Wie Sie eine nachhaltige Blumenwahl für Ihre Hochzeit treffen

Wie Sie eine nachhaltige Blumenwahl für Ihre Hochzeit treffen

Blumen spielen bei den meisten Hochzeiten eine große Rolle, da sie für die prachtvolle Ästhetik sorgen, nach der jede Braut und jeder Bräutigam an ihrem großen Tag sucht. Außerdem spielen Blumen bei Hochzeiten eine traditionelle Rolle in Form von Sträußen, Korsagen und Boutonnieres. Wenn Sie jedoch zu viele Blumen verwenden oder es mit der Dekoration übertreiben, kann dies dazu führen, dass Ihre Hochzeit weniger umweltfreundlich ist. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, die richtige Balance zu finden, wenn es darum geht, Ihren großen Tag mit Blumen zu schmücken und gut für den Planeten zu sein.

Wissen, woher Ihr Florist seine Blumen bezieht

Wenn Sie Floristen befragen, sollten Sie unter anderem die Frage stellen, woher sie die Blumen beziehen, die sie verwenden. Ob Sie es glauben oder nicht, dies spielt eine große Rolle für die Nachhaltigkeit Ihrer Blumenarrangements. Importierte Blumen sind aufgrund der Ressourcen, die für den Transport zu Ihnen benötigt werden, weniger nachhaltig. Viele importierte Blumen werden auch auf Farmen angebaut, die nicht darauf achten, einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu haben - auch das ist etwas, worüber man nachdenken sollte. Floristen, die Blumen aus lokaler Produktion verwenden, sind umweltfreundlicher, und Sie können auch ein gutes Gefühl haben, wenn Sie die lokale Gemeinschaft, aus der sie stammen, unterstützen.

Erwägen Sie Alternativen zu traditionellen Blumen

Statt echte echte Blumen bei Ihrer Hochzeit zu verwenden, sollten Sie einige nachhaltigere Alternativen in Betracht ziehen. Verwenden Sie zum Beispiel Papierblumen, die nicht nur nachhaltiger, sondern auch viel billiger sind. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Papierblumen bei Ihrer Hochzeit besteht darin, dass sie viel länger als lebende Blumen aufbewahrt und genossen werden können. Die Verwendung von Kunst- oder Seidenblumen ist eine weitere umweltfreundliche Option, die Ihnen gleichzeitig hilft, Geld zu sparen. (Und Sie können sie sogar mieten!) Und schließlich stellen Trockenblumen eine weitere praktikable Option dar, die umweltfreundlicher ist - und sich auch für Hochzeiten eignet, weil sie nicht welken! Viele Blumensorten sehen schön aus, wenn sie getrocknet sind. Außerdem können Trockenblumen wieder bei Ihnen zu Hause verwendet oder nach Ihrer Hochzeit an eine andere Braut weitergegeben werden, was sie zu einem großartigen Andenken an einen besonderen Tag macht.

Erkundigen Sie sich über die Verwendung von Schaumstoff in Arrangements

Einige Floristen verwenden Schaumstoff, um Arrangements an Ort und Stelle zu halten und als Raumfüller in Tafelaufsätzen unter den Stielen von Blumen. Wie Sie sich jedoch vorstellen können, ist die Verwendung von Schaumstoff nicht gerade umweltfreundlich. Das liegt daran, dass dieses Material biologisch nicht abbaubar ist und ein Nebenprodukt des Erdöls ist, das giftige Elemente wie Formaldehyd, Bariumsulfate und Ruß enthält. Abgesehen davon ist es wichtig, dass Sie sich bei Ihrem Floristen erkundigen, ob er Schaumstoff verwenden wird. Wenn sie sagen, dass sie Schaumstoff verwenden, bitten Sie darum, dass sie stattdessen Elemente wie Kieselsteine, Drähte oder Steine verwenden.

Lassen Sie Arrangements wenn möglich doppelte Arbeit leisten

Um eine nachhaltigere Hochzeit in Bezug auf Ihre Blumenarrangements zu schaffen, koordinieren Sie einige Ihrer Arrangements so, dass sie wiederverwendet werden können, anstatt mehrere zu machen. Verwenden Sie z.B. Zeremonieblumen bei Ihrem Empfang als Dekoration, die eine doppelte Aufgabe erfüllt. Dadurch sparen Sie nicht nur, wie viele Blumen und Materialien Sie für die Dekoration Ihrer Veranstaltung benötigen, sondern Sie sparen auch Geld - ein Gewinn für beide Seiten!

Spenden Sie die Blumen nach Ihrer Feier

Das Blumenarrangement nach der Hochzeit einfach wegzuwerfen, ist alles andere als umweltfreundlich. Finden Sie stattdessen einen Weg, Ihre Blumen auf irgendeine Weise, in irgendeiner Form zu spenden. Wenden Sie sich beispielsweise an örtliche Seniorenpflegezentren oder Krankenhäuser, um zu erfahren, ob sie die Arrangements annehmen können. Die Chancen stehen gut, dass sie die Spende sehr zu schätzen wissen. Oder lassen Sie Ihre Gäste Arrangements mit nach Hause nehmen, damit sie nicht umsonst waren.

Verlassen Sie sich auf die natürlichen Elemente des Veranstaltungsortes als Dekoration

Um die Menge der Blumen, die Sie für die Dekoration Ihrer Veranstaltung benötigen, weiter zu reduzieren, sollten Sie sich auf die natürlichen Dekorationselemente rund um Ihren Veranstaltungsort verlassen, um sicherzustellen, dass Sie nicht viel dekorieren müssen. Wenn Sie einen Veranstaltungsort wie ein Weingut oder einen botanischen Garten wählen, können Sie den Rahmen nutzen und Geld für Dekorationen sparen und gleichzeitig umweltfreundlich sein.

Ihre Blumenauswahl nachhaltiger zu gestalten, mag als eine schwierige Aufgabe erscheinen, aber es ist einfach, wenn Sie diese einfachen Tipps und Tricks befolgen.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!