Vier häufig gestellte Fragen über gleichgeschlechtliche Hochzeitsbänder

Vier häufig gestellte Fragen über gleichgeschlechtliche Hochzeitsbänder
Wir leben in einer Welt, in der die Menschen anfangen zu glauben, dass Liebe Liebe ist, egal was passiert. Viele Nationen auf der ganzen Welt haben die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare legalisiert, was bedeutet, dass mehr Menschen frei sind, ein glückliches Leben mit ihrer wahren Liebe zu führen! Aber während die Gerichte mit der Zeit aufgeholt haben, haben viele Hochzeitstraditionen nicht. Dies kann dazu führen, dass LGBTQ+-Paare ein wenig unsicher sind, was sie tun sollen. Sollte einer von uns einen Antrag machen? Wer geht den Gang hinunter? Welche Art von Eheringen sollen wir tragen?

Wenn du mich fragst, sollten die Regeln für gleichgeschlechtliche Paare genau die gleichen sein wie für gerade Paare: Es gibt keine Regeln! Sie und Ihr Liebling sollten jede Art von Ehering tragen, den Sie möchten - und hier sind ein paar Tipps, die Ihnen bei Ihrer Suche helfen.

1. Müssen unsere Eheringe übereinstimmen?


Passende Eheringe sind seit vielen Generationen eine Tradition, und für viele Paare scheinen sie ein Muss zu sein. Schließlich symbolisieren Ihre Ringe das Zusammenkommen als eine Familie, komplett mit passenden Accessoires. Und außerdem haben Sie und Ihr Partner offensichtlich den gleichen Geschmack an Schmuck. Sonst würdest du nicht heiraten, oder?

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass diese Denkweise keinen Sinn ergibt. Paare müssen nicht den gleichen Geschmack haben; manchmal ziehen sich sogar Gegensätze an! Wenn Sie und Ihr Partner zum gleichen Ring gezogen werden, erhalten Sie unbedingt ein passendes Set. Wenn Sie jedoch beide nach verschiedenen Designs, verschiedenen Metallfarben oder völlig unterschiedlichen Ringen sabbern, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht völlig unterschiedliche Stile tragen können. Das Einzige, was zählt, ist die Bedeutung hinter dem Ring: eure Liebe und Hingabe füreinander.

2. Müssen wir Diamanten auf unseren Hochzeitsbändern haben?


Im Laufe der Jahrhunderte ist der Diamantring mit Liebe und Ehe allgegenwärtig geworden. Dieser Edelstein wurde zuerst als Goldstandard (oder sollte ich sagen Diamantstandard) für Verlobungsringe betrachtet, aber er ist seitdem zu einer beliebten Wahl geworden, um Ihrem Ehering ein wenig Schmuck zu geben.

Nun, bedeutet das, dass Diamanten eine Notwendigkeit für Ihren Ehering sind? Auf keinen Fall! Es gibt viele Gründe, warum Sie keinen Diamantring wünschen. Vielleicht unterstützen Sie nicht die Arbeitspraktiken, die (einige) Diamantenminen anwenden. Vielleicht willst du einen Ring, der einfach und dezent ist, oder auf der anderen Seite etwas mit mehr Farbe (Eheringe, die mit regenbogenfarbenen Edelsteinen besetzt sind, sind eine beliebte Option für gleichgeschlechtliche Paare). Was auch immer Ihr Grund sein mag, Sie sollten sich nicht gezwungen fühlen, einen Diamanten zu tragen, wenn Sie es nicht wollen. Natürlich, wenn du einen Diamanten tragen willst, dann tu es! Es gibt viele Juweliere da draußen, die wunderschöne, ethisch einwandfreie Steine anbieten, die Ihren Ehering besonders spektakulär aussehen lassen können.

3. Wie tragen wir unsere Eheringe?


Für gerade Paare mag dies wie eine naheliegende Frage erscheinen. Es ist üblich, die Eheringe am vierten Finger der linken Hand zu tragen. Aber für die LGBTQ+ Community haben Hochzeitsbands (und der Finger, auf dem man sie trägt) eine kompliziertere Geschichte.

In den Tagen vor der Legalisierung der Homo-Ehe trugen einige engagierte gleichgeschlechtliche Paare Ringe an der rechten Hand. Dieser Ring symbolisierte ihren eingenommenen, monogamen Status (und in einigen Fällen ihre Zivilisation), aber er unterschied ihre Beziehung von der Norm - das heißt, von geraden Paaren. Doch jetzt, da die Homosexuellenehe in vielen Ländern stärker normalisiert ist, entscheiden sich viele Paare dafür, ihre Ringe auf der linken Hand zu tragen. In Wirklichkeit spielt es keine Rolle. Wählen Sie einfach einen Finger, dem Sie beide zustimmen, und tragen Sie Ihre Ringe mit Stolz!

4. Brauchen wir überhaupt Hochzeitsbänder?


Dieses ist eine Ausgabe, die für viele Paare aufkommt, die ihre Hochzeit planen, unabhängig davon sexuelle Orientierung. Sind die Ringe wirklich notwendig? Für einige Leute ist die Antwort ja. Trauringe sind eine schöne und langjährige Tradition, die das Engagement für Ihre Ehe und Ihren Ehepartner symbolisiert. Wer würde nicht gerne einen tragen?

Aber auf der anderen Seite gibt es viele Gründe, keinen Ring zu tragen: Sie können teuer sein, Ihre Arbeit oder Hobbys stören oder einfach nicht Ihr Stil sein. Einige Paare haben nach alternativen Wegen gesucht, ihre Zuneigung zu zeigen: sich "Ringe" tätowieren zu lassen, stattdessen Halsketten oder anderen Schmuck zu tragen, oder sogar Obstbäume im Hof zu pflanzen, um an ihren Hochzeitstag zu erinnern und ihre wachsende, blühende Liebe zu symbolisieren!

Noch einmal, die Wahl liegt ganz bei Ihnen. Wenn Sie und Ihr Partner Eheringe tragen wollen, machen Sie es! Wenn du es nicht tust, ist das auch in Ordnung! Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Optionen zu besprechen und diejenige zu finden, die für Sie geeignet ist. Am Ende des Tages, wer kümmert sich um die Tradition? Das Einzige, was zählt, ist, dass du und dein Ehepartner wissen, wie sehr ihr euch liebt und dass ihr diese Liebe auf eine Weise zeigt, die ihr beide schätzt.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen