4 Wissenswertes über Flitterwochenfonds

4 Wissenswertes über Flitterwochenfonds

Wenn Sie die Art von Paar sind, die einen Vitamix gegen einen Strandurlaub eintauschen würden, dann ist vielleicht die Einrichtung eines Flitterwochenfonds statt einer traditionellen Hochzeitsliste das Beste für Sie. Denn wenn Sie mit Ihrem Verlobten schon einige Zeit in einer Beziehung sind, haben Sie wahrscheinlich schon alles, was Sie an Haushaltswaren und Kleingeräten brauchen.

Außerdem sind die Flitterwochen nach der Hochzeit selbst der teuerste (ganz zu schweigen von dem am meisten geschätzten) Anlass. Wenn Sie sich also auf eine Reise in die Rocky Mountains mit einem neuen Set Steakmesser freuen, Ihren Gästen aber trotzdem das Gefühl geben möchten, dass ihr Geschenk nützlich und besonders ist, dann ist ein Flitterwochenfonds die beste Wahl. Hier sind vier Dinge, die Sie über die Einrichtung Ihres eigenen Flitterwochenfonds wissen sollten.

1. Entscheiden Sie, ob ein Flitterwochenfonds für Sie in Frage kommt

Ein Flitterwochenfonds funktioniert ähnlich wie eine traditionelle Hochzeitsgeschenkliste, mit dem Unterschied, dass ein Gast, anstatt beispielsweise 75 Dollar für eine neue Vase zu bezahlen, dieses Geld für eine Flasche Champagner verwenden könnte, die bei der Ankunft in Ihrem Hotelzimmer auf Sie wartet. Stellen Sie sich vor, Ihre Gäste behandeln Sie mit einem Spa-Besuch und nicht mit einem Satz neuer Untertassen. "Wir haben ihnen eine Paarmassage statt eines neuen Staubsaugers geschenkt" klingt doch ziemlich süß, oder?

2. Wählen Sie die richtige Website für die Hochzeitsreisen-Liste

Wie bei den traditionellen Geschenkeverzeichnissen gibt es eine Reihe von Registrierungsseiten, aus denen Sie als Gastgeber für Ihren Flitterwochenfonds wählen können. Zu den Optionen gehören Honeyfund, Zola, Blueprint Registry, Honeymoon Wishes, Wanderable und Traveler's Joy. Die meisten dieser Sites ermöglichen es Ihnen, Ihre Website nach Ihren Wünschen anzupassen und zu personalisieren, und Sie können eine bestimmte Wunschliste hinzufügen. Einige von ihnen enthalten auch herunterladbare Ankündigungen, einschließlich Danksagungskarten. Bei einigen können Sie auch einfach einen Gesamtfonds ohne eine detaillierte Wunschliste erstellen.

3. Entscheiden Sie, ob Sie eine Wunschliste erstellen möchten

Einige Paare ziehen es vielleicht vor, ein Budget für ihre Flitterwochen bekannt zu geben und ihre Gäste zu bitten, mit einer Spende beizutragen. Diese Option ist zwar nicht verkehrt, da sie es Ihnen ermöglicht, flexibler und spontaner mit Ihrem Geld umzugehen, wenn es um Ihren Urlaub geht, aber es ist eine gute Idee, sich Gedanken über Ihre Gäste zu machen und darüber, wie sie sich fühlen könnten. Schliesslich sind sie es, die letztlich mithelfen, Ihren Urlaub zu bezahlen. Manche Gäste möchten das Gefühl haben, dass sie einen echten und konkreten Beitrag leisten, d.h. sie möchten lieber wissen, dass sie dazu beitragen, ein schickes Abendessen zu bezahlen, als Ihnen einfach nur 100 Dollar zu geben. Natürlich wird es andere geben, die es vorziehen, Ihnen einfach einen Scheck zu schicken. Die Entscheidung darüber, wie Sie Ihren Hochzeitsgästen den Flitterwochenfonds präsentieren möchten, liegt ganz bei Ihnen! Es gibt keinen falschen oder richtigen Weg.

4. Nehmen Sie eine breite Palette von Preisen in Ihren Fonds auf

Achten Sie darauf, dass Ihr Flitterwochenfonds eine breite Palette von Preisen enthält, damit er jedem Budget Ihrer Gäste gerecht wird. Unabhängig davon, ob Ihre Lieben es sich leisten können, Sie wirklich zu verwöhnen, gibt es andere, die es sich vielleicht nicht leisten können, aber möchten, dass Sie sich trotzdem amüsieren. Werden Sie kreativ mit Ihren spezifischen Wunschgegenständen und lassen Sie ihn nicht nur Ihre Persönlichkeit spielen, sondern malen Sie sich auch ein Bild davon, was Sie sich für Ihre Flitterwochen wünschen. So können Sie auch Ihre Gäste unterhalten und ihnen eine schöne Vorstellung davon vermitteln, was sie Ihnen gönnen!

Seien Sie sich selbst als Paar treu. Auch wenn Sie eigentlich eine traditionelle Hochzeitsliste bevorzugen, sollten Sie wissen, dass Sie sich nicht für eine Hochzeitsliste anmelden müssen, wenn das nicht zu Ihrem Lebensstil passt. Gleichzeitig können Soßenboote zerbrechen, aber die Erinnerung an eine Reise zu Ihrem Traumziel wird für immer lebendig bleiben. Indem Sie einen Flitterwochenfonds einrichten, gönnen Sie sich und Ihrem Ehepartner nicht nur den Urlaub Ihrer Träume, sondern erlauben es auch Ihren Nächsten und Liebsten, Ihnen dabei zu helfen, dorthin zu gelangen!

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 0  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!