10 Dinge, die bei einer grüneren Hochzeit vermieden werden sollten

10 Dinge, die bei einer grüneren Hochzeit vermieden werden sollten

Bei einem solchen Fokus auf die Erhaltung der Umweltfreundlichkeit in der heutigen Welt ist es keine Überraschung, dass es bei der Planung Ihrer Hochzeit eine Priorität sein könnte, diese grün zu gestalten. Es gibt definitiv Möglichkeiten, an die Sie vielleicht nicht denken, um Ihre Hochzeit umweltfreundlich zu gestalten, und es gibt sicherlich einige Dinge, die Sie vermeiden müssen, um dieses Ziel zu erreichen. Hier ist eine kurze Liste.

Bestimmungsorte

Das kommt nicht immer in den Sinn, aber je mehr Ihre Gäste zu Ihrer Hochzeit reisen müssen, desto weniger grün wird es sein. Das liegt daran, dass die Notwendigkeit, mit Flugzeugen, Autos, Zügen und Bussen zu reisen, einen großen Kohlenstoff-Fußabdruck für Ihre Veranstaltung verursacht. Stellen Sie sicher, dass eine Hochzeit möglichst in der Nähe stattfindet, und ermutigen Sie die Gäste, Fahrgemeinschaften zu Ihrer Veranstaltung zu bilden, um die negativen Auswirkungen von Reisen zu reduzieren.

Zusätzliches Briefpapier

Je mehr Papierbriefpapierstücke Ihre Einladungssuite ausmachen, desto weniger grün wird Ihre Hochzeit sein. Versuchen Sie, eine konsolidierte Suite zu erstellen, um Papier zu sparen. Wenn Sie wirklich Bäume retten wollen, sollten Sie E-Einladungen statt Papier-Einladungen verwenden. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihre Einladungen auf pflanzenfähigem Papier auszudrucken oder Ihre Einladungen von Marken zu kaufen, die umweltfreundlich sind.

Wasserflaschen aus Plastik

Es ist üblich, dass Paare ihren Gästen "Willkommenstaschen" mitgeben, wenn sie an ihrem Hochzeitsort ankommen, besonders wenn viele Gäste von außerhalb kommen oder wenn sie nicht nur für die Veranstaltung bleiben. Vermeiden Sie es, Plastik-Wasserflaschen in diese Willkommenstaschen zu legen, und entscheiden Sie sich stattdessen für Glasflaschen oder sogar dafür, den Gästen einen wiederverwendbaren Becher oder eine Wasserflasche zu schenken. Vermeiden Sie aus dem gleichen Grund die Verwendung von Plastik-Wasserflaschen an Ihrem Empfang mit großen Glasbehältern, die den ganzen Tag über mehrere Personen bedienen können.

Buffet-Mahlzeiten

Buffet-Mahlzeiten führen oft zu einem Überfluss an verschwendeten Lebensmitteln, da diese oft in den Müll geworfen werden. Nehmen Sie stattdessen plattierte Mahlzeiten, die zu weniger Verschwendung von Lebensmitteln und Ressourcen führen.

Massenproduzierte Gefälligkeiten

Während massenproduzierte Hochzeitsgeschenke kostengünstig und einfach zu verteilen sein mögen, ist es umweltfreundlicher, lokale, nachhaltig beschaffte Geschenke zu verteilen. Essbare Gefälligkeiten sind in der Regel die beste Option, da sie am Tisch seltener vergessen werden und somit die geringste Menge an Abfall verursachen.

Artikel zum einmaligen Gebrauch

Gegenstände wie Einwegteller, -utensilien und -tassen mögen bequem und billig sein, aber sie erzeugen eine Fülle von unnötigem Abfall und sollten vermieden werden. Stattdessen ist es "grüner", echte Teller, Tassen und Utensilien zu verwenden. Gehen Sie noch einen Schritt weiter und verwenden Sie Stoffservietten statt Papier, um den Abfall weiter zu reduzieren. Ermutigen Sie außerdem die Gäste, bei jedem Barbesuch dasselbe Glas wiederzuverwenden, anstatt jedes Mal ein neues zu bekommen. Dadurch wird der Wasserverbrauch durch das Waschen von Tonnen gebrauchter Gläser am Ende Ihrer Veranstaltung verringert.

Anmeldung für Tonnen von "Zeugs"

Je konkretere Gegenstände, für die Sie sich anmelden, desto mehr Abfall entsteht aus Verpackungen und Kisten. Dies gilt insbesondere für Gäste, die Gegenstände per Post verschicken. Entscheiden Sie sich stattdessen dafür, sich für Erlebnisse - etwa durch einen Flitterwochenfonds - oder Geschenkkarten zu registrieren. Auf diese Weise wird die Verschwendung von Verpackungen verringert, die dem Planeten nicht gerade zuträglich ist. Eine andere Möglichkeit ist eine "Wohltätigkeitsregistrierung", bei der die Gäste ermutigt werden, für eine Wohltätigkeitsorganisation Ihrer Wahl zu spenden, anstatt Ihnen physische Geschenke zu machen.

Flaschenbier

Das Anbieten von Bier vom Fass oder die Verwendung eines Fasses an der Bar bei Ihrer Hochzeit ist eine viel umweltfreundlichere Option als Einzelportionen-Flaschen oder Dosen.

Overkill bei Blumenarrangements

Mit Blumen über Bord zu gehen, kann für Ihre Hochzeit verlockend sein, da sie ein so schöner Teil jeder Veranstaltung sind. Je mehr Blumen Sie bei Ihrer Hochzeit verwenden, desto weniger umweltfreundlich ist sie jedoch. Versuchen Sie, Arrangements von einem Teil Ihrer Veranstaltung bei einem anderen wiederzuverwenden, oder verwenden Sie sogar Papierblumen, die Sie für lange Zeit aufbewahren können.

Luftballons oder schwimmende Laternen

Obwohl sie sicherlich malerisch sind und in den letzten Jahren bei Hochzeiten an Popularität gewonnen haben, können diese beiden Elemente der Umwelt schaden. Luftballons sind nicht biologisch abbaubar und können für Wildtiere gefährlich sein. Schwimmende Laternen sind schön - aber sie stellen eine Brandgefahr dar.

Es gibt so viele einfache Möglichkeiten, Ihre Hochzeit umweltfreundlicher zu gestalten, und dies sind nur einige der Dinge, die Sie vermeiden sollten, um diese Bemühungen zu unterstützen.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!