Was tun, wenn Sie heiratsfähig sind und Ihr Partner es nicht ist

Was tun, wenn Sie heiratsfähig sind und Ihr Partner es nicht ist

Sie haben die eine gefunden. Sie können sich vorstellen, Ihre Tage mit dieser Person zu verbringen, gemeinsam alt zu werden und alle Höhen und Tiefen des Ehelebens durchzumachen. Tatsächlich können Sie es kaum erwarten, anzufangen, endlich den Knoten zu knüpfen und ein Ehepaar zu sein. Es gibt nur ein Problem: Ihr Partner ist noch nicht bereit für die Ehe.

Dies ist ein Problem, mit dem viele Paare irgendwann in ihrer Beziehung konfrontiert sind. Aber die Tatsache, dass es sich um ein häufiges Problem handelt, macht es nicht weniger stressig. Wenn Ihr Partner nicht bereit ist zu heiraten (oder noch schlimmer, nicht sicher ist, ob er jemals heiraten wird), kann es sich so anfühlen, als ob Ihre gesamte Beziehung kurz vor dem Auseinanderbrechen steht. Für manche kann das ein Hindernis sein... aber es muss nicht so sein!

Wenn Ihr Partner nicht bereit ist, den Knoten zu schließen, sollten Sie dann abwarten oder sich verabschieden? Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen dabei helfen sollen, herauszufinden, was das Beste für Sie ist.

Finden Sie heraus, was Sie sich wünschen (und warum)

Die Ehe ist eine Institution, die seit Ewigkeiten Teil der Gesellschaft ist. Für viele von uns scheint es einfach "das zu sein, was man tut": Man trifft jemanden, verliebt sich und heiratet ihn! Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Ehe (wie die meisten Dinge) keine Voraussetzung für ein glückliches, erfülltes Leben ist. Verstehen Sie mich jetzt nicht falsch - ich sage nicht, dass die Ehe eine schlechte Sache ist (ich bin verheiratet und liebe sie)! Aber wenn Sie und Ihr Partner unterschiedliche Ansichten darüber haben, wann/ob Sie den Bund fürs Leben schließen sollten, ist es wichtig, Ihre eigenen Gründe dafür genau zu prüfen. Stellen Sie sich die folgenden Fragen:

Erreichen Sie ein Alter, in dem eine Heirat nur der nächste Schritt zu sein scheint?

Heiraten all Ihre Freunde und Sie fühlen das FOMO?

Haben Sie wirklich das Gefühl, dass Sie den Rest Ihres Lebens an Ihren Partner gebunden sein wollen?

Die Gründe dafür sind von Person zu Person verschieden, aber es ist wichtig, eine Bilanz Ihrer Gefühle zu ziehen und zu verstehen, warum Sie Ihr Leben als Ehepartner Ihres Partners verbringen wollen. Wenn Sie verstehen und erklären können, warum Sie heiraten wollen, wird es das Gespräch über das Thema viel einfacher machen.

Ihren Gefühlen zuhören

Während Sie über Ihre Gefühle bezüglich der Ehe nachdachten, tat Ihr Partner wahrscheinlich dasselbe. Jetzt ist es an der Zeit, sich gegenseitig anzuhören. Setzen Sie sich mit Ihrem Partner zusammen und führen Sie eine offene, ehrliche Diskussion darüber, warum Sie heiraten wollen - und warum sie es nicht wollen. Während dieser Diskussion ist es absolut wichtig, dass Sie Ihrem Partner zuhören. Die Gründe, die er oder sie dafür haben könnte, den Altar zu meiden, sind ebenso komplex und persönlich wie Ihre Gründe zu heiraten.

Vielleicht haben sie als Kind (oder als Erwachsener) eine schmutzige Scheidung durchgemacht, und das hat sie auf die Idee der Ehe gebracht. Vielleicht wollen sie ein bestimmtes Ziel erreichen (finanzielle Unabhängigkeit erlangen, eine Beförderung bei der Arbeit erhalten, den Roman beenden, an dem sie gearbeitet haben), bevor sie sich auf das Eheleben festlegen. Vielleicht denken sie, dass Ihre Beziehung so, wie sie ist, gut funktioniert, und glauben, dass "wenn sie nicht kaputt ist, reparieren Sie sie nicht". Wenn Sie die Dinge aussprechen, können Sie beide ein tieferes Verständnis füreinander und für Ihre Beziehung gewinnen. Zugegeben, dieses Gespräch kann sehr schwierig sein - aber letztendlich wird es zu größeren und besseren Dingen für Sie beide führen.

Erstellen Sie einen Zeitplan

Nehmen wir an, Ihr Partner ist offen für die Idee der Ehe... nur noch nicht. Sie fühlen sich aus dem einen oder anderen Grund noch nicht bereit, und Sie können sich in ihre Gründe einfühlen. Wie lange sollten Sie warten, bis sie bereit sind? Noch einmal: Jede Beziehung ist anders. Manche Menschen sind bereit, für die Liebe ihres Lebens so lange zu warten, wie es dauert, während andere bereit sind, wieder auf einen anderen Fisch im Meer zu tauchen. Aber wenn Sie bereit sind, Ihrem Partner etwas Zeit zu geben, kann ein Zeitplan eine gute Möglichkeit sein, das Gefühl zu haben, dass Sie Fortschritte machen.

Sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber, was zu tun ist, bevor er oder sie für die Ehe bereit ist. Arbeiten Sie dann zusammen, um die notwendigen Schritte zu unternehmen, damit dies geschehen kann. Das kann eine Beziehungsberatung, die Unterstützung Ihres Partners bei seinen persönlichen Zielen oder sogar die Einrichtung eines Sparkontos bedeuten, damit Sie beide für diesen großen Tag bezahlen können. Wie auch immer es für Sie aussieht, ein Zeitplan (und ein Plan) könnte Ihnen im Verlauf Ihrer Beziehung Sicherheit geben.

Neu einschätzen... und bereit sein, wegzugehen

Die Sache mit den Plänen ist die: Sie funktionieren nicht immer perfekt. Vielleicht erreicht Ihr Partner seine Ziele, fühlt sich aber immer noch nicht bereit. Vielleicht merken Sie, dass Sie nicht bereit sind, so lange zu warten, wie Sie dachten. Vielleicht sehen Sie in der Beratung aufgedeckte Probleme in Ihrer Beziehung - Probleme, die Sie nicht gelöst sehen.

In jeder Beziehung (mit Ihrem Partner, Ihrer Familie, Ihrem Beruf usw.) ist es wichtig, Ihre Gefühle im Auge zu behalten. Denken Sie daran, dass die wichtigste Beziehung in Ihrem Leben die zu Ihnen selbst ist; wenn Sie feststellen, dass etwas in Ihrer Beziehung nicht für Sie funktioniert, ist es vielleicht in Ordnung, sich zu verabschieden und eine gesündere Zukunft anzustreben. Natürlich besteht immer die Chance, dass Ihre Pläne aufgehen und dass Sie und Ihr Partner ein Ehepaar werden. Aber wie auch immer Ihre Reise verläuft, es ist wichtig, Ihre Gesundheit und Ihr Glück an die erste Stelle Ihrer Prioritäten zu setzen.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!