Stiefmutter der Braut

Stiefmutter der Braut
Hochzeiten sind voll von allen möglichen Familienmitgliedern. Einige, die du glaubst, musst du einfach einbeziehen, weil sie eine Familie sind, während andere, die du dir ohne sie nicht vorstellen kannst. Oft fällt eine Stiefmutter in eine dieser Kategorien. Stiefmütter erhalten nicht immer die beste Behandlung bei Hochzeiten, da sie zur Seite gedrängt werden, um den Vater und die Mutter zu ehren. Es hängt wirklich von deiner Beziehung zu ihr ab.

Persönlich war meine Stiefmutter in meinem Leben zehn Jahre bevor ich Braut wurde, da sie meinen Vater ein paar Jahre nach dem Tod meiner Mutter heiratete. Jeder hat eine andere Geschichte, aber wir haben einige großartige Möglichkeiten, deine Stiefmutter mit einzubeziehen, egal ob sie deine Lieblingsperson oder dein schlimmster Feind ist. Hey, sie gehört zur Familie, also wird es an deinem Hochzeitstag wahrscheinlich nicht ausreichen, sie auf der Rückseite der Fotos einzufügen.

Mama vs. Stiefmutter

Es ist oft eine schwierige Gratwanderung, wenn sowohl Ihre Mutter als auch Ihre Stiefmutter in Ihre Hochzeitspläne einbezogen sind. Du willst das Rampenlicht nicht von deiner Mutter nehmen, aber deine Stiefmutter muss auch nicht im Keller versteckt sein. Es gibt Möglichkeiten, dass sich beide von ihnen besonders fühlen. Seien Sie ehrlich bei Ihren Absichten. Sagen Sie beiden Frauen, dass Sie sie in die Hochzeit aufnehmen möchten, und sie werden beide auf unterschiedliche Weise geehrt. Du willst deine Mutter nicht überraschen, indem du nette Worte sagst oder deiner Stiefmutter ein paar Aufgaben als Brautmutter gibst. Es ist leicht, sich versehentlich in Richtung deiner biologischen Mutter in der gesamten Planung zu bewegen, aber das könnte Gefühle verletzen lassen. Sprich mit deiner Stiefmutter über ihre Erwartungen und was sie während des Planungsprozesses empfindet. Sie versteht wahrscheinlich, dass ihre Rolle anders ist als die deiner Mutter, aber sie will auch nicht allein in der Ecke sitzen bleiben. Sei offen und ehrlich mit der ganzen Familie und beziehe den Vater der Braut in die Gespräche ein. Dies wird alle verletzten Gefühle bei der eigentlichen Hochzeit lindern.

Hochzeitsplanung

Lassen Sie Ihre Stiefmutter einige der Herrschaften übernehmen, wenn es um Pläne geht. Sie könnte es genießen, dir eine Dusche zu verpassen oder den perfekten DJ für dich zu finden. Jeder hat unterschiedliche Stärken, also lass sie ihre Planungsmuskeln spielen. Sie kann das Basteln lieben, damit sie an den Tafelaufsätzen oder anderen Dekorationen arbeiten kann. Was auch immer sie bei der Planung tut, gibt ihr das Gefühl, einbezogen zu sein. Sie konnten ihr Hochzeitskleid sogar nehmen, das mit Ihnen kauft, während Sie Ihr Kleid wählen, wenn Sie nah genug sind. Oftmals kommt die Mutter einer Braut vorbei, aber wenn alle miteinander auskommen, lass sie auch mitkommen. Dies ist ein ganz besonderer Anlass, also lasst sie in das Geheimnis des Kleides eintauchen und habt ein wenig Spaß beim Einkaufen, während ihr dabei seid.

Der Hochzeitstoast

Deine Stiefmutter in den Toast einzubeziehen ist wie einen Schrei aus deiner Oscar-Rede zu bekommen. Es ist eine begehrte Position, um tatsächlich in einem Raum voller Menschen aufgerufen zu werden. Gib ihr einen besonderen Dank für alles, was sie für deine Familie und die Hochzeit getan hat. Es kann schwierig sein, während dieser Rede nicht auf die Zehenspitzen Ihrer Mutter zu treten, aber Sie müssen Ihre Stiefmutter nicht zuerst erwähnen, solange Sie sie erwähnen. Der wichtigste Punkt ist, die Tatsache zu berühren, dass sie wichtig ist und sie dir wichtig ist, wenn du dieses neue Kapitel im Leben betrittst. Sie wird im Leben deiner Kinder sein, und sie werden sie nicht unbedingt als Stief-Großmutter kennen, weil sie sie immer gekannt haben, dass sie dort ist. Deine Erwähnung von ihr im Toast mag einfach sein, aber sie könnte für sie riesig sein.

Mutter der Braut Kleid

Da es deine Hochzeit ist, liegt es ganz an dir, wie sich alle kleiden. Die Mutter der Braut kauft normalerweise ein schönes, extravagantes Kleid, das ihr das Gefühl gibt, eine Dame zu sein, die am großen Tag neben ihrer Prinzessin steht. Du kannst die Farben der Kleider von Mutter und Stiefmutter koordinieren oder sie einfach ergänzen lassen. Es hängt auch von den bevorzugten Stilen jeder Frau ab. Der eine mag trägerlose Kleider hassen, während der andere den Look liebt. Die Hauptsache, über die man nachdenken sollte, wenn es darum geht, wie sich die Frauen für die Hochzeit kleiden, ist, dass sie nicht zusammenstoßen. Du willst nicht, dass einer ein hellrosa Kleid trägt, das neben einem steht, der ein hellrotes Kleid trägt. Du möchtest wahrscheinlich nicht, dass sie sich genau gleich kleiden, also ist es am besten, wenn sie den Stil tragen, der am besten zu ihnen passt und die Farben ergänzt.

Familienfotos

Familienfotos können immer knifflig sein, besonders wenn Sie eine Stieffamilie und erweiterte Familienmitglieder einbeziehen. Dies ist eine Zeit, in der du nicht willst, dass sich deine Stiefmutter ausgeschlossen fühlt. Stellen Sie sicher, dass sie auf einem unmittelbaren Familienfoto abgebildet ist. Lassen Sie den Fotografen einen von Ihrem Vater, Ihrer Stiefmutter und dem frisch verheirateten Paar aufnehmen. Lassen Sie den Fotografen auch eine dieser Gruppe mit einem Ihrer Geschwister und Stiefgeschwister aufnehmen. Sie können nicht alle diese Fotos schätzen, wenn Sie nicht die engste Beziehung haben, aber manchmal kann die Familie einfach nicht ausgewählt werden und Sie wollen nicht, dass sich jemand aus den Fotos über Jahrzehnte hinweg ausgeschlossen fühlt. Es kann sein, dass es sich dehnt, um ein Foto zu bekommen, das sowohl Ihre Mutter als auch Ihre Stiefmutter beinhaltet, aber wenn Sie sich alle nahe stehen, dann machen Sie es.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 4  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen