6 Rollen für den Brautvater

6 Rollen für den Brautvater

Jeder Gast auf einer Hochzeit spielt eine Rolle, aber man kann argumentieren, dass der Vater der Braut eine der wichtigsten Rollen spielt. Als wichtiges Mitglied der Brautpartei wird vom Vater der Braut erwartet, dass er sowohl am Hochzeitstag als auch im Vorfeld der Hochzeit viele Aufgaben übernimmt.

Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, sich mit dem häufigsten langjährigen Vater der Brauttraditionen vertraut zu machen. Einige sind Ihnen vielleicht schon bekannt, aber es könnte einige geben, die Ihnen neue Erkenntnisse bringen.

1. Finanzierung der gesamten oder eines Teils der Hochzeit

Traditionell zahlen die Eltern der Braut für die Hochzeit. Die Zeiten haben sich jedoch geändert, und heute werden die Kosten häufig entweder zwischen beiden Familien aufgeteilt oder vom Brautpaar insgesamt getragen. Vater zu sein, bedeutet nicht mehr, dass Sie eine riesige Summe Geld für die Hochzeit aufbringen müssen. Die meisten leisten jedoch einen Beitrag für den großen Tag.

2. Transport der Braut zur Zeremonie

Bevor Sie sie zum Altar führen, müssen Sie dafür sorgen, dass die Braut pünktlich zum Altar gelangt. Sobald sie fertig angezogen ist, ist es Ihre Pflicht, sie zur Zeremonie zu begleiten. Das kann bedeuten, dass Sie sie dorthin fahren oder einfach in einem Auto mit Chauffeur nebenher fahren.

Da dies der letzte Moment ist, in dem Sie unter vier Augen mit ihr sprechen, bevor sie heiratet, wird es zweifellos eine emotionale Zeremonie sein. Es ist leicht, in Tränen auszubrechen, also halten Sie die Dinge leicht. Sie wollen doch nicht ihr Make-up ruinieren! Überspringen Sie vorerst jede schwere Rede. Machen Sie ihr stattdessen ein oder zwei Komplimente, geben Sie ihr einen Ratschlag und tun Sie, was Sie können, um ihre Nerven zu beruhigen.

3. Mit der Braut zum Altar schreiten

Nachdem Sie bei der Zeremonie angekommen sind, werden Sie derjenige sein, der neben der Braut geht, wenn diese den Gang hinuntergeht. Damit symbolisieren Sie, dass Sie die Braut an die andere Familie "weggeben". Für den Vater der Braut wird dies der denkwürdigste Moment sein, also genießen Sie ihn.

Um sicherzustellen, dass alles nach Plan verläuft, ist es eine gute Idee, den Gang vorher zu üben. Vielleicht ist Ihnen nicht bewusst, wie kleine Nuancen wie unterschiedliche Gehgeschwindigkeiten einen Moment ruinieren können. Dies wird normalerweise bei der Hochzeitsprobe geübt. Wenn Sie vorhaben, den Schleier oder das Rouge zu heben, tun Sie das, wenn Sie den Altar erreichen. Es ist eine gute Idee, auch dies zu üben, da Schleier komplizierter sein können, als sie scheinen. Auch hier ist die Probe der optimale Zeitpunkt, um dies zu tun.

4. Ausrichtung des Empfangs

In der Regel sind die Eltern der Braut für den Empfang verantwortlich, so dass sie von Anfang bis Ende alle Aufgaben der Gastgeber übernehmen. Das gilt nicht für alle Hochzeiten, aber wenn Sie die Rolle übernehmen, müssen Sie für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgen.

Das bedeutet, alle Gäste bei Laune zu halten, sicherzustellen, dass alle Verkäufer ihre Arbeit tun und am Ende des Abends nichts zurücklassen. (Es bedeutet auch, den Frieden zwischen den Familienmitgliedern zu wahren, falls es zu Spitzfindigkeiten kommen sollte!)

Als Gastgeber müssen Sie auch die Empfangsreihe leiten. Wenn sich die Gäste nach der Zeremonie auf den Empfang begeben, wird erwartet, dass sie zuerst von den Eltern der Braut, dann von den Neuvermählten und dann von den Eltern der anderen Familie begrüsst werden. Diese Aufgabe ist einfach; Sie müssen nur alle willkommen heißen.

5. Auf dem Empfang eine Rede halten

Der Vater der Braut ist der erste, der bei der Hochzeitsfeier einen Toast und eine kleine Willkommensrede hält. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie kein großer Fan von öffentlichen Reden sind - es muss nichts Langes oder Kompliziertes sein. Halten Sie es einfach, warm und lässig. Und üben Sie natürlich immer.

Ihre Ansprache sollte eine allgemeine Begrüßung und ein Dankeschön an alle Gäste, Glückwünsche an das glückliche Paar und eine Würdigung der Vereinigung der beiden Familien enthalten. Es gibt viele Beispielreden online, die Ihnen eine Vorstellung davon geben, was Sie schreiben sollen, aber fügen Sie immer Ihre eigenen herzlichen Worte hinzu.

6. Der Vater-Tochter-Tanz

Nach dem Gang zum Traualtar wird dies der zweitikonischste Moment des Tages sein. Der erste Tanz des Abends wird von Braut und Bräutigam gemeinsam getanzt. Dann kommt der Vater der Braut mit seiner Tochter auf die Tanzfläche (und dann tanzt die Mutter des Bräutigams mit ihrem Sohn). Wählen Sie ein Lied, das sowohl Ihnen als auch Ihrer Tochter etwas bedeutet, da dies ein Moment sein wird, den keiner von Ihnen vergessen wird. Wie bei allem anderen sollten Sie vorher üben und ein oder zwei Lektionen nehmen, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben.

Nach dem Vater-Tochter-Tanz steht es Ihnen frei, die Party zu genießen. Vergessen Sie nur nicht, dass Sie immer noch als Gastgeberin oder Gastgeber gelten und noch ein paar kleinere Verpflichtungen haben. Also, lassen Sie einen Tresen auf den Cocktails stehen!

Wie dem auch sei, stressen Sie sich nicht zu sehr und sorgen Sie dafür, dass Sie, Ihre Tochter und alle anderen sich amüsieren. Dies ist ein wichtiger Tag für alle Beteiligten und sollte ein Tag sein, an den sie sich gerne erinnern werden.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 4  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!