8 Zubehörfehler, die Ihr Bräutigam vermeiden sollte

8 Zubehörfehler, die Ihr Bräutigam vermeiden sollte

Die meisten Menschen denken gewöhnlich darüber nach, was die Braut an ihrem Hochzeitstag tragen wird, aber es gibt noch ein anderes wichtiges Outfit, das es zu berücksichtigen gilt: das des Bräutigams! Jeder Bräutigam wird adrett und scharf aussehen wollen, wenn er sein Gelübde austauscht, und die Braut kann ihrem Mann dabei helfen, sein Aussehen für den großen Tag zusammenzustellen. Achten Sie dabei unbedingt auf diese häufigen Accessoire-Chaos, die Sie Ihrem Bräutigam vermeiden helfen möchten.

1. Das Tragen unbequemer Schuhe

Der erste Fehler, dem viele Bräutigame zum Opfer fallen, ist das Tragen unbequemer, minderwertiger Schuhe am großen Tag. Dies führt zu wunden, müden Füßen und insgesamt zu einem weniger angenehmen Tag. Helfen Sie ihm, gut aussehende Schuhe zu finden, die nicht aus billigen Materialien hergestellt sind. Lassen Sie auch Ihren Bräutigam seine Schuhe einlaufen, indem er sie vor der Hochzeit mehrmals im Haus trägt.

2. Tragen der Krawatte in der falschen Farbe

Helfen Sie Ihrem Bräutigam, seine Halskleidung so auszuwählen, dass sie zum gewählten Farbschema der Hochzeit passt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Jungs ihre Krawatte oder Fliege selbst auswählen und dass sie die völlig falsche Farbe hat oder leicht von der gewählten Farbzusammenstellung der Hochzeit abweicht. Dies könnte den Zusammenhalt der Hochzeitsgesellschaft wirklich beeinträchtigen, daher ist es ein wichtiges Bräutigam-Accessoire, auf das man achten muss.

3. Tragen von unpassenden Socken

Ihr Bräutigam denkt vielleicht, dass Socken am großen Tag unbemerkt bleiben, aber das ist nicht der Fall. Lassen Sie Ihren Bräutigam keine Socken tragen, die zu lebhaft und ablenkend sind, und lassen Sie ihn auch keine Socken tragen, die für eine Hochzeit nicht schick genug sind. (Es sei denn, natürlich, das ist der Look, den Sie anstreben.) Wählen Sie traditionelle Kleidersocken in einer einfarbigen Farbe oder mit minimalistischem Design für einen klassischen Look. Lassen Sie auch die Trauzeugen koordinierende Socken tragen, damit der Look der Hochzeitsgesellschaft diesen Zusammenhalt erhält.

4. Tragen von Gürteln zu Smokings

Obwohl Smokings in der Regel keine Gürtelschlaufen aufweisen, machen einige Bräutigame immer noch den Fehler, zu ihrer Hochzeitskleidung einen Gürtel zu tragen. Dies ist unnötig, da Hosenträger bei dieser Art von Kleidung die geeignetere Wahl sind. Gürtel und Hosenträger sollten niemals zusammen getragen werden, da Hosenträger in der Tat ein Ersatz für einen Gürtel sind.

5. Übertriebenes Tragen von Sonnenbrillen

Wenn Ihre Hochzeit im Freien stattfindet, kann es sein, dass Ihr Bräutigam während der Feierlichkeiten häufig Sonnenbrillen trägt. Das ist zwar in Ordnung, aber stellen Sie sicher, dass er sie für die meisten Ihrer Fotos abnimmt, da Sie ihn für diese besonderen Momente nicht im Schatten haben möchten.

6. Clashing-Zubehör

Eine Hochzeit ist offensichtlich ein besonderer Anlass, und Bräutigame sind es oft nicht gewohnt, sich in diesem Maße zu verkleiden und so viele Accessoires zu tragen. Aus diesem Grund kann es passieren, dass sie am Ende Accessoires tragen, die mit zu vielen Mustern und Farben kollidieren. Ein weiteres Problem ist, dass ein Bräutigam versehentlich zu viele Accessoires trägt, indem er zu viele Artikel auf einmal trägt. Achten Sie darauf, dass Ihr Bräutigam nicht zu viele Accessoires oder solche, die sich nicht gut ergänzen, trägt, von Taschenquadraten über Reversnadeln bis hin zu Fliegen und Socken.

7. Mischen von Metallen

Von Manschettenknöpfen bis hin zu Krawattenknöpfen sollten sich die Bräutigame bei diesen Accessoires an ein einziges Metall halten, anstatt zu mischen und zu kombinieren. Dies trägt zu einem einheitlichen und stilvollen Look für Ihren zukünftigen Ehepartner bei - aber es ist ein Detail, das häufig versehentlich übersehen werden kann.

8. Westen und Kummerbunde, die zu gut zusammenpassen

Es ist zwar wichtig, dass zwischen dem Bräutigam und seinen Bräutigamen ein geschlossenes Erscheinungsbild beibehalten wird, aber es kann überwältigend aussehen, wenn die Männer Westen und Kummerbunde tragen, die zu sehr auf die Kleidung der Brautjungfern abgestimmt sind. Entscheiden Sie sich stattdessen für komplementäre Farben in einer Palette, die zusammenpassen, um einen einheitlichen und subtilen Look zu schaffen.

Es macht immer Spaß, dem Bräutigam bei der Ausstattung für den großen Tag zu helfen, aber helfen Sie ihm dabei, diese modischen Fauxpas zu vermeiden, damit er beim Gang zum Altar am besten aussieht.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!