DIY Herbstblatt-Fotohintergrund

DIY Herbstblatt-Fotohintergrund

Fotokabinen sind eine lustige Einrichtung bei jeder Hochzeit, die die Gäste lieben. Jeder möchte die Möglichkeit haben, seine eigenen Bilder zur Erinnerung an Ihren großen Tag zu gestalten. Wie gehen Sie also vor, um bei Ihrer Herbsthochzeit eine Fotogelegenheit einzurichten? Hier ist ein Tipp: Was ist das größte Accessoire des Herbstes? Blätter! Ich habe eine Idee für einen Fotohintergrund, der rustikal und schön herbstlich ist, und alles, was Sie sich wünschen. Stellen Sie sich vor, wie toll Sie und Ihr Partner auch davor aussehen werden; dieses Projekt ist ein Gewinn für beide Seiten. Ich verspreche Ihnen, dass dieser Hintergrund die perfekte Kulisse für jede Aufnahme bieten wird, und es ist so einfach. Sie besorgen sich einfach ein paar Blätter, sammeln Ihre anderen Materialien und fangen an.

Materialien:

  • Maßband
  • Ein großer, gerader Zweig
  • Faden oder Zwirn
  • Schere
  • Herbstblätter mit ihren Stengeln (echt oder gefälscht)

Schritt 1

Bestimmen Sie die Gesamthöhe und -breite für Ihren Hintergrund (mindestens sieben Fuß hoch für eine gute Abdeckung) und schreiben Sie diese Maße auf.

Schritt 2

Finden Sie einen Zweig, der etwas länger ist als Ihre gesamte Hintergrundbreite, und hängen Sie ihn horizontal in einer leicht zugänglichen Höhe auf. Auf diese Weise können Sie leichter verhindern, dass sich all Ihre Blätter, Schnüre und Details während der Arbeit verheddern.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben werden, einen Zweig irgendwo an Ihrem Veranstaltungsort aufzuhängen, sollten Sie stattdessen einen PVC-Rahmen in Erwägung ziehen. Streichen Sie ihn so, dass er zu Ihren Blättern oder der Umgebung Ihres Veranstaltungsortes passt, anstatt aufzufallen.

Schritt 3

Legen Sie Ihre Blätter auf einer sauberen, offenen Fläche in langen Reihen von oben nach unten als Trockenlauf zur Platzierung aus. Einige Anordnungen sehen vielleicht besser aus als andere oder füllen den Raum besser aus, so dass Sie in der Lage sein sollten, Dinge frei bewegen zu können, bevor Sie anfangen, alles zu verknüpfen.

An diesem Punkt können Sie auch das Aussehen Ihrer Blätter verändern, wenn Sie möchten. In diesem Projekt gibt es verschiedene Grade der Erhabenheit, und Sie bestimmen, wie weit Sie gehen wollen. Besprühen Sie sie mit Gold für ein elegantes Herbstthema, oder verwenden Sie etwas Sprühglitter für zusätzlichen Glanz. Wenn Ihr Hintergrund etwas dramatischer sein soll, könnten Sie nur eine bestimmte Farbe verwenden oder einen ombreartigen Look einsetzen. Beachten Sie, dass Sie mit Änderungen an den Blättern warten sollten, bis der Hintergrund vollständig zusammengebaut ist, wenn Sie möchten, dass die Schnüre zu dem von Ihnen gewählten Look passen.

Schritt 4

Messen, schneiden und binden Sie mehrere Schnurstücke an Ihren Zweig, wobei sie zunächst mindestens einen Zentimeter Abstand voneinander haben sollten. Sie werden sich während der Arbeit ausreichend Platz lassen wollen, aber Sie können alles später näher zusammenrücken oder weiter voneinander entfernen, je nachdem, wie voll Ihr Hintergrund aussehen soll.

Schritt 5

Nehmen Sie jede Reihe, die Sie zuvor angelegt haben, und fangen Sie an, Ihre Blätter nacheinander an die Schnüre zu binden, beginnend oben und arbeiten Sie sich nach unten vor. Fädeln Sie einige Blätter waagerecht quer auf und binden Sie sie so, um auch den freien Raum zwischen den Fäden zu nutzen.

Schritt 6

Binden Sie Ihre Blätter so lange, bis Sie alle Fäden in der Hand haben. Passen Sie die Saitenpositionen nach Bedarf an, und fügen Sie gegebenenfalls an den Enden weitere hinzu.

Schritt 7

Hängen Sie Ihren Hintergrund in voller Höhe auf, um sicherzustellen, dass er so aussieht, wie Sie es wünschen. Wenn alles gut aussieht, brauchen Sie ihn nur bei Ihrer Hochzeit aufzuhängen und die Gäste einzuladen, Fotos davor zu machen! Versuchen Sie, die perfekte Stelle zu finden, an der die Farben in den Blättern so hervorstechen, wie ich es mit einem einheitlichen Hintergrund zeige. Am besten sieht es an einer Wand aus, aber wenn Sie diesen Luxus nicht haben, reicht es überall. Wenn Sie keinen festen Hintergrund zum Aufhängen haben, würde ich empfehlen, Ihren ein wenig ausgefüllter zu gestalten. Binden Sie mehr Blätter auf und lassen Sie das Ganze solider aussehen. Auf diese Weise lenkt Ihr abwechslungsreicher Hintergrund in Bildern nicht ab, und Sie sehen nur Ihre schöne Heimwerkerarbeit. Das mag zwar etwas zeitaufwendig sein, vor allem, wenn Sie etwas mehr ausfüllen, aber das Endergebnis ist es wert. Wenn Sie sich Sorgen um die Fertigstellung machen, bitten Sie Freunde oder willige Brautjungfern um Hilfe.

Sie könnten auch die Größe verändern. Die Herbstblätter lassen die Fotos auf jeden Fall fantastisch aussehen. Sie können auch die Darstellung des Hintergrunds verändern. Sie können mehrere unterschiedlich große Hintergründe anfertigen und sie für eine kunstvollere Darstellung geneigt aufhängen. Es liegt ganz bei Ihnen. Ganz gleich, wie Sie dieses Ding gestalten, Ihre Gäste werden sicherlich beeindruckt sein und die Mühe zu schätzen wissen, die Sie sich gemacht haben, um ihnen die perfekte Gelegenheit für Herbstfotos zu bieten.

Sie sind fertig! Sehen Sie, wie einfach das war? Dies könnte ein Handwerk sein, das Sie ziemlich kurz vor Ihrem großen Tag ausüben. Sie möchten nicht, dass sich die Schnüre verheddern oder die Blätter im Lauf der Zeit hängen bleiben.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 3  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!