9 Wege, wie du deinen Verlobungsring ruinierst

9 Wege, wie du deinen Verlobungsring ruinierst
Wenn es um den Schutz Ihres Verlobungsrings geht, was sollten Sie wissen? Es ist ein Stück Stein, das an einem Stück Metall befestigt ist, wie schwer könnte es geschützt werden? Antwort: Es ist schwieriger, als du vielleicht denkst! Noch keine Panik, aber es kann ein paar Möglichkeiten geben, wie Sie Ihren Ring besser behandeln können, wenn Sie die volle Langlebigkeit aus Ihrer glänzenden Kugel herausholen wollen. Ist hier neun Möglichkeiten, die Sie Ihren Verlobungsring im Augenblick ruinieren können, und wie Sie zukünftigen Schaden verhindern können.
1. Man zieht es nicht aus, wenn man duscht.
Sie können denken, dass das Lassen Ihres Hochzeits- oder Verlobungsrings an, während Sie duschen, zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt, aber leider liegen Sie falsch. (Wenn nur die Dinge so einfach wären!) Tatsächlich können die chemischen Verbindungen in Ihren Shampoos und Seifen trübe Flecken auf Ihren Diamanten oder Edelstein auftragen. Es ist am besten, den Ring außerhalb der Dusche zu lassen. Wenn Sie schon dabei sind, seien Sie besonders vorsichtig mit Ihren exfolierenden Gesichtswäschen, da viele davon Mikrokratzer auf Edelsteinen und einigen Metallbändern verursachen können.
2. Du stellst es ein und vergisst es.
Manchmal kann das Weglassen des Ringes auch dein Untergang sein. Viele stolze Verlobungsringbesitzer nehmen ihre Ringe ab, bevor sie riskante Aktivitäten durchführen, die Schäden verursachen könnten - aber dann lassen sie ihren kostbaren Ring in einem gefährlichen Ort zurück. Sie konnten denken, dass die Seite der Küchenspüle oder das Regal im Badezimmer total fein für das Ringstashing sind, aber denken Sie an die unglücklichen Möglichkeiten. Im Regal kann Ihr Ring leicht auf einen Fliesen- oder Steinboden geschlagen werden, während die Seite der Spüle dazu neigt, mit hauchdünnem Wasser getränkt zu werden. Wenn Sie Ihren Ring bereits abnehmen, um ihn zu speichern, sind Sie auf halbem Weg. Achten Sie nur darauf, dass Sie es an einem sichereren Ort aufbewahren.
3. Du lässt es an, während du kochst.
Verschiedene Arten von Lebensmitteln können Ihren Ring tatsächlich beschädigen. Sie haben das vielleicht schon gewusst, aber es ist wahrscheinlich keine gute Idee, Ihre eigenen hausgemachten Nudeln herzustellen, während Sie Ihre Band tragen. Es ist wahrscheinlich auch keine gute Idee, irgendeine Art von Teigkneten, Marinieren oder Fleischzartmachen zu machen. Die Lebensmittelpartikel können sich nicht nur in den winzigen Lücken Ihres Rings verfangen, sondern auch einen groben Film auf Ihrem Schmuckstück hinterlassen. Denken Sie nur daran, den Ring abzunehmen, bevor Sie mit der Arbeit in der Küche beginnen.
4. Sie verwenden den falschen Reinigertyp am Ring.
Du könntest denken, dass du Geld und Zeit sparst, indem du deine Ringe selbst reinigst, intead des Nehmens es zu einem Juwelier - und du bist! Aber wusstest du, dass nicht alle Reiniger gleich sind? Besonders wenn Sie alle neuen und einzigartigen Kombinationen von Edelsteinen und Edelmetallen in modernen Verlobungsringen betrachten, werden nicht alle Reinigungsmittel für Ihr Schmuckstück funktionieren. Zum Beispiel, während Ammoniak und kaltes Wasser gut für Diamanten funktionieren, ist die Kombination nicht gut für viele andere Edelsteine. Und ein gutes Einweichen von Wasser und Seife funktioniert bei den meisten Edelsteinen gut - mit Ausnahme von Opalen, die niemals in Wasser eingetaucht werden sollten. Suchen Sie die besten Reiniger für Ihre speziellen Edelsteine und halten Sie sich daran.
5. Du gibst ihm keine Wartung.
Mit der Reinigung kommt eine Kleinigkeit, die wir gerne als Ringpflege bezeichnen. Wenn Sie feststellen, dass sich Ihre Einstellungen zu lockern beginnen oder Sie ein paar Kratzer haben, ist es wichtig, Ihren Ring mitzunehmen, um diese Dinge reparieren zu lassen. Wenn Sie Ihren Verlobungsring zur Aufrechterhaltung einbringen, verlängern Sie dessen Lebensdauer erheblich.
6. Du wirst es nicht regelmäßig reinigen lassen.
Gerade wie mit allem anderen, können regelmäßige Reinigungen helfen, die Schönheit Ihres Verlobungsrings beizubehalten. Denke an all die kleinen Schmutzpartikel, die sich täglich in deinem Ring verfangen. Wenn Sie diese ab und zu entfernen, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Ihr Ring von diesem täglichen Schmutz dauerhaft betroffen ist. Sie können Ihren Ring selbst reinigen oder ihn zu den Juwelieren zurückbringen, um diesen zusätzlichen Glanz zu erhalten. Einige Juweliere bieten diesen Service sogar kostenlos an!
7. Du trägst es beim Reinigen des Hauses.
Die herkömmlichen Produkte, die wir verwenden, um unsere Häuser zu reinigen, haben Tonnen von schlechten Sachen in sich, einschließlich Lösungsmittel und Chemikalien, die die Steine an unseren Trauringen beschädigen können. Selbst wenn du eine leichte Reinigung machst, solltest du vermeiden, dass dein Ring schmutzig wird. Die beste Entscheidung ist, dass du, wenn du sauber machst, ihn abnimmst.
8. Du verwahrst es nicht sicher.
Jeder Stein hat eine Zähigkeit und Härte, die andere in Ihrem Schmuckkästchen ersetzen kann. Zum Beispiel, wenn Sie Ihren Opalring mit Diamantschmuck einwerfen, könnte Ihr Opal beschädigt werden. Diamanten sind der härteste Edelstein, wenn dein Ring also andere Steine enthält, solltest du das im Hinterkopf behalten.
9. Du trägst den Ring im Fitnessstudio.

Wenn Sie einige Hardcore-Trainings machen und Ihren Verlobungsring an lassen, sollten Sie es sich vielleicht noch einmal überlegen. Es gibt eine Menge Dinge, die hier schief gehen könnten, einschließlich des einfachen Verlustes des Ringes. Ganz zu schweigen davon, dass du den Stein, die Fassungen und das Band beschädigen könntest. Dies gilt insbesondere für intensive Trainingseinheiten wie Boxen, die die Struktur Ihres Ringes bedrohen. Lassen Sie im Zweifelsfall Ihren Ring aus dem Ring.

Jetzt bist du ein Experte darin, deinen Ring absolut perfekt zu halten! Wie gesagt, halte deinen Ring sauber und ordentlich. Nehmen Sie es zu gegebener Zeit ab und wenn Sie es tun, bewahren Sie es auf die richtige Weise auf. Wenn du dich darum kümmerst, genau wie deine Ehe, wird es ewig dauern und dir Freude bereiten!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:


Kommentar hinzufügen