Wartungs- und Sicherheitstipps für Ihren Verlobungsring

Wartungs- und Sicherheitstipps für Ihren Verlobungsring

Unabhängig von Karat-Gewicht, Design oder Form Ihres Verlobungsrings ist er ein wertvolles Schmuckstück und wahrscheinlich ziemlich wichtig für Sie. Abgesehen davon werden Sie ihn gut pflegen wollen, um seine Langlebigkeit zu gewährleisten und dafür zu sorgen, dass er in den kommenden Jahren so gut wie möglich aussieht. Angesichts der Tatsache, dass Sie dieses Schmuckstück fast jeden Tag tragen, werden Sie Maßnahmen ergreifen wollen, um Ihren Ring gut und sicher aufzubewahren.

Reinigen Sie Ihren Ring vierteljährlich (mindestens!)

Wenn Sie Ihren Ring sauber halten, behält er sein Funkeln, aber es kann leicht passieren, dass Sie vergessen, Ihren Ring regelmäßig zu reinigen. Tun Sie dies mindestens viermal im Jahr, um Ihren Diamanten von Öl und Rückständen zu befreien. Dazu füllen Sie eine kleine, flache Schale mit lauwarmem Wasser und einem Tropfen eines milden Spülmittels. Lassen Sie Ihren Ring mindestens 10 Minuten lang in der Lösung ruhen. Dann schrubben Sie ihn mit einer weichen Bürste sanft ab, wobei Sie darauf achten müssen, jeden Zentimeter Ihres Ringes zu bürsten, auch die Seiten und den Rücken. Wenn das getan ist, lassen Sie den Ring unter sauberes Wasser laufen, um ihn von der Seife zu befreien. Trocknen Sie Ihren Ring mit einem fusselfreien Tuch ab, damit sich keine Wasserflecken auf Ihrem Diamanten bilden. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, wird Ihr Ring mit Sicherheit blendend aussehen!

Kontrollieren Sie Ihren Ring regelmässig

Da Verlobungsringe so stark abgenutzt werden, ist es eine gute Idee, Ihre Ringe jährlich überprüfen zu lassen. Bringen Sie Ihren Ring zur Untersuchung zu einem örtlichen Juwelier. Er wird ihn auf lose Steine, Beschädigungen oder Risse untersuchen. Sie werden auch die Sicherheit der Verlobungsringe überprüfen.

Pflege der Fassung

Die Metalleinstellung Ihres Verlobungsrings ist ein weiterer Punkt, der routinemäßig gewartet werden muss. Da Ihr Ring so stark abgenutzt wird, ist es normal, dass das Metall mit der Zeit Kratzer bekommt. Verwenden Sie immer ein Poliertuch, wenn Sie Ihren Ring reinigen, um das glatte Aussehen des Metalls zu erhalten, und bringen Sie Ihren Ring zu einem Juwelier, wenn das nicht ausreicht. Ein Juwelier kann das Metall nachbearbeiten und es wird so gut wie neu aussehen!

Denken Sie nach, bevor Sie die Größe ändern

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Ring für Ihren Geschmack etwas zu locker oder zu eng ist, kann es verlockend sein, ihn sofort in der Größe anpassen zu lassen. Sie werden jedoch darüber nachdenken wollen, da sich die Größe Ihrer Finger je nach Tageszeit ändert, wenn die Temperaturen steigen oder fallen, wenn Ihr Gewicht schwankt oder sogar, wenn Sie an verschiedene Orte reisen. Eine unnötige Änderung der Größe Ihres Bandes ist nicht nur kostspielig, sondern auch nicht gut für den Ring selbst, also sollten Sie sich wirklich sicher sein, bevor Sie den Schritt wagen.

Wissen, wann Sie Ihren Ring nicht tragen sollten

Obwohl Verlobungsringe für den täglichen Gebrauch konzipiert sind, bedeutet das nicht, dass Sie Ihren rund um die Uhr tragen sollten. Für die Sicherheit Ihres Ringes gibt es Zeiten, in denen es am besten ist, ihn abzulegen, um sowohl die Steine als auch das Metall zu schützen. Nehmen Sie den Ring zum Beispiel beim Duschen, beim Sport oder bei der Gartenarbeit ab. Nehmen Sie den Ring auch beim Schwimmen oder am Strand ab. Sie sollten den Ring auch im Schlaf abnehmen, um zu vermeiden, dass Sie sich versehentlich im Gesicht kratzen, und weil unsere Finger manchmal anschwellen, wenn wir schlafen.

Da Sie Ihren Ring nicht ständig tragen, werden Sie Ihren Ring zu Hause angemessen aufbewahren wollen. Bewahren Sie Ringgeschirr an sinnvollen Orten auf, um zu vermeiden, dass Ihr Ring verlegt wird, z.B. neben dem Küchen- und Badezimmerwaschbecken und auf Ihrem Nachttisch. Wenn Sie Ihren Ring an beständigen, sicheren Orten aufbewahren, können Sie einen Moment der Panik vermeiden, in dem dieses kostbare Erinnerungsstück scheinbar nirgendwo zu finden ist.

Seien Sie vorsichtig mit aktuellen Produkten

Bestimmte topische Produkte können ein Risiko für die langfristige Gesundheit Ihres Diamantringes darstellen. Lotionen und Parfüms enthalten in der Regel Chemikalien, Duftstoffe und Alkohole, die für Schmuck schädlich sein können. Außerdem trüben sie den Stein und machen einen Diamanten trüb. Nehmen Sie daher beim Auftragen dieser Mittel immer Ihren Ring ab.

Haushaltsreinigungslösungen können ebenfalls ein Risiko für die Gesundheit Ihres Ringes darstellen. Die manchmal scharfen Chemikalien, die in diesen Produkten enthalten sind, können Ihren Ring erodieren oder verkratzen, deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren Ring abnehmen, bevor Sie die Hausarbeit erledigen.

Denken Sie daran, dass Diamanten nicht unbesiegbar sind

Obwohl Diamanten der stärkste natürlich vorkommende Edelstein sind, bedeutet das nicht, dass sie unbesiegbar sind. Nehmen Sie Ihren Ring immer ab, wenn Sie vorhaben, etwas Schweres zu tun, wo Ihr Ring harten Bedingungen ausgesetzt sein könnte. Sollte Ihr Ring jemals einen Aufprall erleiden, lassen Sie ihn von einem Juwelier auf lose Steine oder beschädigte Zinken untersuchen. Bei Diamanten ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen, da ihr Austausch kostspielig sein kann und sie in der Regel einen sentimentalen Wert haben.

Wenn Sie Ihren Ring gut pflegen, wird er blendend schön bleiben und Ihnen auch Seelenfrieden geben. Nutzen Sie also diese Tipps, um Ihren Verlobungsring in einem Top-Zustand zu halten!

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen