Was Sie über die Planung einer Zelthochzeit wissen sollten

Was Sie über die Planung einer Zelthochzeit wissen sollten

Zelthochzeiten sind eine bequeme Möglichkeit, Ihre Feier in der freien Natur abzuhalten und gleichzeitig vor den Elementen im Freien geschützt zu sein. Dies bedeutet Schutz vor Regen, Wind, Kälte, Hitze und Ungeziefer - und bietet gleichzeitig einen besser definierten Raum für Ihre Veranstaltung im Freien. Eine Hochzeit im Zelt mag zwar ziemlich einfach und unkompliziert erscheinen, aber es gibt eine ganze Reihe von Dingen, die man über diese Art von Veranstaltungen wissen muss, um sie zu einem Erfolg zu machen.

Nicht alle Zelte sind gleich aufgebaut

Es gibt viele verschiedene Arten von Zelten, aus denen Sie für eine Hochzeit im Freien wählen können, was für Sie vielleicht eine Neuigkeit ist! Verschiedene Modelle haben eine unterschiedliche Ästhetik. Zum Beispiel haben Stangenzelte natürlich Stangen, die in der Mitte des Vordachs Spitzen bilden. Diese werden normalerweise aus Vinyl oder Segeltuch hergestellt. Alternativ haben Struktur- und Gestängezelte offene Stahlschalen, die schwere Ausrüstung besser tragen können. Schließlich sind Zelte mit durchsichtigem Dach die modernste Option, die es den Gästen ermöglicht, ihre Umgebung auch vom Inneren des Zeltes aus leicht aufzunehmen.

Überprüfen Sie den Boden

Wenn das Vermietungsunternehmen Ihr Zelt aufstellen möchte, sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass es vor dem Einbringen der Pfähle in den Boden prüft, ob Sprinkler-, Strom- und Gasleitungen vorhanden sind. Ein versehentliches Anschlagen einer dieser Leitungen während der Installation könnte zu großen Problemen führen.

In Zubehör investieren

Zelte brauchen Zubehör, um sie wirklich auf die nächste Stufe zu bringen. Zum Beispiel sind hängende Laternen, Kronleuchter, Holzböden, Spezialeffektbeleuchtung und seitenwandbeleuchtete Fenster alles Optionen, die es wert sind, für Ihr Zelt in Betracht gezogen zu werden.

Wählen Sie die richtige Größe

Die Wahl der falschen Zeltgröße könnte zu einer unangenehmen Situation führen, in der sich Ihre Gäste entweder eingeengt fühlen oder der Raum Ihre Veranstaltung zu verschlucken scheint. Eine allgemeine Faustregel, die Sie befolgen sollten, lautet 18 Quadratmeter Zelt pro Person für eine Hochzeit mit sitzendem Essen und Tanz.

Temperaturregelung berücksichtigen

Eine großartige Sache bei Hochzeiten in Zelten ist die Möglichkeit, Klimaanlagen oder Heizungen hinzuzufügen, damit sich die Gäste unabhängig von der Außentemperatur wohl fühlen. Viele Zeltverkäufer können Ihnen diese Ausrüstung zur Verfügung stellen und beim Aufstellen des Zeltes installieren. Das kann zwar etwas kostspielig sein, aber es kann sich die Investition lohnen, um Ihre Hochzeitsfeier auf die nächste Stufe zu heben.

Wählen Sie den richtigen Bodenbelag

Wenn Sie eine Hochzeit im Zelt feiern, können Sie den Bodenbelag überspringen und einfach die natürliche Landschaft - meistens Gras - als "Boden" Ihres Zeltes nutzen. Um das Umhergehen auf Ihrer Veranstaltung zu erleichtern (besonders für Mädels mit Absätzen), können Sie sich jedoch für einen robusteren Bodenbelag entscheiden. Holzboden, Sisalteppich oder AstroTurf sind großartige Optionen zu verschiedenen Preispunkten, die eine Überlegung wert sind.

Verstehen Sie die Sicherheitsmaßnahmen

Es gibt eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen, die die Stadt, in der Sie sich befinden, möglicherweise für Ihre Hochzeit im Zelt verlangt. Erkundigen Sie sich beispielsweise bei Ihrem Zeltverkäufer, ob der Feuerwehr-Marschall Ihr Zelt vor der Veranstaltung inspizieren muss oder nicht. Erkundigen Sie sich auch, ob Ihr Zeltverkäufer Feuerlöscher in Ihrem Mietpreis inbegriffen hat, und falls nicht, finden Sie heraus, wo Sie einen Feuerlöscher vorrätig haben. Halten Sie Kerzen in Glasbehältern weit vom Zeltmaterial entfernt, um Brandgefahren während Ihrer Veranstaltung zu vermeiden. Erkundigen Sie sich schließlich bei Ihrem Zeltverkäufer über die Gewichtsbeschränkungen für das Aufhängen von Dekorationen an der Zeltspitze, um einen möglichen Zusammenbruch und ein großes Sicherheitsproblem zu vermeiden.

Führen Sie einen Soundcheck durch

Sie werden sicherstellen wollen, dass der Schall in Ihrem Zelt alle Ecken erreicht, ohne zu überwältigend laut zu sein. Lassen Sie Ihren DJ oder Ihre Band vor Beginn der Veranstaltung einen Soundcheck durchführen, um die Lautstärke richtig einzustellen.

Reservieren Sie Ihr Zelt frühzeitig

Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass Zelte schnell ausgebucht sind! Buchen Sie Ihre Zelte mindestens sechs Monate im Voraus, damit Sie sicher sein können, dass Sie die Größe und den Stil Ihrer Wahl erhalten.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!