Dinge, die Ihr neuer Ehemann möglicherweise nicht über Sie weiß

Dinge, die Ihr neuer Ehemann möglicherweise nicht über Sie weiß

Sie glauben, alles über Ihre Lebensgefährtin zu wissen. Dann heiratet man und lernt jede noch so kleine Marotte über den anderen kennen, die man beide liebt (und die einen gleichzeitig in den Wahnsinn treibt). Ihr neuer Ehemann denkt einfach, dass er alles über Sie weiß, aber es gibt vielleicht noch ein paar lustige kleine Geheimnisse, die er noch lernen muss.

Hier sind nur ein paar Dinge, die Ihr Mann vielleicht nicht über Sie weiß.

Sie hatten eine Baby-Namensliste ab 12 Jahren

Wahrscheinlich wollten Sie Ihr neues Liebesinteresse nicht verscheuchen, indem Sie bei Ihrem zweiten Date die Liste mit den Namen der Babys herausbrechen wollten, also wurde sie in einer Schublade verstaut, aber Sie wissen, dass sie dort bereit für einen Auftritt ist. Es wird Sie überraschen, wenn Sie beide eines Tages anfangen, über Kinder zu sprechen, und Sie die Baby-Namensliste herausholen, die Sie seit Ihrem 12.

Manche Frauen lieben es, ihren Kindern Namen zu geben und träumen von ihrem zukünftigen Familienleben. Dazu gehört das Erstellen einer Baby-Namensliste. Sie haben wahrscheinlich nicht daran gedacht, dass er einige dieser Namen vielleicht hasst, was einigen Ihrer Träume von Babynamen eine Delle in den Weg legen könnte. Das Geheimnis sollte nicht sein, dass Sie Kinder wollen, denn darüber sollten Sie vor der Heirat sprechen, aber eine geheime Namensliste zu führen ist etwas, was fast jedes Mädchen tut, auch wenn sie es nie zugeben würden.

Ihre schrulligen Badezimmergewohnheiten

Sie haben einige verrückte Toiletten-Macken und das ist okay. Er wusste nie, dass Sie das Toilettenpapier auf eine Rolle legen oder Ihre letzten Reste Zahnpasta verwenden. Vielleicht legt er das Toilettenpapier auf eine bestimmte Art und Weise auf die Rolle und hasst die Art und Weise, wie Sie es tun, absolut. Wie konnten Sie jemals lernen, das Toilettenpapier auf die falsche Art und Weise auf den Halter zu legen? Vielleicht quetschen Sie Ihre Zahnpasta aus, und das macht ihn wahnsinnig, weil er immer das Ende der Zahnpasta rollt. Sie waschen Ihre Haare nur zweimal pro Woche. Das ist nicht gerade ein Geheimnis, denn am dritten Tag ist Ihr Haar normalerweise in einem Brötchen, aber er könnte denken, dass Sie Ihre Haare jeden Tag waschen, wie sie es in der Werbung tun. Wenn Sie trockenes Haar haben, verstehen Sie, dass tägliches Haarwaschen nur eine Katastrophe voller Krause ist. Wenn er diese Dinge wüsste, bevor er den Antrag gestellt hat, hätte er vielleicht ein ernsthaftes Gespräch über Ihre Probleme führen wollen.

Sie haben einen Make-up-Friedhof

Ihr Ehemann weiß vielleicht nicht, dass in Ihrer Badezimmerschublade ein Make-up-Friedhof liegt. Hier kommt die alte und sterbende Schminke hin, wenn sie nur noch ein wenig Leben übrig haben. Hey, vielleicht brauchen Sie eines Tages genau diese Farbe. Vielleicht brauchen Sie eine Ersatzmascara, wenn Sie Ihre Lieblingsfarbe nicht finden können, also verstauen Sie sie in der verrückten Ramschschublade. Er wird die Make-up-Schublade wahrscheinlich auch nicht verstehen, weil er nicht kapiert, dass Ihr hellblauer Backup-Lidschatten nicht derjenige ist, den Sie täglich in Ihrem Hauptstapel Make-up brauchen. Als nächstes können Sie ihn auf den Shampoo-Friedhof verweisen, wo die Shampoo-Flaschen mit einer oder zwei Pumpen in der Duschecke stehen.

Sie möchten die Dinge für immer behalten

Sie haben noch Ihre Kunstwerke, Schulfotos und vielleicht eine Uniform aus der High School. Bewahrt nicht jeder diese Dinge auf? Es mag für Ihren Partner schwer zu verstehen sein, warum Sie einige Dinge mit sentimentalen Wert aufbewahren. Vielleicht ist er gar nicht der Typ Mensch, der diese Dinge überhaupt rettet. Es ist leicht genug zu erklären, warum Sie an bestimmten Dingen hängen, aber an einem bestimmten Punkt gibt es vielleicht zu viele Erinnerungsstücke, um sie in Ihrem neuen gemeinsamen Zuhause praktisch nutzen zu können. Vielleicht ist es an der Zeit, Ihre historischen Archive zu verkleinern oder einen Garagenverkauf abzuhalten.

Das Kennenlernen der Gewohnheiten und Macken Ihres neuen Partners kann einer der erfüllendsten und lustigsten Aspekte der Intimität in Ihrer Beziehung sein. Man lernt sich auf eine Art und Weise kennen, über die man vorher nie nachgedacht hat. Gehört das nicht zu dem, worum es im Eheleben geht?

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!