Alles, was Sie über Braut-Make-up wissen wollten

Alles, was Sie über Braut-Make-up wissen wollten

Sie möchten an Ihrem großen Tag aussehen und sich fühlen wie eine Prinzessin. Ihr Lächeln wird strahlend hell sein, deshalb wollen Sie, dass Ihr Make-up Ihr Gesicht erhellt. Nicht jede Braut möchte einen Make-up-Profi engagieren. Niemand kennt Ihr Gesicht so gut wie Sie, also übernehmen Sie die Kontrolle und erschaffen Sie Ihr eigenes Meisterwerk für Ihren Hochzeitstag. Hier sind die Tipps und Geheimnisse für das perfekte Make-up am Hochzeitstag.

Praxis

Übung macht den Meister. Springen Sie an Ihrem Hochzeitstag nicht ins kalte Wasser der Make-up-Welt. Es kann sein, dass Sie am Ende eher wie ein Clown oder ein Geist aussehen statt wie eine Prinzessin, wenn Sie nicht ein paar Mal all die verschiedenen Farben ausprobieren. Sammeln Sie Ihre Favoriten sowie ein paar neue Farbtöne und spielen Sie mit Ihrem Gesicht. Schauen Sie sich YouTube-Videos an, in denen es darum geht, die perfekten Konturlinien zu erhalten und die perfekten Lidschatten miteinander zu mischen. Wenn Sie zwei- oder dreimal mit dem Make-up spielen, haben Sie wahrscheinlich das beste Aussehen für Sie. Stellen Sie sicher, dass Sie damit zufrieden sind, wie hell oder dunkel das Make-up auf Ihrem Gesicht ist. Wenn Sie sich immer noch wie ein Amateur fühlen, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Profi, damit Sie sehen können, wie er es macht, und sich seine Tipps und Geheimnisse notieren können.

Wasserfest machen

An Ihrem Hochzeitstag denken Sie vielleicht, Sie seien eine Magnolie aus Stahl ohne Emotionen, das heißt, bis Sie Ihren Partner am Altar stehen sehen oder Ihre Trauzeugin Ihnen ihren zuckersüßen Toast gibt und Sie in Stücke fallen. Sie wollen nicht, dass schwarze Streifen über Ihr hübsches Gesicht laufen. Verwenden Sie wasserfeste Wimperntusche und Eyeliner, damit Sie nicht befürchten müssen, wie ein Zebra auszusehen. Wasserfeste Wimperntusche kann etwas dicker sein, achten Sie also nur darauf, keine Spinnenwimpern zu bekommen. Sie können einen Zahnstocher oder Ihre Pinzette verwenden, wenn Ihre Wimperntusche auf den Wimpern zu verkleben beginnt.

Augenbrauen-Wahnsinn

Der Trend bei den Augenbrauen ist eine starke, dicke Braue. Das bedeutet nicht, dass es cool ist, wie Eugene Levy auszusehen, aber es bedeutet, dass eine dickere Braue toll aussieht. Wenn Sie jedoch nicht an dicke Augenbrauen gewöhnt sind, möchten Sie sie nicht einfärben, nur um auf Fotos zurückzublicken und eines Tages zusammenzuzucken. Sie können mit der Dicke Ihrer Augenbrauen spielen, wenn Sie üben, um zu sehen, was für Sie am besten funktioniert. Manche Frauen mögen rasiermesserdünne Augenbrauen, während andere sie eher buschig mögen. Es hängt alles von Ihrem Gesicht ab.

Konturieren

Kim Kardashian brachte die Konturierung auf die Landkarte. Kontur kann das Aussehen Ihres Gesichts völlig verändern. Die dunklere Grundierung wird in den Schatten Ihres Gesichts gelegt, entlang der Nasenflügel, entlang des Wangenknochens und des Kinnknochens. Eine extreme Kontur kann ein wenig beängstigend sein, da Sie am Ende vielleicht eher wie ein Halloween-Freak aussehen, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie nicht zu dunkel oder zu hell gehen. Alles in Maßen ist am besten, damit Sie nicht mit einem hellen Gesicht auf Ihren Fotos enden.

Erröten

Die Röte entlang Ihrer Wangenknochen verleiht Ihrem Gesicht einen dramatischen Ausdruck. Das beste Rouge passt zu Ihrer natürlichen Lippenfarbe. Sie müssen das Rouge dicker auftragen, als Sie es im Alltag benötigen. Man könnte meinen, es sei hell genug, aber auf Fotos wird es ausgewaschen, wenn es nicht dunkel genug ist.

Grundierung

Primer ist Ihr bester Freund an Ihrem Hochzeitstag. Sie brauchen Make-up, das den ganzen Tag hält, also benutzen Sie Grundierung für Ihr Gesicht und Ihre Augenlider. Ihre Lidschattengrundierung dient in der Regel auch als Grundierung und macht Ihren Lidschatten wasserfest, so dass Sie nicht immer eine eigentliche Lidschattengrundierung benötigen. Wenn Sie Grundierung auf Ihrem Gesicht verwenden, wird die Grundierung für den Tag im Grunde genommen fixiert. Sie wollen die Grundierung nicht zu dick machen, damit sie nicht schmilzt, also tragen Sie einfach eine dünne Schicht auf.

Lippenstift

Lippenstift ist eines der lustigsten Dinge, mit denen man spielen kann, wenn es um das Make-up für den Hochzeitstag geht. Sie können natürlich, mittel oder dramatisch aussehen. Es hängt alles davon ab, was für einen Look Sie sich wünschen. Beim Auftragen des Lippenstifts müssen Sie an die Textur denken. Cremige oder glänzende Lippenstifte mit Textur lassen sich leicht auf Ihren Ehemann oder Ihr Getränk übertragen, daher sollten Sie vorsichtig damit umgehen. Wenn Sie den Lippenstift mit dem Finger auftragen und polieren, hält er länger. Ein glänzender Lippenstift ist glänzend und schön für Fotos, aber denken Sie daran, dass er sich mit einem Kuss leicht ablösen lässt, also achten Sie darauf, ihn erneut aufzutragen. Ein Lippenfleck ist eine tolle Sache, denn er sollte die ganze Nacht ohne Bedenken auf den Lippen bleiben.

Wimpern

Wenn Sie sich für falsche Wimpern entscheiden wollen, es gibt so viele natürliche Wimpern, also versuchen Sie es. Wenn Sie einen natürlicheren Look wünschen, sollten Sie sich einen Wimpernzieher besorgen. Locken Sie die Wimpern immer zuerst, und beginnen Sie dann mit dem Auftragen von Wimperntusche. Verwenden Sie eine Schicht Crememascara, um die Wimpern zu verdicken, und tragen Sie dann Ihre Gel-Mascara auf, damit sie die ganze Nacht halten. Alle Wimpernzauberstäbe haben den Anspruch, verschiedene Dinge zu tun, von der Volumenvergrößerung bis hin zur Verlängerung der Wimpern. Achten Sie nur darauf, dass Sie sich beim Auftragen sicher fühlen, damit Ihre Mascara nicht über das ganze Gesicht geht.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!