Hochzeitstags-Haarkämme

Hochzeitstags-Haarkämme

Eine Frisur kann mit den richtigen Accessoires leicht von eintönig bis fabelhaft werden, und bei Hochzeitsfrisuren ist das nicht anders. Sie müssen jedoch nicht immer viel Geld ausgeben, um elegante, prächtige Stücke zu erhalten, die Ihr Haar veredeln. Der richtige Do-it-yourself-Touch kann Ihren Stil genauso gut zur Geltung bringen!

Dieser Heimwerker-Hochzeitshaarkamm ist leicht herzustellen und wird so schön werden, dass die Leute Sie fragen werden, woher Sie ihn haben, das garantiere ich Ihnen. Sie werden nicht wissen, dass Sie nur etwas Farbe auf Plastik geklatscht haben und mit ein paar Kugeln in die Stadt gegangen sind, um diese kleine Schönheit herzustellen. Aber genug geplaudert, fangen wir mit dem an, was Sie brauchen, um dieses ultimative Haar-Accessoire zu kreieren.

Zubehör:

  • Metallische Acrylfarbe
  • Farbpinsel
  • Kunststoff-Haarkamm
  • Draht passend zu Ihrer Farbe
  • Perlen, Anhänger und/oder Kugeln

Schritt 1

Bemalen Sie Ihren Kamm vollständig mit einer Acrylfarbe Ihrer Wahl. Je nachdem, was Sie sich für Ihren Hochzeitsschmuck ausgesucht haben, können Sie passend dazu Gold, Silber oder Bronze wählen. Möglicherweise müssen Sie mehrere Schichten auftragen, um ein schönes Finish zu erhalten, lassen Sie ihn also zwischen den einzelnen Schichten trocknen. Möglicherweise benötigen Sie auch einen Präzisionspinsel, um alle Rillen in Ihrem Kamm abzudecken. Wenn Sie zufrieden sind, lassen Sie die letzte Schicht vollständig trocknen.

Schritt 2

Nehmen Sie ein Stück Ihres Drahtes und befestigen Sie das vordere Ende an einem Ende Ihres Kamms, indem Sie ihn so biegen, dass er die obere Kante fest umschließt. Wickeln Sie ihn ein paar Mal um, um ihn zu sichern.

Schritt 3

Nehmen Sie eines Ihrer Amulette oder größere Kugeln, fädeln Sie es bis zum Ende auf den Draht auf und ziehen Sie es fest gegen den Kamm. Dann wickeln Sie den Draht um das Stück, um es zu sichern.

Schritt 4

Fädeln Sie weiterhin Perlen und Kugeln nacheinander auf den Draht auf und wickeln Sie den Draht um jede einzelne, um ihn an seinem Platz zu sichern. Benutzen Sie Ihr Auge und spielen Sie mit der Reihenfolge, bis Ihnen gefällt, was Sie sehen. Sie können sogar versuchen, ein Muster auf Ihrer Arbeitsfläche festzulegen, bevor Sie sie auffädeln, damit Sie einen visuellen groben Entwurf davon erhalten, wie es aussehen wird, wenn es einmal an seinem Platz ist.

Schritt 5

Arbeiten Sie sich zum anderen Ende des Kammes vor und fügen Sie jedes Stück hinzu, bis Sie mit dem Gesamtbild zufrieden sind.

Schritt 6

Sichern Sie das Ende des Drahtes, indem Sie das letzte Stück um den Kamm wickeln und den Rand so biegen, dass er den Kamm fest umschließt. Achten Sie darauf, ihn so zu befestigen, dass er nicht in Ihre Kopfhaut eindringt, während Sie ihn tragen.

Schritt 7

Tragen Sie es! Nun, da Sie erfolgreich Ihren ganz eigenen, maßgeschneiderten Brauthaarkamm gebaut haben, ist es an der Zeit, ihn zu zeigen. Ich glaube, dieses Handwerk kann sehr vielseitig sein, je nach Ihrem persönlichen Stil. Ich glaube sogar, dass diese Kämme eine großartige Alternative zu einem Schleier oder ein hervorragendes Geschenk für Brautjungfern wären, das personalisiert werden kann! Stellen Sie sie her und verwenden Sie sie so, wie Sie denken, um Ihren Tag am schönsten zu gestalten. Viel Spaß damit!

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen