5 Dinge, die jeder Bräutigam an seinem Hochzeitstag tun sollte

5 Dinge, die jeder Bräutigam an seinem Hochzeitstag tun sollte

Wenn es darum geht, was ein Bräutigam an seinem Hochzeitstag zu tun hat, gibt es mehr auf seiner To-Do-Liste, als sich anzuziehen, pünktlich zu erscheinen und, nun ja, zu heiraten! Das ist zwar offensichtlich notwendig, aber es gibt noch andere Dinge, die ein Bräutigam an seinem großen Tag beachten sollte. Zunächst einmal ist es ein riesiger Meilenstein in seinem Leben, so dass er sich nicht überstürzt oder gestresst fühlen möchte, und er möchte sich sicherlich an jedes Detail so gut wie möglich erinnern. Um den besten Hochzeitstag aller Zeiten zu haben, sind hier fünf entscheidende Dinge, die jeder Bräutigam tun muss, bevor er "Ich will" sagt.

1. Den Wecker stellen

Es klingt einfach genug, und vielleicht ist es für manche eine offensichtliche Aufgabe, aber mit all den vorhochzeitlichen Ereignissen und Nervosität könnte das Setzen eines Alarms vergessen werden. Es ist nicht nur wichtig, rechtzeitig vor der Zeremonie aufzuwachen, sondern Sie wollen sich auch genügend Zeit geben, um sich zu entspannen, etwas Gutes zu essen und sich zu erlauben, für den bevorstehenden Tag Ihr bestes Selbst zu sein. Mit anderen Worten: Stellen Sie Ihren Wecker erst in der allerletzten Minute, wenn Sie in der Kirche oder am Hochzeitsort sein müssen. Geben Sie sich ein paar Stunden Zeit, um vollständig aufzuwachen und sich geistig und körperlich vorzubereiten.

2. Essen Sie etwas Nahrhaftes

Sie haben einen arbeitsreichen Tag und eine arbeitsreiche Nacht vor sich, was bedeutet, dass Sie richtig betankt und ernährt werden wollen, um den Energiezug in Bewegung zu halten. Die meisten Menschen erinnern sich, dass sie vor oder sogar während ihrer eigenen Hochzeit nicht viel gegessen haben, und das ist nicht gesund. Wenn Sie nicht genug gutes Essen im Körper haben, wie wollen Sie dann sonst alle Ihre Gäste begrüssen und die Energie haben, die Nacht durchzutanzen? Achten Sie darauf, dass Sie ein Frühstück haben, das mit fettarmen Proteinen, Kohlenhydraten und gesunden Fetten gefüllt ist. Probieren Sie ein Omelett mit frischem Gemüse, Avocado und Vollkorntoast. Und vergessen Sie nicht, den ganzen Tag über zu naschen, damit Ihr Blutzuckerspiegel nicht sinkt. Etwas Trockenfrüchte und Nüsse helfen Ihnen dabei. Sie wollen an Ihrem Hochzeitstag auf keinen Fall hangrig sein!

3. Übung

Selbst wenn Sie keine Zeit für ein vollständiges Training im Fitnessstudio oder zu Hause haben, verbringen Sie mindestens 20 bis 30 Minuten mit körperlichen Aktivitäten, sei es ein Spaziergang oder eine Runde um den Block, das Heben einiger Gewichte oder sogar etwas Yoga im Wohnzimmer. Bewegung ist ein natürlicher Stressabbau, und es ist eine gute Möglichkeit, sich zu zentrieren. Sie werden den Kopf frei bekommen und sich energetisiert fühlen, so dass Sie ruhig und gesammelt auftreten und den (langen) Tag, der vor Ihnen liegt, körperlich durchstehen können.

4. Verbringen Sie Zeit mit Ihrer Hochzeitsgesellschaft

Dies ist der Tag, an dem Sie sich von Ihrem einzigen Ich verabschieden. Ihre besten Freunde und Ihre Familie haben mit Ihnen die Höhen und Tiefen des Lebens durchlebt, und so ist es eine wunderbare Hommage an das Band, das Sie miteinander teilen, wenn Sie ein wenig Zeit mit ihnen verbringen, bevor Sie es mit Ihrer Braut offiziell bekannt machen. Nutzen Sie Ihre gemeinsame Zeit der Hochzeitsvorbereitung weise. Nein, es ist nicht die Zeit, vor der Zeremonie so viele Aufnahmen wie möglich zu machen - aber es ist eine Zeit, in der Sie mit Ihrem Stamm zusammen sein, sich austoben und ein wenig Spaß haben können. Das wird Ihre Nerven beruhigen, und es wird eine tolle Erinnerung sein, die Sie mit anderen teilen können.

5. Schreiben Sie einige Notizen auf (und schicken Sie eine davon an Ihre Braut)

Ihr Hochzeitstag wird sich definitiv wie ein verschwommenes Bild anfühlen. So sehr Sie sich auch bemühen, es wird schwierig sein, sich später an jedes Detail und jede Emotion, die Sie erleben, zu erinnern - deshalb ist es eine gute Idee, sich vor der Zeremonie einige Notizen zu machen. Wie fühlen Sie sich? Was geht Ihnen durch den Kopf? Worauf freuen Sie sich am meisten? Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, einen kurzen Brief an Ihre zukünftige Braut zu schreiben. Füllen Sie ihn mit Gründen, warum Sie sie lieben und wie sehr Sie sich darauf freuen, den Rest Ihres Lebens miteinander zu verbringen. Es wird eine wunderbare Erinnerung sein, auf die Sie zurückblicken können, und etwas, das Ihnen helfen wird, sich an Ihren besonderen Tag zu erinnern und an die Liebe, die Sie teilen, wenn Sie alt und grau sind.

Ihr Hochzeitstag kann manchmal anstrengend und arbeitsreich sein, aber wenn Sie dafür sorgen, dass Sie sich um sich selbst kümmern, wertvolle Zeit mit Ihren Lieben verbringen und gleichzeitig diesen schönen Tag mit Ihrem Partner anerkennen, werden Sie mehr als bereit sein, den besten Tag Ihres Lebens zu erleben.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!