Wie Sie Ihre Hochzeit per Livestream übertragen

Wie Sie Ihre Hochzeit per Livestream übertragen

Wenn Sie sich Ihren Hochzeitstag vorstellen, haben Sie wahrscheinlich einige geliebte Menschen an Ihrer Seite. In den aktuellen Pandemie- und Quarantänebestimmungen der COIVD-19 heiraten viele mit nur wenigen anwesenden Gästen. Auch wenn dies nicht ideal ist, können Sie diesen besonderen Moment dennoch mit Familie und Freunden teilen, indem Sie Ihr Gelübde live übertragen. Dank der Welt der Technologie gibt es einige einfache Möglichkeiten, dies zu tun.

(Denken Sie jedoch daran, dass ein Live-Stream Ihrer Hochzeit nicht als Möglichkeit genutzt werden sollte, den Moment mit jemandem zu teilen, der ursprünglich nicht zu der eigentlichen Veranstaltung eingeladen war. Das wäre eine schlechte Etikette!)

Hier erfahren Sie, wie Sie die Logistik der Live-Übertragung Ihrer Hochzeitszeremonie und/oder Feier handhaben.

Vorbereitungen mit dem Hochzeitsort treffen

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Zeremonie und/oder Empfangsorte gut ausgestattet sind, um diesen technologischen Aspekt Ihrer Hochzeit zu bewältigen. Testen Sie zum Beispiel das WiFi an allen Orten oder bereiten Sie eine Kabelverbindung für den Live-Stream vor, die ein stärkeres und zuverlässigeres Signal liefert. Erkundigen Sie sich bei Ihren Veranstaltungsorten, wie diese drahtgebundene Verbindung hergestellt werden kann, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wo sich die Steckdosen befinden und dass Sie über die richtigen Materialien verfügen.

Erkundigen Sie sich auch bei den Veranstaltungsorten, ob für das Live-Streaming zusätzliche Gebühren anfallen oder nicht, wenn sie den Dienst selbst anbieten. Einige können dafür eine zusätzliche Gebühr für Ihre Veranstaltung erheben.

Informieren Sie die Verkäufer über Ihre Filmpläne

Wenn Sie einen Hochzeitsplaner oder -koordinator haben, füllen Sie ihn natürlich über die Pläne für den Live-Stream Ihrer Hochzeit aus, damit er Ihnen bei dem Prozess behilflich sein kann. Besprechen Sie dies auch mit Ihrem Fotografen und Videofilmer. Möglicherweise bieten sie Ihnen diese Dienste gegen eine zusätzliche Gebühr an, was bequem und einfach wäre.

Sie sollten den Live-Stream auch mit allen anderen Anbietern besprechen, die auf Band aufgenommen werden. Stellen Sie zum Beispiel sicher, dass es Ihrem Zeremonienmusiker und Offiziant nichts ausmacht, gefilmt zu werden.

Entscheiden Sie sich für die Live-Stream-Methode

Es gibt eine Reihe von Methoden und Plattformen, die Sie für das Live-Streaming Ihrer Hochzeit nutzen können.

Methode Eins: Nutzen Sie einen professionellen Service

Wenn Ihr Fotograf oder Videofilmer nicht die Möglichkeit bietet, den Live-Stream zu koordinieren und auszuführen, sollten Sie vielleicht in Erwägung ziehen, einen separaten Fachmann damit zu beauftragen. Es gibt mehrere Unternehmen, die die Koordination für Sie übernehmen, so dass es ein einfacher und nahtloser Prozess ist.

My Streaming Wedding ist ein landesweiter Dienst, der sich von Anfang bis Ende um den Live-Stream kümmert und Ihnen einen professionellen Videofilmer mit allen richtigen Werkzeugen, Erfahrungen und Geräten schickt, um Ihren Tag live zu übertragen. Sie bieten eine umfassende Berichterstattung ab $2.500.

Eine andere Plattform, die ähnliche Dienste anbietet, ist I Do Stream, eine budgetfreundlichere Option mit Paketen ab $199. Einen Fachmann zu engagieren kann teuer sein, aber es ist definitiv der bequemste Weg.

Methode Zwei: Heimwerken Sie Ihren Live-Stream

Wenn Sie im Rahmen Ihres Hochzeitsbudgets Geld sparen möchten, können Sie für Ihren Live-Stream durchaus den Heimwerkerweg gehen. In diesem Fall sollten Sie die Hilfe eines technisch versierten Hochzeitsgastes in Anspruch nehmen, der für diesen Teil des Tages verantwortlich ist. Gehen Sie vorher alle Schritte dieses Prozesses mit ihnen durch, einschließlich der Art der Ausrüstung, die sie verwenden werden, wo die Dinge angeschlossen werden müssen und wer der Ansprechpartner am Veranstaltungsort ist, falls es Probleme gibt.

Diese Person kann die Veranstaltung in sozialen Medien streamen, entweder über die Funktion "enge Freunde" in Instagram mit zugewiesenen Zuschauern oder über die regulären "Live"-Versionen von Facebook, Instagram oder YouTube. Das einzige Problem, das bei diesen Methoden auftritt, ist, dass es möglicherweise ein größeres Publikum anzieht, als Sie beabsichtigen, und es könnte sich als geschmacklos erweisen. Eine andere Möglichkeit, Ihre Veranstaltung live zu übertragen, besteht darin, eine Website wie DaCast oder Livestream.com zu verwenden, wodurch der Feed etwas privater gestaltet werden kann.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Ihre Hochzeit zu streamen, sie wird sicherlich eine wertvolle Erinnerung für die Zuschauer von zu Hause sein.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!