Wie man der ultimative Hochzeitsgast ist

Wie man der ultimative Hochzeitsgast ist

Sie wurden gerade zu einer Hochzeit eingeladen - Sie müssen aufgeregt sein! Das bedeutet, dass das Paar seinen besonderen Tag mit Ihnen feiern möchte. Nun, jeder weiss, dass bei Hochzeiten eine gewisse Etikette eingehalten werden muss. Aber wenn das Paar Ihnen viel bedeutet, wollen Sie über sich hinausgehen und der bestmögliche Hochzeitsgast sein. Selbst wenn Sie dem Paar nicht nahe stehen, sollten Sie erkennen, dass sie viel Zeit, Geld und Mühe investieren, um diesen Tag zu ermöglichen. Da es als eine Ehre betrachtet wird, bei jeder Veranstaltung Gast zu sein, ist es wichtig, sowohl den Gastgebern als auch den anderen anwesenden Gästen Respekt zu erweisen. Wenn Sie der ideale Hochzeitsgast sein wollen, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten.

Reagieren Sie auf die RSVP

Wenn Sie eine Einladung zu einer Hochzeit erhalten, antworten Sie so schnell wie möglich, und nehmen Sie sich die Zeit, auch dem Paar zu gratulieren. Es mag offensichtlich erscheinen, aber einer der Lieblingsärgernisse vieler verlobter Paare sind Menschen, die vergessen, auf die Einladung zu antworten.

Außerdem antwortet der Eingeladene richtig. Wenn die Einladung eine Einladungskarte enthält, die Sie zurückschicken müssen, schicken Sie sie auf jeden Fall zurück, es sei denn, in der Einladung steht ausdrücklich, dass Sie auf einem anderen Weg antworten können. Vergessen Sie beim Einladen nicht, auf eventuelle Lebensmitteleinschränkungen oder Allergien hinzuweisen, wenn diese legitim sind. (Dies ist nicht der Zeitpunkt, um eine neue Diät anzukündigen.) Seien Sie jedoch darauf gefasst, dass das Paar möglicherweise nicht in der Lage ist, Sie aufzunehmen.

Bringen Sie keine ungebetenen Gäste mit

Lesen Sie die Einladung sorgfältig durch. Bringen Sie niemanden mit, es sei denn, sie ist an Sie und einen Begleiter gerichtet. Dasselbe gilt für Kinder. Heutzutage werden Ihnen die meisten Paare sofort sagen, ob Ihre Kleinen kommen können oder nicht. Wenn also Ihre Familie nicht erwähnt wird, bringen Sie die Kinder nicht zur Party mit.

Im Zweifelsfall können Sie sich immer erkundigen, wer mitkommen kann und wer nicht. Wenn sie jedoch nein sagen, respektieren Sie bitte ihre Wünsche. Beachten Sie, dass dies nichts Persönliches ist. Das Paar hat vielleicht nur ein begrenztes Budget oder eine begrenzte Anzahl von Plätzen.

Den Teil ankleiden

Die Nichteinhaltung der Kleiderordnung wird als ein wesentliches Zeichen von Respektlosigkeit angesehen. Genauso wie Sie nicht in Ihrem Schlafanzug zu einem Vorstellungsgespräch erscheinen würden, sollten Sie auch nicht in legerer Kleidung zu einer Hochzeit kommen. Selbst wenn das Paar sagt, dass Freizeitkleidung in Ordnung ist, ist es immer noch am besten, sich etwas Mühe mit Ihrem Aussehen zu geben. Das bedeutet, dass Denim, Flip-Flops und T-Shirts zurückgelassen werden sollten.

Es ist auch wichtig, nichts Unangemessenes zu tragen. Weiß ist so gut wie immer tabu. Manche Leute sehen auch Schwarz und leuchtendes Rot als etwas grell an. Und alles, was zu freizügig ist, kann als unhöflich angesehen werden. Was auch immer Sie tragen, achten Sie nur darauf, dass es das Paar nicht in den Schatten stellt oder Sie die Augenbrauen hochziehen lässt.

Respektieren Sie den Zeitplan

Nichts ist unhöflicher, als zu spät zu kommen oder mitten in der Zeremonie aufzutauchen. Wenn auf der Einladung steht, dass die Zeremonie mittags beginnt, vergewissern Sie sich, dass Sie zur Mittagszeit dort sind und Platz nehmen. Noch besser ist es, wenn Sie versuchen, mindestens 15 Minuten vor der Zeit zu erscheinen.

Behalten Sie die Cocktails unter Kontrolle

Kennen Sie Ihre Grenzen, wenn es um Alkohol geht. Seien Sie nicht der eine Gast, der rausgeworfen wird, weil er eine Szene verursacht hat. Da Sie wahrscheinlich die ganze Nacht an etwas nippen werden, wechseln Sie Ihre Getränke mit etwas Nichtalkoholischem ab und achten Sie darauf, dass Sie etwas essen. Vermeiden Sie jedoch koffeinhaltige Getränke, da sie die Wahrnehmung Ihrer Trinkgewohnheiten verzerren können.

Ein Geschenk erhalten

Vergessen Sie nicht, dem Paar ein Geschenk zu besorgen. Sie geben eine Menge Geld aus, um Sie unterzubringen, daher ist es höflich, eine gewisse Wertschätzung zu zeigen. Ein Hochzeitsgeschenk muss nicht teuer sein. Jedes Zeichen des Dankes ist willkommen. Wenn Sie können, schicken Sie es direkt zu ihnen nach Hause, anstatt es zur Hochzeit mitzubringen. Auf diese Weise ist es für alle einfacher.

Selbst wenn ein Paar keine Geschenke wünscht, ist es dennoch eine süße Geste, etwas Kleines zu bekommen, vor allem, wenn man eng befreundet ist. Wählen Sie in diesem Fall etwas aus, von dem Sie wissen, dass sie es nützlich finden werden, z.B. einen Gutschein für ein Spa oder eine Geschenkkarte für ein Restaurant.

Legen Sie das Telefon auf

Unangemessener Telefongebrauch wird zu einem häufigen Ärgernis bei Hochzeiten. Versuchen Sie, Ihre Telefonzeit während der Veranstaltung zu begrenzen (ja, dazu gehört auch das Fotografieren) und nehmen Sie Ihr Telefon während der Zeremonie niemals heraus.

Wenn Sie einen Telefonanruf entgegennehmen oder eine extralange SMS-Sitzung haben müssen, gehen Sie nach draußen. Achten Sie außerdem darauf, dass das Telefon den ganzen Tag über völlig still ist. Wenn jemand Sie in einem ruhigen Moment anruft, werden die Leute es vibrieren hören. Einige Paare werden angeben, dass ihre Hochzeit eine telefonfreie Zone ist. In einem solchen Fall respektieren Sie bitte ihre Wünsche.

In diesem Zusammenhang sollten Sie wissen, wann Sie soziale Medien nutzen und wann nicht. Bei einigen Hochzeiten werden Sie ermutigt, Ihre Schnappschüsse in sozialen Medien mit einem Hashtag zu teilen. Als Faustregel gilt jedoch: Veröffentlichen Sie keine Fotos von der Veranstaltung, bis das Paar dies tut.

Sprechen Sie mit Kultiviertheit

Wenn Sie gebeten werden, eine Rede zu halten, halten Sie sie kurz und bündig. Sie unterhalten kein Publikum. Vermeiden Sie unflätige Ausdrücke, machen Sie keine unangebrachten Witze und vermeiden Sie es, jemanden in Verlegenheit zu bringen. Und natürlich sollten Sie, sofern es sich nicht um eine Bitte in letzter Minute handelt, immer üben, was Sie sagen wollen.

Aber wenn Sie nicht gebeten werden, das Wort zu ergreifen, stehlen Sie nicht einfach das Mikrofon und fangen Sie nicht an zu schwafeln. Fragen Sie das Paar oder die Gastgeber, ob Sie ein paar kurze Worte sagen können, aber bereiten Sie sich darauf vor, dass sie nein sagen.

Starten Sie ein Gespräch

Es ist eine Party, also mischen Sie sich unter die Leute. Die Leute werden annehmen, dass es Ihnen schlecht geht, wenn Sie für sich bleiben oder sich die ganze Nacht in einer kleinen Clique verstecken. Wenn Sie schüchtern sind, informieren Sie sich über aktuelle Nachrichten, Prominentenklatsch oder übliche Gesprächsthemen. Auf einer Hochzeit haben Sie die Chance, viele interessante Menschen kennen zu lernen, also viel Spaß dabei!

Vermeiden Sie jedoch, wie immer, kontroverse Themen wie Politik, Religion oder alles, was einen Streit auslösen könnte. Es ist auch am besten, alle negativen Kommentare, insbesondere über das Ereignis, für sich zu behalten. Sollte jemand diesen Weg einschlagen, versuchen Sie, das Thema zu wechseln oder sich zu entschuldigen, wenn es unangenehm wird.

Denken Sie daran, Spaß zu haben

Vergessen Sie nicht, dass Sie dort sind, um zu feiern, also machen Sie einfach mit und haben Sie Spaß! Versuchen Sie, an allen angebotenen Aktivitäten teilzunehmen und genießen Sie Ihre Zeit dort. Und wenn Sie schlechte Laune haben, schlucken Sie sie runter. Niemand mag einen Spielverderber!

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!