Was Sie über die Wahl eines alternativen Verlobungsringsteins wissen sollten

Was Sie über die Wahl eines alternativen Verlobungsringsteins wissen sollten

Manchmal sind Diamanten nicht immer der beste Freund eines Mädchens. Tatsächlich entscheiden sich viele Bräute dafür, auf den traditionellen Diamant-Verlobungsring zu verzichten und alternative Steine zu wählen, darunter alles von Saphiren über Rubine bis hin zu Smaragden. Alternative Steine sind in der Regel weniger kostspielig als Diamanten, was ein Grund für diesen Trend sein könnte. Aber auch einige zukünftige Bräute sind vielleicht keine Diamanten-Fans und tragen lieber einen Stein, der eher ihren eigenen Geschmack widerspiegelt - und das ist völlig in Ordnung! Wenn Sie einen alternativen Verlobungsringstein in Betracht ziehen, hier sind einige wichtige Tipps, die Sie vor dem Kauf wissen sollten - und die Sie auf die Knie nehmen sollten.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Farbe des Steins lieben

Sie mögen zwar die Farbe Rot lieben, aber das ist vielleicht nicht der beste Grund für die Wahl eines Saphir- oder Rubinrings. Vielleicht lieben Sie gerade jetzt die Farbe Schwarz und denken, dass das "cooler" aussieht als ein traditioneller Diamant, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass dies ein Ring ist, den Sie für immer tragen werden. Denken Sie sorgfältig nach, bevor Sie den Stein und die Farbe Ihrer Wahl auswählen. Sie wollen nicht in einem Jahrzehnt "darüber" sein.

Bedenken Sie die Härte des Steins

Bei der Auswahl eines jeden Steins ist es entscheidend, seine Härte zu berücksichtigen, denn je härter das Mineral, desto unwahrscheinlicher ist es, dass es zerkratzt und irgendwelche Abnutzungserscheinungen zeigt. Sie können dies anhand der Mohsschen Härteskala tun. Sie wurde 1812 von dem deutschen Mineralogen Friedrich Mohs entwickelt und misst die Kratzfestigkeit verschiedener Mineralien, indem beobachtet wird, ob ein härteres Material ein weicheres Material zerkratzen kann. Je höher die Zahl auf der Skala ist, desto härter ist der Stein. Diamant rangiert mit 10 am höchsten, Talkum mit 1 am niedrigsten. Edelsteine, die weniger als 4 rangieren, können leicht kratzen. Glücklicherweise rangieren beliebte alternative Steine wie Saphir, Smaragd und Rubin mit 9, 8 bzw. 9 recht hoch. Andere trendige Steine, wie Perle und Amethyst, rangieren auf den Plätzen 5 und 6.

Betrachten Sie einen im Labor generierten Alternativstein

Einige alternative Edelsteine, wie Saphire und Opale, sind selten und ziemlich teuer, weshalb im Labor gefertigte Edelsteine als Alternativen erhältlich sind. Im Labor gefertigte Edelsteine sind keine Imitationen des echten Edelsteins. Tatsächlich sind sie nicht nur chemisch identisch mit natürlichen Edelsteinen, sondern sehen auch gleich aus und fühlen sich gleich an. Der einzige Unterschied? Sie werden in einem Labor für einen Bruchteil der Zeit und der Kosten gezüchtet. Sie sind umweltfreundlich, ethisch und budgetfreundlich. Aber bevor Sie sich für diesen Weg entscheiden, ist es ratsam, im Labor gefertigten Steinschmuck von einem vertrauenswürdigen Juwelier in Betracht zu ziehen. Auf diese Weise kann Ihnen der Juwelier alles erklären, was Sie über den Stein wissen müssen, einschließlich der Pflege des Steins.

Nicht alle Saphire sind blau

Nicht alle Saphire sind blau, und nicht alle Rubine sind rot. Wenn Sie einen alternativen Edelstein in Betracht ziehen, sollten Sie vielleicht auch eine alternative Farbe für den Stein in Betracht ziehen. Es gibt zum Beispiel gelbe und rosafarbene Saphire, die Sie vielleicht mehr ansprechen als der traditionelle blaue Saphir. Rubine können auch eine rosigere Farbe haben, während Smaragde auch gelbe und blaue Farbtöne haben können. Erforschen Sie Ihre Möglichkeiten!

Sie müssen nicht neu kaufen

Während dies auch für Diamantringe zutreffen kann, ist es wichtig zu bedenken, dass viele alternative Verlobungsringsteine in Vintage- und Antiquitätengeschäften sowie bei Online-Händlern wie Etsy zu finden sind. Wenn Sie also ein begrenztes Budget haben, kann es genauso romantisch sein, einen zuvor geliebten Vintage-Ring zu finden wie ein neues Schmuckstück - und das zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Da immer mehr Bräute erkennen, dass es neben dem traditionellen klaren Diamanten eine ganze Reihe anderer Möglichkeiten gibt, war die Wahl eines alternativen Verlobungsringsteins noch nie einfacher und zugänglicher. Wenn Sie unsere oben genannten hilfreichen Tipps beachten, können Sie den Ring Ihrer Träume im perfekten Farbton und zum perfekten Preis kaufen.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen