Durchläuft Ihre Beziehung gerade eine Phase? Oder entwickeln Sie sich auseinander?

Durchläuft Ihre Beziehung gerade eine Phase? Oder entwickeln Sie sich auseinander?
Der Mensch ist von Natur aus ein emotionales Geschöpf. Emotionen schwanken also in jeder Beziehung. Es gehört zum Menschsein, zu lernen, wie man diese Schwankungen erfolgreich bewältigt.

Aber können Sie erkennen, ob Ihre romantische Beziehung nur eine Phase durchläuft oder ob es sich um etwas Ernsteres handelt? Wie können Sie erkennen, wann Sie und Ihre Bezugsperson sich auseinander entwickeln?

Ein stressiger Arbeitstag, Familienprobleme und gesundheitliche Bedenken sind allesamt gemeinsame Faktoren im täglichen Leben, die uns auf die Schippe nehmen können. Aber wenn Sie eine Zeit lang Distanz zwischen sich und Ihrem Partner gefühlt haben, ignorieren Sie vielleicht eine rote Flagge in Ihrer Beziehung.

Aber verzweifeln Sie nicht. Es ist noch Zeit, Ihre Aufmerksamkeit wieder auf die Beziehung zu richten und das Problem zu lösen. Solange beide Partner wollen, dass die Dinge funktionieren, gibt es einen Weg, dies zu erreichen und die Dinge wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Aber Sie müssen wissen, ob die Beziehung einfach nur eine Phase durchläuft oder ob Sie sich für immer auseinandergelebt haben und die Beziehung nicht mehr zu reparieren ist.

Hier sind fünf wichtige Fragen, die Ihnen helfen sollen, dies herauszufinden:

Sind die Kommunikationslinien zwischen Ihnen und Ihrem Partner unterbrochen?

Kommunikation ist einer der wichtigsten Faktoren jeder erfolgreichen Beziehung. Wie bei allem anderen im Leben werden Umfang und Stil der Kommunikation unterschiedlich sein. Aber Sie sollten immer wieder den Weg zurück zueinander finden.

Wenn es so aussieht, als ob Ihre gewohnten Gespräche von Herz zu Herz und tiefere Gespräche kurzen, oberflächlichen Gesprächen und gelegentlichen Textaktualisierungen zwischen Ihnen gewichen sind, seien Sie gewarnt, dass Sie wahrscheinlich nicht nur eine Phase durchlaufen. Sie wachsen auseinander.

Das entscheidende Detail, das es zu beachten gilt, ist, ob Sie wissen, warum Ihr Partner sich anders verhält. Trauer, Verlust, psychische Gesundheitsschwankungen, finanzielle Probleme oder andere Stressfaktoren können dazu führen, dass sich Paare für unterschiedliche Zeiträume voneinander entfernen. Wenn Sie wissen, warum Ihr Partner sich distanziert verhält oder was ihn stört, ist das etwas, das repariert werden könnte.

Risse wie diese heilen oft mit der Zeit von selbst. Aber gehen Sie niemals davon aus, dass sie das tun werden. Suchen Sie nach Möglichkeiten, wie Sie Ihren Partner unterstützen können, während er die schwere Zeit durchmacht. Sie werden helfen, seine Bedenken zu unterdrücken, und Ihre Beziehung wird dafür stärker werden.

Sagt Ihr Partner, dass die Probleme in Ihrer Beziehung Ihre Schuld sind?

Wenn Partner aufhören, zum Wohle der Beziehung zu arbeiten, ist das ein Signal, dass es einem oder beiden nicht mehr so wichtig ist wie vorher.

Ein üblicher Weg, auf dem sich diese Veränderung manifestiert, ist die Schuld. Wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin Ihnen die Schuld für jedes Problem gibt, das in Ihrer Beziehung besteht, zeigt er oder sie, dass sich ihre Gefühle geändert haben und sie weitermachen.

Haben Sie oder Ihr Partner das Interesse daran verloren, was der andere tut?

Haben Sie das Gefühl, dass es Ihnen einfach egal ist, was Ihr Partner oder Ihre Partnerin tut? Oder hat er aufgehört, Sie zu fragen, was Sie während Ihrer Auszeit tun? Verbringen Sie Ihre Freizeit zu Hause in getrennten Räumen, um verschiedene Dinge zu tun? Gehen Sie selten aus, um Dinge gemeinsam zu tun? All dies sind Anzeichen dafür, dass Sie sich auseinander entwickeln.

Eine gewisse Zeit der Trennung ist normal und kommt ganz natürlich vor. Aber wenn Sie oder Ihr Partner einfach aufhören, sich darum zu kümmern, was der andere macht, entwickelt sich sicherlich eine echte Distanz. Sie müssen sich mit dem Problem auseinandersetzen, bevor die Dinge den Punkt erreichen, an dem es kein Zurück mehr gibt.

Fühlen Sie sich gezwungen, Verantwortlichkeiten zu vergleichen?

Eine konkrete Art und Weise, wie Sie erkennen können, ob Ihre Beziehung etwas Ernsteres als eine Phase durchmacht, ist die Bewertung Ihrer Zusammenarbeit.

Wenn Sie und Ihr Partner sich wirklich nahe stehen, wird jeder von Ihnen nach Möglichkeiten suchen, dem anderen zu helfen, wie immer Sie können. Normalerweise wird es keine Gespräche geben, in denen es um Phrasen wie "Ich erledige diese Aufgaben" oder "Sie müssen aufstehen und Ihren Teil dazu beitragen" geht.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass der eine oder andere Partner von äußeren Themen abgelenkt wird, z.B. von dem Gefühl, bei der Arbeit überfordert zu sein. Aber wenn jeder wirklich um das Wohlergehen des anderen besorgt ist, wird dies nicht alltäglich sein. Und es ist ein wirklich schlechtes Zeichen, wenn einer oder beide Partner anfangen, mitzumachen.

Sehen Sie keine Zukunft mehr mit Ihrem Partner?

Das ist bezeichnend. Eine Zukunft mit jemandem zu haben, bedeutet, dass er oder sie in Ihrem Leben sein wird. Aber Distanzierung und mehr Raum sind Anzeichen für den Wunsch, getrennte Wege zu gehen oder in verschiedene Richtungen zu gehen.

Fragen Sie sich, wie Sie sich dabei fühlen. Können Sie sich vorstellen, dass Sie noch eine gemeinsame Zukunft mit Ihrem Partner haben? Können Sie sich ein Leben abseits von ihnen vorstellen - in Ihre eigene Wohnung ziehen, mit Ihren Freunden abhängen, Ihrem Traumberuf nachgehen, einfach nur leben - ohne Ihren Partner auf dem Bild? Das ist das wichtigste Zeichen dafür, dass Sie sich auseinander entwickeln.

Wenn Sie sich immer noch Ihre Zukunft mit ihm darin vorstellen, was ist dann mit ihm? Verhält er sich auf lange Sicht so, als ob er immer noch dabei ist? Oder will er nicht mehr mit Ihnen über alles reden, was mit der Zukunft zu tun hat?

Wechselt er das Thema, wenn es um die Ehe geht? Verkrampft er sich bei jedem Hinweis auf oder jeder Erwähnung von Kindern, auch wenn es nichts mit der Möglichkeit zu tun hat, dass Sie beide jemals eine Familie zusammen haben werden? Oder, was vielleicht am schlimmsten ist, hat er die Möglichkeit angedeutet, wegen seines Jobs wegzuziehen, den Beruf zu wechseln oder sich einem neuen Hobby oder Zeitvertreib zu widmen, aber er hat es nicht mit Ihnen besprochen?

Manche Beziehungen enden, weil die Partner sich auseinander gelebt haben. Aber öfter, wenn sich die Partner in einer romantischen Beziehung distanzieren, durchläuft die Beziehung nur eine Phase. Sie sind immer noch verliebt, und solange beide Partner sich der Beziehung verpflichtet fühlen und bereit sind, dafür zu arbeiten, wird ihr Funke wieder überspringen.
War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👁 6  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen