Wie man eine Hochzeit während der Schwangerschaft plant

Wie man eine Hochzeit während der Schwangerschaft plant

Die Planung einer Hochzeit ist definitiv eine aufregende Zeit in Ihrem Leben - so wie die Planung für ein Baby! Aber was passiert, wenn diese beiden Ereignisse aufeinander treffen? Macht es die Dinge genauso aufregend oder verdoppelt es den Stress? Die Realität ist ein bisschen von beidem. Im Allgemeinen muss die Tatsache, dass Sie während Ihrer Hochzeit schwanger sind, Ihre ursprünglichen Pläne nicht viel ändern. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die man in Betracht ziehen sollte, anders zu handeln.

Überlegen Sie sich, in welchem Trimester Sie auf Ihrer Hochzeit sein werden

Wenn Sie gerade erfahren haben, dass Sie schwanger sind - herzlichen Glückwunsch! Die erste Frage, die Ihnen durch den Kopf geht, ist vielleicht, ob Sie Ihre Speicherdaten ändern sollten. Je nach Ihrem Fälligkeitsdatum möchten Sie den Prozess vielleicht verzögern (oder beschleunigen). Es ist zwar kein Tabu, den Knoten mit einem Baby im Schlepptau zu knüpfen, aber Sie sollten auf Ihr Wohlbefinden Rücksicht nehmen.

Zum Beispiel kann es sein, dass Ihnen im ersten Trimester morgens übel wird. Und im dritten Trimester fühlen Sie sich vielleicht müde und können nicht so lange auf den Beinen bleiben, wie Sie möchten. Im zweiten Trimester sollten die Dinge ziemlich stabil sein, so dass Sie sich keine großen Sorgen machen müssen, wenn Ihre Hochzeit in diese Zeit fällt.

Wenn Ihre Hochzeit jedoch zu kurz vor dem Fälligkeitsdatum liegt und Sie nicht riskieren wollen, dass die Wehen mitten in der Zeremonie einsetzen, sollten Sie unbedingt eine Änderung Ihres Zeitplans in Erwägung ziehen. Oder wenn Sie mutig sind, sollten Sie zumindest herausfinden, wo sich das Ihrem Veranstaltungsort nächstgelegene Krankenhaus befindet, und eine Ausstiegsstrategie vorbereiten!

Überlegen Sie sich den Kleidungsstil für Ihren sich wandelnden Körper

Wenn Ihr Herz bereits auf das perfekte Kleid eingestellt ist, sind Sie vielleicht enttäuscht, dass Sie es nicht tragen werden; aber das muss nicht unbedingt der Fall sein! Sie sollten mit Ihrem Brautmodenhändler oder einem Schneider sprechen, um zu erfahren, ob irgendwelche Anpassungen vorgenommen werden können.

Aber wenn Sie sich noch nicht für ein Brautkleid entschieden haben, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie ein Brautkleid kaufen können, wenn Sie wissen, dass Sie wachsen werden. Eine der einfachsten Optionen ist die Entscheidung für eine Empire-Taille, die viel Platz für einen wachsenden Bauch lässt. Sie müssen sich jedoch nicht einschränken, solange Sie nach einem Stil einkaufen, der funktionell und leicht veränderbar ist. Bitten Sie Ihr Brautgeschäft um Empfehlungen, nachdem Sie wissen, wie weit Sie bei Ihrem Hochzeitstermin sind.

Achten Sie außerdem auf ein leichteres, fließfähiges Material, das leicht zu tragen ist. Starke Perlen könnten zum Beispiel zu viel sein und Sie zum Schwitzen bringen oder sich schwindelig fühlen lassen. Denken Sie auch daran, dass Sie wahrscheinlich oft die Toilette benutzen müssen, so dass das Kleid im Badezimmer nicht schwer zu handhaben sein sollte. Versuchen Sie schließlich, alle Änderungen bis zur letzten möglichen Minute hinauszuzögern, um einen perfekten Sitz zu gewährleisten. Sie sollten jedoch wissen, dass eine Maßschneiderei in letzter Minute, insbesondere bei einem komplizierten Kleid, kostspielig sein kann.

Vergessen Sie die Schuhe nicht!

Schuhe sind ein weiteres Thema, mit dem Sie sich beim Einkauf Ihres Hochzeitskleides auseinandersetzen müssen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Ihre Füße während der Schwangerschaft anschwellen und sich ausdehnen. Daher ist es eine gute Idee, den Einkauf für ein Paar so nahe wie möglich an Ihrem Hochzeitsdatum zu verschieben und mindestens eine halbe Größe zu kaufen. Es ist einfacher, Schuhe auf eine kleinere Größe einzustellen als umgekehrt. (Die gute Nachricht ist, wenn Ihre Schuhe aus Leder sind, können Sie sie vielleicht eine halbe oder sogar eine ganze Größe in eine Richtung dehnen. Wenden Sie sich an einen örtlichen Schuster, um zu sehen, ob dies möglich ist). Fühlen Sie sich frei, Absätze zu tragen, wenn Sie sich wohlfühlen, aber halten Sie immer ein Paar flache Schuhe bereit. Und versuchen Sie, Ihre Schuhe vor dem großen Tag zu Hause so oft wie möglich zu tragen, um sie besser an Ihre Füße anzupassen.

Seien Sie eine strahlende Schönheit

Es ist wichtig, während der Schwangerschaft vorsichtig mit Ihrem Teint umzugehen. Schließlich werden Sie diesen Schwangerschaftsglanz auf jeden Fall ausnutzen wollen. Hormone können dazu führen, dass sich Ihre Haut aufregt, deshalb sollten Sie in der Zwischenzeit mit Ihrer Hautpflegeroutine vorsichtig sein. Sollten Sie Pech mit Akne haben, engagieren Sie einen Visagisten für Ihren großen Tag. Die meisten Fachleute sollten in der Lage sein, häufige Probleme zu kaschieren. Und vergessen Sie natürlich nicht, dass es auch Photoshop gibt!

Denken Sie daran, dass Sie Ihr Haar nicht färben können

Eine der besten Eigenschaften einer Schwangerschaft ist üppiges Haar. Wenn Sie jedoch an chemische Behandlungen gewöhnt sind, werden Sie vielleicht enttäuscht darüber sein, dass die meisten davon während der Schwangerschaft nicht erlaubt sind. Es gibt einige Haarfärbemittel, die als in Ordnung angesehen werden, aber es ist am besten, einen Fachmann danach zu fragen. Wahrscheinlich werden Sie einen Stylisten einstellen müssen, da Sie während der Schwangerschaft auf die meisten Haarfärbemittel, Dauerwellen und brasilianische Blowouts verzichten müssen.

Passen Sie Ihr Getränke-Menü an

Da Sie die von Ihnen geplanten alkoholischen Getränke nicht mehr genießen werden, stellen Sie sicher, dass Sie neben dem ursprünglichen Menü ein umfangreicheres alkoholfreies Menü anbieten. Prickelnder Apfelwein ist ein großartiger Ersatz für diese Champagner-Toasts, und es gibt viele köstliche Mocktail-Rezepte, mit denen Sie experimentieren können. Immer mehr Menschen trinken heute weniger oder gar nicht mehr, so dass Sie mit Ihrer Nüchternheit nicht allein sein werden. Die meisten Geschäfte führen auch alkoholfreie Weine und Biere. Diese haben jedoch oft einen kleinen Prozentsatz an Alkohol (normalerweise weniger als 0,5%), also denken Sie beim Einkaufen daran. Vermissen Sie immer noch diesen Toast? Obwohl das Trinken während der Schwangerschaft nie empfohlen wird, wenn es aber unbedingt sein muss, schadet es nicht, ein oder zwei Schlucke Sekt zu trinken.

Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten

Sie werden mit zwei wichtigen Ereignissen in Ihrem Leben viel zu tun haben, also zögern Sie nicht, zusätzliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Dies ist eine Zeit, in der die Einstellung eines Hochzeitsplaners eine große Erleichterung darstellen wird. Und scheuen Sie sich nicht, Ihre Brautleute zu bitten, Ihnen bei mehr Aufgaben zu helfen, als Sie erwartet haben. Ihre Lieben werden Ihnen wohlwollend zur Seite stehen und Ihnen gerne behilflich sein.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!