Brautkleid-Trends 2021

Brautkleid-Trends 2021

Die Brautmode im Jahr 2021 sieht fabelhaft aus. Von den Laufstegen bis zu den sozialen Medien kommen die Brautkleidertrends aus allen Richtungen. Es gibt ewige Klassiker, Sprünge aus der Vergangenheit und jede Menge Neuinterpretationen. Ob Sie der trendige Brauttyp sind oder einfach nur etwas Einzigartiges für Ihre Hochzeit suchen, lassen Sie sich von diesen Top-Hits inspirieren.

Statement Ärmel

Designer sind schon seit einiger Zeit kreativ mit Ärmeln geworden, und dieses Jahr machen sie sie größer und mutiger. Von Puffärmeln à la Prinzessin Dianas Kleid bis hin zu Renaissance-inspirierten Glockenformen erleben die Statement-Ärmel ein Comeback. Glockenärmel passen zu einer Vielzahl von Looks, auch zu einem entspannten Boheme-Look. Sie sind ideal für eine Hochzeit im Märchenstil. Weitere Trends bei Ärmeln sind T-Shirt-Schnitte, die sich gut mit einem tiefen oder hohen Rundhalsausschnitt, einem breiten V-Ausschnitt oder einem Kuttenausschnitt kombinieren lassen. Dieser Stil ist für so ziemlich jeden schmeichelhaft. Schauen Sie sich die Entwürfe von Jenny Packham und Carolina Herrera für einige Ideen an.

Schultern zeigen

Sie können auch die Ärmel ganz weglassen und stattdessen Ihre sexy Schultern zur Schau stellen. Im Jahr 2021 werden schulterfreie Modelle und Ein-Schulter-Schnitte noch beliebter sein. Es gibt dazu viele Varianten, mit einer schmeichelhaften Option für alle. Wählen Sie Spitze oder ein leichteres Material für einen romantisch-femininen Look oder ein steiferes Material wie Satin für einen klassischeren Stil.

Springen Sie in einen Jumpsuit

Hosen, sei es als Teil eines Smokings oder eines Overalls, tauchen überall auf. Wenn Sie einen Hauch von burschikos wirken wollen, mögen sie wie ein Kinderspiel erscheinen, aber sie sollten auch dann in Betracht gezogen werden, wenn Sie ein feminines Aussehen anstreben. Einige der Designs, die auf den Laufstegen zu sehen sind, können mit Haute-Couture-Kleidern konkurrieren. Wenn sich ein Overall für eine Zeremonie nicht richtig anfühlt, könnte er sich gut für den Empfang oder die After-Party eignen. Es wird es viel einfacher machen, zu tanzen und sich unter die Leute zu mischen, nicht wahr?

Alles außer Weiß

Natürlich werden weiße Kleider immer in Mode sein, aber im Jahr 2021 werden voraussichtlich auch viele cremefarbene und farbige Kleidungsstücke in Mode sein. Marchesa, Vera Wang und Valentino präsentierten auf dem Laufsteg einige kreative farbige Brautkleider. Alexander McQueen und Reem Acra präsentierten ebenfalls viele Kombinationen mit Schwarz. Wenn Sie diesen Brautkleid-Trend eher traditionell angehen möchten, entscheiden Sie sich für Champagner, Rouge-Rosa, Pfirsich oder Himmelblau für Ihr Kleid. Ein zarter Grünton wird ebenso erwartet wie metallische Details. Oder Sie können auch mit einem Juwelenton oder Ihrer Lieblingsfarbe mutig sein.

Und mit einer Schleife oben drauf

Bögen wurden überall in allen Formen und Größen gesichtet. Auf der Vorderseite des Kleides, auf dem Rücken oder auf dem Mieder werden Schleifen in diesem Jahr groß sein. Pronovias bot einige interessante Ideen an, wie man eine Schleife auf jedem Brautkleid-Entwurf umsetzen kann. Ganz gleich, wie man sie trägt, sie werden auf jeden Fall ein Statement abgeben.

Der "Gone-in-Seconds"-Rock

Der Overall kann auch mit einem anderen aufstrebenden Trend gepaart werden: dem abnehmbaren Rock. Der bei Oscar de la Renta und anderen Laufstegen gesichtete abnehmbare Rock ist in vielen verschiedenen Stilen erhältlich. Einige sind halbe Röcke, so dass sie nur den Rücken oder eine Seite bedecken, während andere sich vollständig um den Rücken wickeln. Der abnehmbare Rock passt auch gut zu Kleidern und ermöglicht es Ihnen, leicht zwischen zwei verschiedenen Looks zu wechseln. Wenn Sie eine unkomplizierte Braut sind, werden Sie die endlosen modischen Möglichkeiten zu schätzen wissen, die Ihnen diese Innovation bietet.

Flauschige Federn

Auf den Startbahnen sind in den letzten Jahren langsam Federn wie Lela Rose und Hayley Paige aufgetaucht. Dieses Jahr werden Sie noch viel mehr von ihnen sehen. Auch wenn sie für eine klassische Braut zu viel erscheinen mögen, sind sie definitiv ein Muss für jeden, dem die zusätzliche Aufmerksamkeit nichts ausmacht. Federn können, je nachdem, wie Sie sie tragen, Ihrem Look ein ätherisches Element hinzufügen. Sie können einige wenige als Accessoire tragen oder sich für einen dramatischen Look entscheiden.

Spaghetti-Träger

Sie erinnern sich vielleicht noch an schmale Riemen als eine Sache der 90er Jahre, aber sie sind auf dem Weg zurück in die Mode. Die heute gezeigten Looks sind jedoch alles andere als veraltet, mit modernen Details wie tiefen Schnitten vorne und/oder hinten, Meerjungfrau-Silhouetten und luxuriösen Stoffen. Sie können einige Ideen von Pronovias, Whistles, and Morilee von Madeline Gardner erhalten.

3-D-Blumen

Blumendrucke werden auch in diesem Jahr ein Hit bleiben, weshalb Designer wie Monique Lhuiller einen Schritt weiter gehen und die Blumen dreidimensional gestalten. Auf einem weißen oder einfarbigen Kleid ist es eine interessante Möglichkeit, Textur hinzuzufügen. Alternativ können sie auch verwendet werden, um das Kleid auf futuristische Weise mit Farbpops zu färben.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!