Die Do's und Don'ts der Wahl Ihrer Hochzeitsparty

Die Do's und Don'ts der Wahl Ihrer Hochzeitsparty
Du hast dich gerade verlobt - Glückwunsch! Eine der größten Aufgaben, die vor dir liegt, ist die Auswahl des A-Teams, das dir helfen wird, zum Altar zu kommen. (Das ist richtig: Ihre Hochzeitsfeier!) Ihre Hochzeitsfeier ist nicht nur die Leute, die sich für Sie auf der Hochzeit einsetzen oder auf Ihren Hochzeitsfotos wirklich ausgefallen aussehen; das sind die Leute, auf die Sie sich verlassen können müssen, wenn es darum geht, Dinge für den großen Tag zu erledigen - deshalb ist die Auswahl Ihrer Hochzeitsfeier ziemlich wichtig. Aber es gibt keinen Grund, gestresst zu sein - wir haben Sie abgedeckt, wenn es um die Do's und Don'ts der Wahl Ihrer Hochzeitstag Frontlinie geht.

Lassen Sie sich Zeit

Dies ist eine wichtige Entscheidung. Während es normal ist, sich über Ihre bevorstehenden Hochzeiten zu freuen (und Sie sich wahrscheinlich all die lustigen Details und Ereignisse vorstellen, die Sie gleich beginnen werden), ist die Planung einer Hochzeit eine große Sache. Du willst sicherstellen, dass die Menschen, die dich in dieser Zeit umgeben, verantwortungsbewusst, zuverlässig und wirklich begeistert für dich sind. Also fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt, Ihre Hochzeitsfeier zu nennen, sobald Sie sich verloben. Tatsächlich ist es am besten, gut vier bis sechs Wochen zu warten, während Sie mit Ihrem vertrauten inneren Kreis darüber sprechen.

Denken Sie nicht, dass Sie gerade Zahlen brauchen.

Manchmal hast du mehr enge Freunde oder Familie als dein zukünftiger Ehepartner oder umgekehrt. Wenn Sie wirklich Ihren Kopf kratzen müssen, um ein zusätzliches Mitglied der Hochzeitsfeier zu finden, oder zwei, um "Dinge auszugleichen", dann sind Sie am besten, die Dinge so zu lassen, wie sie sind. Niemand sollte sich gezwungen fühlen, seine Hochzeitsfeier hinzuzufügen oder zu subtrahieren, insbesondere aufgrund einer dummen Tradition. Denken Sie daran: Dies ist Ihr Tag, was bedeutet, dass Sie drei Brautjungfern und fünf Trauzeugen in Ihrer Hochzeitsparty haben können. Und noch etwas - deine Brautjungfern müssen nicht unbedingt weiblich sein, und deine Trauzeugen müssen auch nicht männlich sein. Das ist 2019: Frauen haben männliche Freunde und Familie, mit denen sie eng verbunden sind, und Männer haben weibliche Freunde und Familie, die sie an ihrem besonderen Tag einbeziehen möchten. Scheuen Sie sich nicht, es zu vermischen und bleiben Sie Ihnen treu.

Berücksichtigen Sie Geschwister

Während Sie wählerisch sein wollen, mit wem Sie darum bitten, Teil Ihrer Hochzeitsfeier zu sein, wollen Sie auch keine Wellen mit Ihrer neuen Familie schlagen. Denken Sie darüber nach: Möchten Sie, dass Ihr neuer Bruder oder Ihre neue Schwägerin Sie an ihrem besonderen Tag nicht mit einbezieht, besonders wenn die Familie klein ist? Du brauchst keineswegs die Geschwister deines Verlobten mit einzubeziehen, aber du solltest es in Betracht ziehen. Zumindest, auch wenn sie nicht Teil Ihrer Hochzeitsfeier sind, werden sie die Geste der Nachfrage zu schätzen wissen.

Frag nicht einen Freund, nur weil du Teil ihrer Hochzeit warst.

Das ist deine Hochzeit. Es ist in Ordnung, zu diesem Zeitpunkt egoistisch zu sein. Du solltest dich nicht verpflichtet fühlen, jemanden aus irgendeinem Grund aufzunehmen. Während die natürlichen Menschen-Freunde ein Problem mit diesem haben könnten, müssen Sie ehrlich zu sich selbst sein: Wäre dieser Freund eine nützliche Ergänzung für Ihren besonderen Tag? Bewerte deine Freundschaft und frage dich, ob du denkst, dass diese Person für viele Jahre ein Teil deines Lebens, einschließlich deines Ehelebens, sein wird. Wenn ja, dann fragen Sie sie. Wenn nicht, dann überspringen Sie es.

Verantwortliche Personen auswählen

Nicht um Sie noch weiter zu belasten, aber Hochzeitsfreunde müssen verantwortungsbewusste Freunde und Familie sein, die bereit sind, bei verschiedenen Aufgaben zu helfen, damit Ihr Tag reibungsloser verläuft, emotionale Unterstützung bietet und von Brautduschen über Junggesellenabschied bis hin zum großen Tag auftaucht. Wenn Ihre BFF bekanntermaßen schuppig und egozentrisch ist, dann sollten Sie es vielleicht noch einmal überdenken, sie zu bitten, Teil Ihres besonderen Tages zu sein. Sei klug, nicht sentimental.

Triff keine Entscheidungen ohne deinen Verlobten.

Ihre Hochzeit ist für Sie beide ein besonderer Anlass. Während ein Partner mehr an der eigentlichen Planung der Hochzeit beteiligt sein könnte, ist es wichtig, sich gegenseitig in Details und Entscheidungen einzubeziehen, insbesondere in etwas so Wichtiges wie Ihre Hochzeitsfeier. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Vorschläge und Ideen für Ihre Hochzeitsfeier mit Ihrem Liebsten zu besprechen. Sie könnten Einblicke in einige deiner Freunde und Verwandten haben, die du verpasst hast. Plus, wünschen Sie Ihre Hochzeitsfeier alle zusammenkommen, also hilft das Besprechen der möglichen Mitglieder Ihnen, die größere Abbildung von zu sehen, wem mit jeder mischt, und wem nicht tut.

Es besteht kein Zweifel: Die Auswahl einer Hochzeitsfeier kann schwierig sein. Besteht die Möglichkeit, dass du einen Freund oder ein Familienmitglied beleidigst? Ja. Aber denk daran, dass dies dein großer Tag ist, und du willst sicherstellen, dass die Leute, mit denen du dich umgibst, die Besten der Besten sind - denn du verdienst nichts weniger!
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen