7 Tipps zur Perfektionierung Ihrer Bräutigam-Rede

7 Tipps zur Perfektionierung Ihrer Bräutigam-Rede
Eine Rede an Ihrem Hochzeitstag zu halten, ist entmutigend, besonders für diejenigen, die a) keine öffentlichen Reden mögen und b) Schwierigkeiten haben, ihre Gedanken in einer zusammenhängenden, kreativen und intimen Art und Weise aneinander zu reihen. Sie möchten eine Rede schreiben, die sowohl für Sie als auch für Ihre Braut persönlich ist, die aber auch inspirierend, liebevoll und unterhaltsam ist. Das ist definitiv nicht einfach, nicht einmal für die professionellsten Schreiber. Zum Glück haben wir einige einfache und nützliche Tipps zusammengetragen, die Ihnen helfen werden, Ihre Bräutigamrede so zu perfektionieren, dass alle lachen und weinen - und vielleicht sogar gleichzeitig. 1. Bereit sein Die Vorbereitung ist entscheidend. Sie denken vielleicht, dass Sie sich ein paar Notizen machen und aus dem Stegreif etwas sagen können, aber in Wirklichkeit ist es so, dass Ihre Rede, wenn Sie kein professioneller Improvisator sind, wahrscheinlich verpuffen wird. Vorbereitung bedeutet auch, dass Sie Ihre Rede am Vorabend nicht aufschreiben und sie in letzter Minute in einer Cram-Sitzung auswendig lernen müssen. Dies ist Ihre Hochzeit und nicht die SATs, also beginnen Sie mit der Vorbereitung Ihrer Rede mindestens einen Monat vor dem großen Tag. Notieren Sie Ideen, schreiben Sie ein paar Entwürfe auf und beginnen Sie ein paar Wochen vor dem großen Tag damit, sie auswendig zu lernen. Vielleicht möchten Sie sie sogar vor ein paar vertrauten Freunden üben, um Feedback zu erhalten. 2. Halten Sie es sauber Dies ist nicht der Zeitpunkt, um Geheimnisse der Braut auszuplaudern oder unhöfliche Bemerkungen über Ihren Schwiegervater zu machen. Fluchen und die Verwendung einer anstößigen Sprache ist ebenfalls ein großes Tabu. Halten Sie es sauber und respektvoll. 3. Vergessen Sie nicht, VIPs zu erwähnen In der Rede des Bräutigams geht es nicht nur um die Liebesgeschichte zwischen ihm und seiner Braut. Es ist auch eine Gelegenheit, die Familie und Freunde zu würdigen, die dazu beigetragen haben, Ihren Tag und Ihre Beziehung so besonders zu machen, wie er ist. Das bedeutet, dass Sie Ihren Trauzeugen, die Trauzeugin, die Schwiegereltern, Eltern, Geschwister und jeden anderen, der einen tiefen Eindruck auf Sie und die Braut gemacht hat, für all ihre harte Arbeit und ihre herzlichen Erinnerungen anerkennen müssen. 4. Machen Sie es kurz und bündig Die besten Reden sind solche, die mit minimalem Zeitaufwand einen starken Eindruck hinterlassen. Sie müssen nicht länger als 10 Minuten sprechen. Alles, was länger dauert, macht Sie nervös und kann auch andere zum Aussteigen bewegen. 5. Seien Sie witzig (aber nicht zu witzig) Obwohl Ihre Rede nicht als Stand-up-Comedy-Routine behandelt werden sollte, wollen Sie auch nicht, dass sie superernst ist. Hochzeiten sollten Spaß machen, deshalb ist es wichtig, Ihre Rede unbeschwert zu halten. Und wenn Sie die Leute lachen hören, werden Sie sofort einen Vertrauensschub spüren, der Sie ermutigt, weiterzumachen, auch wenn Sie nervös sind. Dies ist jedoch nicht der richtige Zeitpunkt für eine Tonne Insider-Witze oder um Ihre Braut oder Familie zu rösten. Seien Sie nicht unzüchtig. Seien Sie einfach auf Ihre Art lustig - wenn es als jugendfrei eingestuft ist. 6. Sei aufrichtig und vergiss die Klischees Man muss keine kitschigen Klischees verwenden, um liebevoll und romantisch zu wirken. Seien Sie stattdessen aufrichtig und persönlich in Bezug auf Ihre Gefühle und Reflexionen. Vor einer Menge aus dem Herzen zu sprechen, kann schwierig sein, da Sie sich erlauben, öffentlich verletzlich zu sein, aber die echtesten und intimsten Momente entstehen durch unsere Verletzlichkeit. Dies ist eine der denkwürdigsten Reden, die Sie jemals halten werden, und deshalb ist es wichtig, dass sie zu Ihnen und Ihrem Herzen spricht. 7. Halten Sie die Rede auch über Ihre Frau Die Rede mag Ihnen gehören, aber es geht auch um Ihre Verbindung mit Ihrer neuen Frau. Das ist keine Entschuldigung dafür, sich an die Spielereien mit Ihrer Hochzeitsgesellschaft zu erinnern oder über sich selbst und Ihre bisherigen Erfolge zu sprechen. Hier geht es sowohl um Sie als auch um Ihre schöne Braut. Nutzen Sie Ihre Rede, um besondere Momente zwischen Ihnen zu teilen, wie das erste Mal, als Sie sich trafen, den Moment, als Sie wussten, dass Sie ihr einen Antrag machen würden, und alles dazwischen. Die Perfektionierung Ihrer Bräutigamrede muss nicht überwältigend sein. Wenn Sie sich viel Zeit für die Vorbereitung lassen und die Romantik mit Humor und Persönlichem verbinden (ohne jemanden in Verlegenheit zu bringen), werden Sie mit Sicherheit eine unvergessliche Rede halten.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen