5 Möglichkeiten, Ihre Kinder in Eheversprechen einzubeziehen

5 Möglichkeiten, Ihre Kinder in Eheversprechen einzubeziehen
Wenn du jemanden heiratest, der bereits Kinder hat, bedeutet deine Ehe oft mehr als die Vereinigung von zwei Seelen. Es kann dich auch in eine Rolle als Stiefelternteil bringen oder sogar die Adoption von Kindern als deine eigenen beinhalten. Unabhängig davon kann es unvollständig erscheinen, dass Ihre Hochzeitszeremonie nur Sie beide betrifft. Wenn Sie möchten, dass Ihre eigenen Kinder oder die Kinder Ihres zukünftigen Ehepartners an Ihrer Hochzeitszeremonie beteiligt sind, gibt es hier einige Möglichkeiten, sie einzubeziehen.

1. Erwähnung neuer Erziehungsaufgaben in den Gelübden


Wenn Ihre Kinder nicht anwesend sind, sehr jung sind oder es einfach vorziehen, nicht im Rampenlicht zu stehen, ist eine perfekt schöne Art, Ihre neuen Beziehungen anzuerkennen, indem Sie Ihre neuen Kinder in den Gelübden erwähnen. Die meisten Gelübde beinhalten einen Hinweis darauf, eine Familie zu werden, und wenn Kinder bereits Teil dieser Gleichung sind, können Sie Ihre Gelübde personalisieren, um dies zu diskutieren. Wenn du bereits eine positive Beziehung zu den Kindern hast, kann das Gespräch darüber, was du an ihnen liebst, eine wirklich schöne Möglichkeit sein, deine neue Beziehung als Elternteil zu ihnen zu beginnen, sei es durch Adoption oder Stiefeltern-Erfahrungen.

2. Schreiben Sie Gelübde zwischen Ihnen und Ihrem neuen Kind.


Ein Herz schmelzende Option ist, sich mit den Kindern zusammenzusetzen und darüber zu sprechen, was sie dir versprechen möchten und welche Art von Versprechungen sie im Gegenzug von dir erwarten. Es ist eine großartige Gelegenheit, mit Kindern darüber zu sprechen, was es bedeutet, einen Elternteil zu gewinnen, und wie diese Beziehung ähnlich oder anders sein kann als ihre Beziehungen zu biologischen Eltern. Einen Vati und seine neue Tochter zu überwachen, die Austauschversprechungen vor der Braut und dem Bräutigam sagen, dass ihre Gelübde auch Ihre Hochzeitsgäste wirklich an Ihre neue Familie anschließen können. Wenn Ihre Kinder in einem Alter sind, in dem diese Idee sie anspricht, ist das die beste Zeit, sie auszuprobieren. Teenager sind vielleicht nicht so interessiert, da sie bereits begonnen haben, sich selbstständig zu sehen und werden höchstwahrscheinlich eine Beziehung zu dir haben, die näher an einem Freund oder Bekannten als an einem Elternteil liegt. Sie kennen Ihre Situation natürlich am besten und können diese Option in jeder Hinsicht nutzen.

3. Wählen Sie eine Einheitszeremonie, die sie beinhaltet.


Viele Paare entscheiden sich dafür, Schnüre zu flechten, Kerzen zu entzünden oder andere Möglichkeiten zu haben, physisch zu zeigen, dass sie zu einer Familie werden. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder kurz nach vorne kommen und an einer solchen Zeremonie teilnehmen, kann dies ohne Worte alle Verbindungen symbolisieren, die Sie fühlen. Diese Zeremonien sind sehr schön und perfekt, wenn Ihre Kinder ein wenig auf der schüchternen Seite sind. Es kann auch Ihren Hochzeitsgästen helfen, herauszufinden, wer Ihre Kinder sein werden/sind, wenn sie Sie oder Ihren Ehepartner noch nicht gut kennen.

4. Lassen Sie die Kinder als Brautleute dienen.


Wenn Sie ältere Kinder auf Ihrer Hochzeit haben, kann es sinnvoll sein, sie als Trauzeugen oder Brautjungfern dienen zu lassen, wenn sie bereit sind. Jüngere Kinder können extrem niedliche Blumenmädchen oder Ringträger machen, und jeder dazwischen kann in der Regel wählen, wie er teilnehmen möchte. Es kann eine schöne Erinnerung an Ihre größere Familie sein, wenn Sie sie einfach Ihre Blumen halten oder während der Zeremonie neben Ihnen stehen lassen. Vielleicht fühlen sie sich wohler, bei einem Empfang einen Toast auszusprechen, als Teil Ihrer Zeremonie zu sein, und das kann auch für sie eine sehr schöne Art der Teilnahme sein.

5. Lassen Sie ein Kind amtieren, singen oder lesen.


Wenn Ihr Kind ein Erwachsener ist, kann es tatsächlich eine gute Wahl für den Offizier Ihrer Hochzeit sein (besonders wenn sie spirituelle Führer in ihren Berufen sind). Es kann für eine sehr intime Zeremonie sorgen, besonders wenn du keine engen Freunde hast, die Minister sind, die die Zeremonie durchführen können. Wenn Ihr Kind einen Weg mit Worten hat, können Sie erwägen, dass sie bei Ihrer Zeremonie eine Lesung halten, oder wenn sie gute Sänger sind, können Sie sie ein schönes Lied singen lassen. Einen Weg zu finden, der funktioniert, damit sich jedes Kind so eingebunden fühlt, wie es sein möchte, ist eine großartige Idee; die ganze Erfahrung sollte euch alle näher zusammenbringen.

Indem Sie in der Hochzeitszeremonie Platz für Ihre Kinder schaffen, tun Sie mehr, als nur ein niedliches und bedeutungsvolles Element hinzuzufügen. Ihr beginnt auch den Prozess, einander eine Familie zu werden, und ihr zeigt der Welt, was ihr einander bedeutet. Egal, wie Sie sich entscheiden, fortzufahren, es schafft eine große Bindung und Erinnerung, die Sie teilen können.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer


Kommentar hinzufügen