringe kann sich als eine Bitte um ein baldiges Engagement erweisen, oder als eine Bitte, dass der Ring ein bestimmter Typ ist, etc. Wenn Sie jedoch Ihre Ziele und Pläne bewusst vor Ort überprüfen können, ist es möglich, dieses Gespräch zu führen, indem Sie Ihre eigenen Ideen anbieten, ohne anzunehmen, dass sie geteilt werden. Teilen Sie Ihre Gedanken auf einer Zeitachse und schlagen Sie beiläufig vor, dass Sie Fensterladen für Ringe zusammen kaufen, stellen Sie sicher, zu fragen, was ihre Gedanken über das Thema sind. Stelle einfach sicher, dass du offen für die Idee bist, dass dein zukünftiger Ehepartner noch nicht da ist.

Die Diskussion über die Zukunft kann Sie näher zusammenbringen.

Wenn Sie hart daran arbeiten, Ihre Erwartungen flexibel zu halten und Raum für Spontaneität zu lassen, werden Sie sehen, dass das gemeinsame Nachdenken über die Zukunft spannend sein kann. Sie müssen nicht alles in einem einzigen Gespräch herausfinden, aber es schadet nicht, ein solches Gespräch mit einem Gespräch darüber zu beenden, was positiv und lustig über den Hochzeitsplanungsprozess oder über das langfristige Zusammensein ist. Es kann sehr hilfreich sein, wenn einer von euch nervös ist wegen der Intensität des Engagements, besonders wenn ihr euch daran erinnert, dass ihr euch an jemanden wendet, für den ihr euch sehr interessiert. Das Verlobungsringgespräch kann ein praktischer Anfang zu einem Gespräch sein, das Ihnen schließlich Öffnungen gibt, über Ihre tieferen Träume für das gemeinsame Leben zu sprechen. Bestehen Sie nicht auf einem 30-Jahres-Plan, sondern seien Sie offen für ein wenig Tagträumen.

Das Überraschungsengagement ist oft unnötig romantisch, begleitet von einem Ring, den die zukünftige Braut vielleicht nie gewählt hätte. Wenn dies dein Ziel ist, kannst du diesen Hinweis sicherlich fallen lassen und nie wieder darüber reden und darauf warten, mit vollem Vertrauen in deinen Partner überrascht zu werden. Jedoch profitieren viele Paare davon, das Geheimnis kurz stehen zu lassen und eine Art Gespräch über den Verlobungsring zu führen, bevor sie viel Geld für einen Gegenstand ausgeben, den Sie vielleicht für den Rest Ihrer Ehe tragen wollen oder auch nicht. Sie konnten etwas große Kommunikation aus dem Abkommen heraus außerdem erhalten.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen