Fünf Fotos für Ihre Winterhochzeit

Fünf Fotos für Ihre Winterhochzeit

Ein schneebedecktes Fotoshooting hat etwas so Atemberaubendes. Die winterliche Landschaft lässt Farben (wie die in Ihrem Blumenstrauss) richtig poppen. Die Sonne, die vom Schnee reflektiert wird, sorgt für eine tolle Beleuchtung. Je nach Jahreszeit kann Ihr Veranstaltungsort für die Feiertage dekoriert sein, und diese funkelnden Lichter verleihen jedem Foto ein magisches Gefühl.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie im Winter heiraten, können Sie fast garantieren, dass Ihre Fotos KORSAK sind. Aber wie können Sie Ihre Hochzeitsfotos auf die nächste Stufe bringen? Indem Sie ein paar bezaubernde, vom Winter inspirierte Aufnahmen inszenieren. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Hier sind ein paar Fotos, die Sie während Ihres Shootings nicht vergessen werden.

1. Entzückende Dekoration

Sie und Ihr Partner nehmen sich wahrscheinlich viel Zeit, um die perfekte Dekoration für Ihren Hochzeitstag zu finden. Und, wie ich bereits erwähnt habe, könnte Ihre Hochzeitslocation für die Feiertage in den Wintermonaten extra dekoriert werden. Bei so viel schönem Dekor um Sie herum, warum nutzen Sie es nicht für einige ultra-festive Hochzeitsfotos?

Gibt es einen prächtigen Weihnachtsbaum in der Lobby Ihres Veranstaltungsortes? Schauen Sie, ob Sie sich einen Moment Zeit nehmen können, um ein Foto vor dem Baum zu machen. Ist der Veranstaltungsort vollständig mit Außenbeleuchtung geschmückt? Ein paar Abendfotos mit diesem Funkeln im Hintergrund können für ein atemberaubendes Bild sorgen. Nutzen Sie all die Schönheit um Sie herum. Schließlich heiraten Sie in "der schönsten Zeit des Jahres"!

2. Der Deckenumschlag

Wir alle wissen, dass der Winter die "Kuschelzeit" ist (d.h. die beste Zeit des Jahres, um sich eine kuschelige Decke zu schnappen und mit seinem Liebsten zu kuscheln). Und obwohl diese Kuscheleinheiten normalerweise für einen Abend Netflix auf der Wohnzimmercouch reserviert sind, können Sie sie auch in Ihre Hochzeitsfotos einbauen.

Bringen Sie eine Ihrer Lieblingsdecken zum Shooting mit - eine farbenfrohe Steppdecke, eine dicke Sherpa-Decke, was immer Sie wollen - und benutzen Sie sie als Requisite. Ziehen Sie sie über Ihre beiden Schultern, wenn Sie sich hinsetzen. Wickeln Sie sich ein, während Sie sich gegenseitig liebevoll in die Augen starren! Das Endergebnis wird ganz entzückend sein, und Sie werden sich von einem Schuss zum nächsten warm halten können.

3. Das verspielte Welpenfoto

Lustige Tatsache: Nichts auf dieser Welt kann Ihr Herz schneller erwärmen, als einem Hund beim Spielen im Schnee zuzuschauen. Sie sind einfach so süß, und sie haben immer so viel Spaß! Wenn Sie an Ihrem besonderen Tag einen Hund dabei haben, ist Ihr Hochzeitsfotoshooting der perfekte Zeitpunkt, um sie das pulverige Winterwetter geniessen zu lassen.

Wenn Sie Ihren Hund zum Spielen in den Schnee mitnehmen, dient dies verschiedenen Zwecken. Erstens sorgt es für einige bezaubernde Fotos, die Sie noch jahrelang in Ehren halten werden. Zweitens wird es Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn Sie Ihrem pelzigen Freund dabei zusehen, wie er sich amüsiert - was noch bessere Fotos ergibt! Wenn Sie Ihrem Hund Zeit geben, sich zu erholen, wird er während der Feierlichkeiten nicht zu nervös werden.

Sie haben keinen Hund auf Ihrer Hochzeit? Gute Nachrichten: Alles, was ich geschrieben habe, gilt auch für Ihre Blumenmädchen oder Ringträgerinnen! Aber egal, ob Sie Zeit mit Ihrem Welpen oder mit den Kindern in Ihrem Leben verbringen, lockern Sie sich auf und geniessen Sie den Schnee mit einem Kleinen, um schöne Fotos zu machen.

4. Blasen Sie einen (schneebedeckten) Kuss

Fotos, auf denen ein Paar etwas in die Kamera wirft, machen immer viel Spaß. Ob sie Seifenblasen blasen, Glitter in die Luft werfen oder eine Flasche Champagner öffnen, diese Action-Aufnahme bringt immer eine unbeschwerte und fröhliche Energie in das Fotoshooting. Und wenn Sie eine Winterhochzeit feiern, können Sie diesem Konzept einen kleinen saisonalen Dreh geben, indem Sie einen Kuss mit einer Handvoll Schnee blasen!

Natürlich erfordert dieses Foto ein wenig zusätzliche Planung für Sie, Ihren Partner und den Fotografen. Üben Sie, bevor Sie die Kamera herausholen (diese Dinge sind teuer!), und vergewissern Sie sich, dass alle mit dem Mini-Schneesturm, den Sie erzeugen wollen, einverstanden sind. Solange alle an Bord sind und wissen, was zu tun ist, wird das Ergebnis ein unvergessliches Foto sein!

5. Die Knutscherei im Schnee

Schließlich weiß jeder, dass ein Kussfoto bei einer Hochzeit eine absolute Notwendigkeit ist. Dies gilt unabhängig davon, ob Ihre Hochzeit Mitte Juli oder Anfang Januar stattfindet - aber wenn Ihre Hochzeit im Winter stattfindet, gibt es noch eine weitere Notwendigkeit zu beachten. Sie müssen einfach ein Foto von Ihnen machen, auf dem Sie sich im Schnee küssen!

Selbst wenn Sie an Ihrem Hochzeitstag nicht vorhatten, der Kälte zu trotzen, selbst wenn alle anderen Fotos im Haus aufgenommen wurden, ist dies die einzige Aufnahme, bei der Sie wirklich in dieses Winterwunderland hinausgehen sollten. Zwei verliebte Menschen, die inmitten einer Schneelandschaft stehen, ergeben immer ein atemberaubendes Foto - und wenn der Schnee zufällig fällt, sieht es aus wie aus einem Märchen! Dies ist das eine Foto, das Sie unbedingt bei Ihrem Hochzeitsshooting im Winter bekommen MÜSSEN; es wird das Foto sein, das Ihnen am meisten am Herzen liegt.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen