Wie Sie die Familie in Ihren Heiratsantrag einbeziehen

Wie Sie die Familie in Ihren Heiratsantrag einbeziehen

Heutzutage sind die sozialen Medien übersättigt mit Paaren, die stilistische Vorschläge dokumentieren, von "heirate mich", das mit kleinen Kerzen auf einem Hof ausgeschrieben wird, bis hin zu Fototerminen mitten auf der Wanderung, die sich in Verlobungsringfotos verwandeln. Der Stress, wie Ihr Freund oder Ihre Freundin die Frage zu stellen wünscht, ist durch die ständig online auftauchenden Trends bei den Heiratsanträgen gewachsen. Einige gehen dazu über, die Antwort durch Spionage aufzudecken (indem sie die engen Freunde ihrer Liebsten um Rat fragen, sich in ihr Pinterest Board schleichen, verdeckte Fragen stellen, die aus dem Zusammenhang gerissen sind, usw.), aber ich habe mich immer für klare, offene Gespräche über die Erwartungen von Paaren an Heiratsanträge eingesetzt. So unromantisch das auf den ersten Blick erröten mag, hören Sie mich an.

Unabhängig davon, ob Ihr Liebling ein selbsterklärter Kontrollfreak oder introvertiert ist (oder irgendjemand dazwischen), Sie beide verdienen die gleiche Kontrolle in Ihrem Engagement. Für die feineren Details ist es vielleicht am besten, zu besprechen, wie der Vorschlag nicht aussehen soll ("bitte frag mich nicht, ob ich dich bei einer Sportveranstaltung heiraten will"), aber es ist auch wichtig, sie bei personellen Einschlüssen anzuhören. Einige Leute wollen einen Vorschlag ohne andere und ziehen es vor, in diesem Moment unter vier Augen zu sein. Es gibt jedoch viele, die meinen, dass die Familie da sein sollte, um Zeuge des freudigen Moments zu sein und an ihm teilzuhaben. Wenn Sie einem Mitglied der letztgenannten Gruppe die Frage stellen möchten, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie die Familie Ihres Liebsten (und Ihre!) in Ihren Heiratsantrag einbeziehen können.

Stellen Sie sicher, dass sie an Bord sind

Nachdem Sie den Hinweis Ihres zukünftigen Ehepartners aufgenommen haben, benötigen Sie als nächstes die Zustimmung der Teilnehmer selbst. Dies hängt natürlich davon ab, wer die betroffene Familie ist. Einige möchten, dass ein oder beide Elternteile beteiligt sind, während andere meinen, dass der ganze Clan (Geschwister, Großeltern, Nichten und Neffen usw.) mitmachen sollte. Denken Sie jedoch an die Logistik und denken Sie daran, nicht eine unüberschaubare Anzahl von Familienmitgliedern einzubeziehen. Je mehr Personen Sie einbeziehen, desto einfacher sollte der Vorschlag sein, um keine Zeitpläne zu sprengen und Probleme zu verursachen! Es kann sein, dass Eltern, Geschwister und die Großfamilie reisen müssen, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Geben Sie ihnen also genügend Zeit, dies zu tun - wenn es in Ihrem Budget liegt, wäre es auch eine nette Geste, für die Transportkosten aufzukommen.

Verlangen Sie nicht zu viel von ihnen

Wenn Ihr Liebster nicht aus einer Familie von Veranstaltungsplanern oder großen Künstlern stammt, wird es ihn nur übermäßig belasten, wenn er etwas Aufwändiges tut (an einer organisierten Parade teilnehmen, in einer komplizierten List verdeckt ermitteln und darüber hinaus). Sie aufzufordern, zu einer bestimmten Zeit anwesend zu sein und aus ihrem Versteck zu springen oder etwas Ähnliches, sollte alles sein, was von ihnen verlangt wird. Außerdem sollten Sie, so verlockend es auch erscheinen mag, auch nicht zu viel logistische und organisatorische Hilfe verlangen. Dieser Vorschlag ist für Sie und Ihre Liebste: Niemand sonst sollte in den Planungsprozess einbezogen werden (es sei denn, Sie haben einen bezahlten Fachmann angestellt).

Machen Sie sie zur Offenbarung...

Wenn Ihr Freund oder Ihre Freundin nicht damit rechnet, dass Ihre Familie während der Zeit, in der Sie den Antrag stellen, anwesend sein wird, ist die beliebteste Art und Weise, sie mit einzubeziehen, eine zusätzliche "Enthüllung" nach dem eigentlichen Auftauchen der Frage. Stellen Sie sich vor, ein berühmter Sänger bringt während eines Konzerts einen besonderen Gast auf die Bühne; das ist ein zusätzlicher Bonus! Zusätzlicher Hinweis: Ich bin der festen Überzeugung, dass der Antragsteller, bevor er einen Antrag stellt, zu 99% sicher sein sollte, dass seine Liebste ein deutliches "Ja" sagen wird! (daher die oben erwähnten Erwartungen an den Vorschlag), so dass eine Familienüberraschung ein freudiges und feierliches Ereignis sein wird.

...Oder es um sie herum planen

Sie möchten also etwas Bequemeres tun? Wenn Sie wissen, dass Ihr Liebling seine Familie für den Vorschlag um sich haben möchte, warum gehen Sie dann nicht bei einer Familienveranstaltung auf die Knie? Ein Familientreffen, ein Feiertag oder ein anderes Treffen, bei dem Sie den Segen erhalten, die Frage während des Pops vorzuschlagen, und Ihr(e) Verlobte(r) wird dankbar sein, dass seine(n) Nächsten und Liebsten daran teilnehmen konnten. Wenn Sie den Vorschlag lieber nicht zu einer Verschwörung auf CIA-Ebene machen möchten, stellen Sie einfach sicher, dass Sie zu einem besonderen Anlass für das Ereignis von Ihren Lieben umgeben sind! (Bitte fragen Sie jede Geburtstagsperson vorher, ob sie damit einverstanden wäre).

Danken Sie ihnen danach

Ein Dankesbrief sollte auch in der heutigen Zeit nicht außer Acht gelassen werden! Vor all den Danksagungen, die Sie für Hochzeitsgeschenke schicken, sollten Sie Ihren zukünftigen Schwiegereltern (und allen anderen beteiligten Familienmitgliedern) eine nette E-Mail/Brief/Telefonanruf als Anerkennung für die Teilnahme an dem Vorschlag schicken. Glauben Sie mir, es wird einige wichtige Punkte sammeln und Sie auf einen guten Weg für die Hochzeitsplanung bringen!

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 7  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!