Wie man als Frau einen Antrag stellt

Wie man als Frau einen Antrag stellt

Bereits 2018 bemerkte Pinterest, dass die Suche nach Möglichkeiten, als Frau einen Antrag zu machen, deutlich zunahm. Es scheint, dass mit dem Aufkommen des Feminismus der Akt seinen Tabu-Status verliert. Und da 2021 ein Schaltjahr sein wird, können wir viel mehr von Frauen geführte Vorschläge erwarten.

Unterscheidet sich das Vorschlagen als Frau von dem, wenn man ein Mann wäre? Eigentlich nicht. Am Ende des Tages ist es immer noch eine Liebeserklärung mit den Worten: "Willst du mich heiraten? Wenn Sie daran denken, Ihren Beziehungsstatus selbst in die Hand zu nehmen und die Frage selbst zu stellen, nur zu! Wenn Sie wissen, dass er oder sie der oder die Richtige ist, haben Sie keine Zeit zu verlieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie aus den richtigen Gründen einen Heiratsantrag machen

Bevor Sie den Sprung wagen, stellen Sie sicher, dass Sie aus den richtigen Gründen vorschlagen. Jemandem einen Heiratsantrag zu machen, sollte niemals ein Ultimatum sein. Es sollte auch keine Hintergedanken haben. Es ist immer am besten, zuerst ein Gespräch über die Ehe und die Zukunft Ihrer Beziehung zu führen. Es ist auch wichtig, sich zu vergewissern, dass Sie beide für diese Art von Verpflichtung bereit sind.

Wenn Sie sicher und bereit sind, den nächsten Schritt zu tun, können Sie anfangen, darüber nachzudenken, wie der Heiratsantrag zustande kommen soll. Es ist eine gute Idee, die Dinge durchzudenken und vorauszuplanen, zumindest bis zu einem gewissen Grad, um sicherzustellen, dass der Moment denkwürdig und besonders sein wird. Wenn Sie nach Tipps suchen, wie Sie einen Vorschlag machen können, finden Sie hier ein paar praktische Tipps.

Wissen, wann man es einfach halten sollte

Natürlich ist jeder Mensch anders, aber Männer bevorzugen im Allgemeinen einfachere Vorschläge im Gegensatz zu großen Gesten. Sie werden den Moment und seine Bedeutung mehr schätzen als ein aufwendiges Feuerwerk. Rütteln Sie also nicht zu sehr am Kopf, wenn Sie versuchen, sich eine dramatische Szene auszudenken.

Zeigen Sie, dass Sie sie kennen

Stellen Sie sich vor, wie Ihr Partner Ihnen einen Vorschlag machen würde. Sie würden wollen, dass er einen Eindruck auf Sie macht, richtig? Dasselbe gilt, wenn er von Ihrer Seite kommt. Sie sollten Ihre Phantasien nicht vernachlässigen, aber das Hauptereignis sollte sich um ihn herum abspielen. Nur weil Sie möchten, dass er vor dem Eiffelturm auf die Knie geht, heißt das noch lange nicht, dass er es auch tut.

Denken Sie daran, was er sich wünscht und was den Tag für ihn zu etwas Besonderem machen wird. Schließlich machen Sie mit einem Vorschlag eine Aussage darüber, wie viel Ihnen die Person bedeutet und wie Sie den Rest Ihres Lebens mit ihr verbringen möchten. Wenn Sie etwas tun, das zeigt, dass Sie ihn nicht gut kennen, senden Sie damit eine falsche Botschaft aus.

Den Moment teilen

Um das Beste aus beiden Welten zu machen, wählen Sie einen Ort und/oder eine Aktivität, die für Sie beide eine besondere Bedeutung hat. Vielleicht kochen Sie beide gerne, also stellen Sie die Frage bei einem hausgemachten Essen - vielleicht dasselbe Rezept, das Sie zuerst gemeinsam zubereitet haben. Wenn Sie nicht wissen, dass sie ein sozialer Schmetterling sind, der die Aufmerksamkeit liebt, ist es am besten, die Dinge unter vier Augen zu besprechen.

Bereiten Sie vor, was zu sagen ist

Sie brauchen keine große Rede vorzubereiten, wenn Sie nicht wollen. Sie brauchen auch nicht auf die Knie zu fallen, wenn Sie es tun, es sei denn, Sie wollen es. Alles, was Sie wirklich sagen müssen, sind die Worte "Heirate mich!". Es ist jedoch eine gute Idee, ein paar Worte darüber zu sagen, was die Person und was Ihre Beziehung für Sie bedeutet und warum Sie Ihre Zukunft gemeinsam verbringen wollen. Was auch immer Sie sagen wollen, stellen Sie sicher, dass Sie üben! Je mehr Sie tun, desto weniger nervös werden Sie sein, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist.

Setzen Sie einen Ring auf (oder lassen Sie es bleiben)

Ein Verlobungsring ist nicht notwendig, aber es ist eine gute Idee, einen symbolischen Gegenstand zu haben, den man ihm oder ihr schenken kann. Wenn es sich um ein spontanes Ding handelt, kann es etwas Dummes sein, wie ein Ring aus einer Blume. Als Alternative können Sie ihnen zu diesem Anlass auch eine Uhr oder ein anderes Schmuckstück schenken. (Sollten Sie sich für einen Ring entscheiden, kaufen Sie auch einen für sich selbst. Sie sollten nicht erwarten, dass sie Ihnen einen kaufen, obwohl sie Ihnen später wahrscheinlich einen schenken werden).

Bereiten Sie einen Plan B vor

Um sicherzustellen, dass alles nach Plan verläuft, sollten Sie sich die Zeit nehmen, alles sorgfältig vorzubereiten und alle Details, wie z.B. die Reservierung von Mahlzeiten, vorher noch einmal zu überprüfen. Und haben Sie einen Plan B. Was ist, wenn Sie im Verkehr stecken bleiben oder einer von Ihnen krank wird? Wenn Sie die Veranstaltung nicht privat halten wollen, kann es helfen, Ihre Freunde oder Familie zur Hilfe zu gewinnen. Auf diese Weise können Sie, falls irgendetwas schief geht, jemanden anrufen, um Ihre Pläne im Notfall zu ändern.

...Und bereiten Sie sich auf ein "Nein" vor.

Es macht keinen Spaß, darüber nachzudenken, aber es gibt viele Gründe, warum er oder sie zögern oder Nein zu Ihrem Heiratsantrag sagen könnte. Es bedeutet vielleicht nicht, dass sie Sie nicht heiraten wollen. Es könnte einfach die falsche Zeit und der falsche Ort sein. Oft sagt ein Mann Nein, weil er enttäuscht ist, dass er nicht zuerst einen Heiratsantrag gemacht hat - entweder weil er altmodisch ist oder weil er bereits seinen eigenen Antrag geplant hat. Es ist wahrscheinlich am besten, ein oder zwei Gespräche über die Ehe zu führen, bevor Sie die Frage stellen, nur um sicherzugehen, dass Sie auf der gleichen Seite stehen.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen