Wie Sie sich für Ihre Hochzeitsfitnessziele engagieren können

Wie Sie sich für Ihre Hochzeitsfitnessziele engagieren können
Jeder möchte an seinem Hochzeitstag fit und gesund aussehen, aber es kann schwierig sein, einen Trainingsplan zu erstellen und sich daran zu halten. Einer der Hauptgründe, warum Menschen ihre Fitnessziele verfehlen, ist der Mangel an Motivation - und weil viele Paare einen Termin für ihre Eheschließungen weit im Voraus festlegen, ist es leicht, das Endziel aus den Augen zu verlieren. Eine häufige Straßensperre wird zum Gedanken: "Es bleibt noch genügend Zeit, um das Gewicht zu verlieren. Ich kann morgen anfangen." Diese Mentalität kann Bräute und Bräutigame monatelang quälen, und dann ist es plötzlich zu spät, die Ziele auf gesunde Weise zu erreichen.

Glücklicherweise muss dies nicht Ihre Geschichte sein. Du kannst die gewünschten Änderungen vor deinem großen Tag vornehmen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die richtigen Ziele zu setzen, sich ihnen zu verpflichten und motiviert zu bleiben.... okay, also vielleicht ist das nicht so einfach, wie es klingt! Es gibt jedoch eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um Ihre Erfolgsaussichten zu erhöhen. Das Halten der folgenden Tipps im Hinterkopf kann Ihnen helfen, sich für Ihre Hochzeitsfitnessziele zu engagieren, egal wie groß oder klein sie sind!

Konzentriere dich auf dein "Warum".

Der erste Schritt zum Erfolg ist die Festlegung Ihres "Warum". Warum willst du dich so anstrengen? Warum willst du vor deinem Hochzeitstag abnehmen? Möchten Sie einfach nur gut in Ihrem trägerlosen Kleid aussehen, während Sie den Gang entlang gehen? Möchten Sie mehr Energie für die Hochzeitsplanung haben? Möchten Sie in Ihre neue Lebensphase einsteigen, so gesund wie noch nie zuvor? Die Gründe dafür sind für jeden anders und du solltest einige Zeit damit verbringen, es in Betracht zu ziehen. Denke darüber nach, wie die Ergebnisse dich fühlen lassen. Die Vorstellung eines großen Tages kann bei diesem Prozess oft helfen.

Sobald Sie Ihr "Warum" identifiziert haben, notieren Sie es sich und zeigen es an einer markanten Stelle an. Dies wird als ständige Erinnerung daran dienen, warum du so hart arbeitest. Wenn Sie sich niedergeschlagen oder entmutigt fühlen, kehren Sie zu Ihrem "Warum" zurück, um sich zu inspirieren. Es wird absolut helfen, dich motiviert zu halten.

Festlegung erreichbarer und messbarer Ziele

Natürlich müssen Sie sich ein Ziel setzen, aber die Art der Ziele, die Sie setzen, ist entscheidend. Einfach zu sagen, dass es Ihr Ziel ist, vor der Hochzeit Gewicht zu verlieren, ist zu offen. Es ist nicht spezifisch genug und, offen gesagt, es tut nicht viel, um dich in Schwung zu halten, wenn es hart auf hart kommt. Die erfolgreichsten Ziele sind sowohl erreichbar als auch messbar.

Ein erreichbares Ziel ist etwas, von dem du weißt, dass du es erreichen kannst. Zu entscheiden, dass Sie 15 Pfund in einem Monat verlieren werden, ist nicht realistisch; dies wird Sie auf das Scheitern vorbereiten und sich schlecht fühlen. Tatsächlich sind negative Gefühle und Gedanken das genaue Gegenteil von dem, was Sie brauchen, um motiviert über Ihre Hochzeitsfitnessziele zu bleiben. Ein Ziel zu setzen, das du nicht erreichen kannst, wird nichts anderes tun, als deinen Fortschritt zu verhindern und zu verlangsamen.

Deshalb ist es so wichtig, dass Ihre Ziele auch messbar sind. Erfolg, egal wie klein, ist ein großer Motivator. Ein gutes Beispiel dafür ist die Entscheidung, dass Sie jeden Monat acht Pfund für die fünf Monate bis zu Ihrem Hochzeitstag verlieren wollen. Dies entspricht etwa zwei Pfund pro Woche (was der empfohlene Durchschnitt ist). Ein solches Ziel ist sowohl erreichbar als auch messbar.

Kurz- und langfristige Ziele festlegen

Was ist Ihr wichtigstes, wichtigstes Ziel bei der Hochzeitsfitness? Sobald Sie dies wissen, müssen Sie zusätzliche Ziele schaffen, die es unterstützen und ergänzen. Diese sollten sich sowohl aus kurz- als auch aus langfristigen Zielen zusammensetzen.

Betrachten Sie kurzfristige Ziele als Meilensteine auf Ihrem Weg zum Erfolg bei der Erreichung der langfristigen Ziele. Diese kleineren Ziele helfen Ihnen, motiviert zu bleiben. Wenn Ihr langfristiges Ziel ist, 20 Pfund im Laufe eines Jahres vor Ihrer Hochzeit zu verlieren, können ein paar gute Beispiele für kurzfristige Ziele zur Unterstützung der Gewichtsabnahme beinhalten:


Dreimal pro Woche trainieren
Täglich 10.000 Schritte gehen
Jeden Tag eine Gallone Wasser trinken.
Füllen Sie die Hälfte Ihres Tellers zu jeder Mahlzeit mit Produkten.

Stellen Sie sicher, dass Ihre langfristigen Ziele so konkret wie möglich sind. Während eine gewisse Gewichtsabnahme funktionieren kann, ist es auch sinnvoll, auf eine bestimmte Kleidergröße hinzuarbeiten. Oder Sie möchten einfach nur Ihr Energieniveau erhöhen oder für eine bestimmte Zeit wandern, um Aktivitäten in Ihren Flitterwochen zu genießen.

Finden Sie einen Verantwortlichkeitspartner

Wenn Sie nicht jemand sind, der das Training genießt, kann der Gedanke der nächsten Wochen oder Monate, die in Form für Ihre Hochzeit kommen, ziemlich düster erscheinen. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, das Erlebnis erträglicher und vielleicht sogar lustiger zu machen! Der beste Weg, dies zu tun, ist, indem man die Hilfe und Gesellschaft von jemand anderem in Anspruch nimmt. Dies wird oft als Verantwortungspartner bezeichnet. Es kann Ihr zukünftiger Ehepartner, ein Familienmitglied oder Freund, ein Mitarbeiter oder sogar ein Personal Trainer sein. Wen auch immer Sie wählen, es wird ihre Rolle sein, Sie liebevoll zur Verantwortung zu ziehen und Sie zu ermutigen, Ihre Hochzeitsfitnessziele zu erreichen.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:


Kommentar hinzufügen