Wie Sie den besten Bäcker für Ihre Hochzeitstorte finden

Wie Sie den besten Bäcker für Ihre Hochzeitstorte finden

Eines der süßesten Dinge an Ihrem Hochzeitstag wird zweifelsohne Ihre Hochzeitstorte sein. Und während dieses Konfekt ein köstliches Dessert ist, das Sie und Ihre Gäste genießen können, erfüllt es auch eine klassische Hochzeitstradition. Schließlich kann sie auch als Mittelpunkt Ihrer Hochzeit und als Statement für die Dekoration dienen, je nachdem, wie extravagant Ihre Torte sein soll. Es gibt eine ganze Reihe von Faktoren, die bei der Suche nach dem perfekten Bäcker Ihrer Hochzeitstorte eine Rolle spielen. Stellen Sie also sicher, dass Sie alle richtigen Schritte unternehmen, um die richtige Person für diese Aufgabe auszuwählen.

Schritt Eins: Finden Sie Ihre Torteninspiration

Es wäre schwierig, den richtigen Bäcker zu finden, wenn Sie keine solide Vorstellung von dem haben, was Sie suchen. Beginnen Sie damit, online und in sozialen Medien nach Kuchen zu suchen, die Ihnen ins Auge fallen. Starten Sie ein Pinterest Board oder sammeln Sie Bilder von Kuchen, die Ihnen in Form, Größe, Dekor und Farbgebung gefallen. Nachdem Sie eine Fülle von Bildern mit Torteninspirationen gesammelt haben, können Sie Themen erkennen und sich wirklich darauf konzentrieren, was Ihnen gefällt und was Sie sich für Ihre eigene Hochzeitstorte vorstellen.

Zweiter Schritt: Recherchieren Sie über Bäckereien

Ihr nächster Schritt besteht darin, einige Nachforschungen über Bäckereien in der Umgebung Ihrer Hochzeit anzustellen, um zu sehen, welche Möglichkeiten Sie haben. Verwenden Sie Websites, die Bewertungen von Anbietern haben, damit Sie Fotos von Kuchen in der Menge sehen können und damit Sie wissen, was Sie erwartet. Recherchieren Sie auch Artikel wie Preis und Geschmacksverfügbarkeit in verschiedenen Bäckereien und verschaffen Sie sich ein Gefühl für den Kundenservice, den die verschiedenen Bäckereien bieten. Erkundigen Sie sich auch bei Ihrem Veranstaltungsort, ob es dort bevorzugte Bäckereien gibt, die er empfehlen kann.

Dritter Schritt: Einrichten von Gesprächen mit Bäckereien

Wenn Sie mehrere Bäckereien in der Umgebung Ihres Veranstaltungsortes gefunden haben, die Ihrer Meinung nach mit Ihren Kuchenwünschen und -bedürfnissen kompatibel sind, rufen Sie sie an oder senden Sie ihnen eine E-Mail, um zu erfahren, ob sie für das Datum Ihrer Hochzeit einen Kuchen backen können. Stellen Sie ihnen alle ersten Fragen, die Ihnen in den Sinn kommen, und vereinbaren Sie eine Verkostung, wenn Sie der Meinung sind, dass sie die richtige Bäckerei für Sie sein könnten.

Vierter Schritt: Stellen Sie die richtigen Fragen

Stellen Sie sicher, dass Sie den Bäckern, die Sie interviewen, die richtigen Fragen stellen, bevor Sie sich zu einer Verkostung verpflichten. Schließlich wollen Sie weder Ihre Zeit noch die des Verkäufers verschwenden! Stellen Sie Fragen dazu, wie die Bäcker den Preis für ihre Kuchen berechnen; einige Bäcker berechnen scheibenweise, andere wiederum anders. Prüfen Sie in Bezug auf den Preis auch, ob sie kleinere Stufentorten und dann Blechkuchen zu einem niedrigeren Preis anbieten können, um ggf. innerhalb eines vorgegebenen Budgets zu bleiben. Eine weitere Frage, die es zu stellen gilt, ist, ob sie kundenspezifische Kuchen herstellen können oder ob sie ihre Kunden aus einer Vielzahl von vorgegebenen Designs wählen lassen. Schließlich sollten Sie sich auch nach den Glasur-Optionen erkundigen und ob sie nur Buttercreme-Glasur anbieten oder ob sie auch mit Fondant dekorieren.

Fünfter Schritt: Teilnahme an Kuchenverkostungen

Nehmen Sie an Verkostungen mit Bäckereien teil, die Sie ernsthaft für Ihre Hochzeitstorte in Betracht ziehen. Wenn Sie mit Ihrem zukünftigen Ehepartner an der Verkostung teilnehmen, machen Sie sich eine allgemeine Vorstellung davon, welche Geschmacksrichtungen Sie gerne in Ihrer Torte haben möchten. Bringen Sie auch Fotos von Kuchen mit, die Sie mit dem Bäcker teilen möchten. Dies ist einer der köstlichsten Teile der Hochzeitsplanung, also genießen Sie ihn!

Sechster Schritt: Wählen Sie Ihren Bäcker

Wenn Sie Ihre Verkostungen hinter sich haben und sich mit den Bäckern getroffen haben, sollten Sie genügend Informationen haben, um den perfekten Kuchenbäcker für Ihren Hochzeitstag auszuwählen. Sprechen Sie mit Ihrem Verlobten darüber und nutzen Sie Faktoren wie das Portfolio, den Geschmack der Kuchen und die Erfahrung, die Sie in der Bäckerei gemacht haben, um zu entscheiden, was das Beste für Sie ist. Wenn Sie Ihre Entscheidung getroffen haben, wenden Sie sich an die Bäckerei, um einen Vertrag abzuschließen, Informationen über die Anzahlung zu erhalten und offiziell Ihren perfekten Hochzeitskuchenbäcker zu engagieren.

Es wird eine Torte sein, an die Sie sich immer erinnern werden, es ist also sicherlich keine Entscheidung, die man auf die leichte Schulter nehmen sollte - was aber nicht bedeutet, dass der Entscheidungsprozess nicht auch Spaß machen (und lecker sein kann!).

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 4  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!