Das Für und Wider einer abendlichen Hochzeitszeremonie

Das Für und Wider einer abendlichen Hochzeitszeremonie

Die durchschnittliche Hochzeitszeremonie beginnt gegen 17:00 Uhr. Das Paar tauscht Gelübde und Ringe aus, die Gäste trinken Cocktails, und alle tanzen bis spät in die Nacht. Aber heutzutage gewinnt eine andere Möglichkeit an Popularität: eine Hochzeit, die NACH Sonnenuntergang beginnt.

Abendliche Hochzeiten sind eine lustige und einzigartige Art und Weise, den Bund fürs Leben zu schließen - vor allem, wenn Sie und Ihr Verlobter Nachtschwärmer sind. Aber wie alle Dinge ist auch diese Art der Hochzeit nicht für jedermann geeignet. Hier sind einige Vor- und Nachteile, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen, ob eine abendliche Zeremonie das Richtige für Sie ist.

Pro: Es ist SUPERROMETISCH

Stellen Sie es sich einfach vor: Sie und die Liebe Ihres Lebens, Ihre Gesichter, die von flackernden Kerzen erleuchtet sind und unter den Sternen "Ich will" sagen. Es ist die Art von Szene, die man auf dem Cover eines Liebesromans sehen würde! Und wenn Sie eine abendliche Hochzeitszeremonie haben, kann sie Wirklichkeit werden.

Abendliche Hochzeiten haben diese magische, ultra-romantische Ausstrahlung, die jeden in das Drama und die Eleganz des Ganzen eintauchen lässt. Wenn das die Art von Dingen ist, die Sie sich für Ihren großen Tag wünschen, sollten Sie wirklich in Erwägung ziehen, mit dem Hochzeitsmarsch bis zum Sonnenuntergang zu warten!

Betrug: Es (kann) SUPER teuer sein

Jede Veranstaltung, die nach 6 Uhr beginnt, gilt automatisch als schicker. Aus diesem Grund können die Veranstaltungsorte und Verkäufer für Ihre abendliche Hochzeitszeremonie einen Aufschlag verlangen! Darüber hinaus können Veranstaltungsorte mehr verlangen, weil Hochzeiten am Abend zu nächtlichen Empfängen werden - und das bedeutet noch spätere Aufräumarbeiten für ihre Crew.

Natürlich ist jeder Veranstaltungsort anders. Wenn Sie gut verhandeln oder einen weniger beliebten Tag wählen (z.B. Freitags sind Freitags weniger gefragt als Samstags), können Sie möglicherweise Geld für Ihre abendliche Zeremonie sparen.

Pro: Weniger sonnenverbrannte Gäste

Haben Sie schon einmal an einer Sommerhochzeit teilgenommen und hatten nur eine schöne Zeit, um am nächsten Morgen mit einem Gefühl der Verbrennung aufzuwachen? Wenn Sie leicht einen Sonnenbrand bekommen, ist das wahrscheinlich schon öfter passiert, als Sie zählen können. Sie wollen doch nicht, dass Ihre Gäste dasselbe Schicksal erleiden, oder? Eine Heirat nach Einbruch der Dunkelheit ist ein einfacher Weg, dies zu vermeiden!

Abendliche Zeremonien bedeuten auch, Geld für Dinge wie Vordächer, Ventilatoren oder Nebelsysteme zu sparen. Ihre Gäste können die Abendluft genießen, ohne Gefahr zu laufen, sich zu verbrennen oder zu überhitzen.

Con: Weniger Gäste im Allgemeinen

Während Ihre Gäste vielleicht eine abendliche Hochzeitszeremonie genießen, stellen Sie vielleicht fest, dass viele Ihrer Gäste mit der späten Startzeit nicht einverstanden sind. Ihre Großtante Betty geht vor Jeopardy zu Bett, daher ist eine Hochzeit, die um 7 Uhr beginnt, definitiv keine Option! Ebenso könnten Sie Gäste mit Kindern haben, die keinen Babysitter für eine so späte Veranstaltung finden können.

Wenn Sie eine kleine Hochzeit planen, macht es Ihnen natürlich nichts aus, ein paar "Bedauerliche Ablehnungen" auf Ihrer Gästeliste zu haben. Denken Sie einfach daran, bevor Sie die Einladungen verschicken, damit Sie sich nicht verletzt fühlen.

Pro: Sie können das Hochzeitsmahl überspringen

Eine abendliche Hochzeitszeremonie beginnt normalerweise nach dem Abendessen, was bedeutet, dass Ihre Gäste wahrscheinlich nicht hungrig auftauchen werden. Das kann eine tolle Sache sein; anstatt einen Teil Ihres Empfangs dem Abendessen zu widmen, können Sie einfach Snacks und kleine Häppchen an einem Buffettisch anbieten.

Der reine Snack-Empfang gibt Ihnen genügend Zeit, zu tanzen, sich unter die Leute zu mischen oder buchstäblich alles andere zu tun, was Sie an Ihrem besonderen Tag tun möchten.

Betrug: Nachtaufnahmen sind anstrengend

Ihre Hochzeitsfotos gehören wahrscheinlich zu den meistgeschätzten Fotos, die Sie in Ihrem Leben machen. Es werden die Bilder sein, die Sie Ihren Enkeln zeigen, die Erinnerungen an den glücklichsten Tag in Ihrer Beziehung... aber wenn Sie am Abend heiraten, ist es möglich, dass sie schwer zu sehen sind.

Großartige Nachtfotografie ist nicht einfach, und selbst ein erfahrener Hochzeitsfotograf kann Schwierigkeiten haben, wenn er es nicht gewohnt ist, bei Nacht zu fotografieren. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Fotografen haben, der weiß, wie man mit schlechten Lichtverhältnissen umgeht (auch dies kann zusätzliche Kosten verursachen).

Es hat ernsthafte Vorteile, abends zu heiraten, aber es gibt auch einige Nachteile, über die Paare Bescheid wissen sollten. Denken Sie bei der Planung Ihrer Hochzeit über diese Details nach, damit Sie die Zeremonie Ihrer Träume abhalten können - egal, zu welcher Zeit sie stattfindet.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!