7 Wege zu einer gesellschaftlich distanzierten Hochzeit

7 Wege zu einer gesellschaftlich distanzierten Hochzeit

Es ist kein Geheimnis, dass viele von uns heutzutage im Zuge der COVID-19-Pandemie ihr Bestes geben, um soziale Distanz zu wahren. Doch wie sieht das bei Hochzeiten aus? Historisch gesehen sind Hochzeiten eine Veranstaltung, die Nähe und Zusammengehörigkeit fördert, und für einige mag soziale Distanzierung wie das absolute Gegenteil dessen erscheinen, was eine Hochzeit sein sollte. Wenn Sie in diesem Boot sitzen, machen Sie sich keine Sorgen; es gibt definitiv Möglichkeiten, eine schöne Hochzeit zu feiern, die soziale Distanz einbezieht und sich trotzdem so besonders und bezaubernd anfühlt, wie es alle Hochzeiten sein sollten.

1. eine gekürzte Gästeliste erstellen

Eine Möglichkeit für eine sozial distanzierte Hochzeit ist eine kürzere Gästeliste, die automatisch eine intimere Angelegenheit schafft. Eine kürzere Gästeliste trägt dazu bei, dass sich die Menschen sicherer fühlen. Braut und Bräutigam sollten in Erwägung ziehen, nur Personen einzuladen, die nicht mitten in der Pandemie zu ihrer Hochzeit reisen müssen, damit alle so gesund wie möglich bleiben.

Eine Möglichkeit, die Gästeliste zu kürzen, besteht darin, dass die Gäste keine Begleitpersonen mitbringen dürfen, es sei denn, sie sind in einer ernsthaften Beziehung. Auf diese Weise können Sie einige "zufällige" Gäste einsparen, die Sie nicht unbedingt einladen müssen. Eine weitere Möglichkeit, die Gästeliste zu konsolidieren, besteht darin, eine kinderfreie Hochzeit zu organisieren. Es ist kein Geheimnis, dass Kinder nicht die besten Freunde sind, weil sie es nicht verstehen. Nehmen Sie also diesen Faktor von Ihrer Hochzeit weg und erreichen Sie gleichzeitig das Ziel, weniger Gäste zu haben, wenn das für Sie in Frage kommt.

2. eine Hochzeit im Freien veranstalten

Eine Hochzeit im Freien ist eine einfache Möglichkeit, die soziale Distanzierung zu erleichtern. Es wird angenommen, dass eine Hochzeit im Freien sicherer ist, was die Übertragung von Keimen angeht, da sich die Partikel besser in der Luft auflösen können. Eine Hochzeit im Freien kann sicher auch mehr Gäste anlocken.

3. einwegprodukte anbieten

Auch wenn es nicht die umweltfreundlichste Option ist, ist die Verwendung von Einwegartikeln bei Hochzeiten mit sozialer Distanz eine gute Möglichkeit, die Verbreitung von Keimen zu verhindern. Mit Einwegservietten, Einwegtellern und -besteck und sogar recycelbaren Wasserflaschen lässt sich vermeiden, dass mehrere Personen denselben Gegenstand anfassen. Vermeiden Sie außerdem ein Buffet, da sich dadurch Keime verbreiten können und praktisch jeder Gast mit den Händen in Berührung kommt.

4) Planen Sie Sicherheitsvorkehrungen

Um eine Hochzeit mit sozialer Distanz sicher auszurichten, müssen auch andere Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Dazu gehören Temperaturkontrollen bei der Ankunft, die Überprüfung, ob Ihre Gäste keine Symptome haben, die auf COVID-19 hindeuten, und die Bitte an die Gäste, wenn möglich Masken zu tragen. Halten Sie außerdem Handdesinfektionsmittel bereit und weisen Sie die Gäste darauf hin, dass sie Masken tragen müssen.

5. Ziehen Sie eine "Multi-Hochzeit" in Betracht

Die Idee einer "Multi-Hochzeit" ist ein neues Phänomen, das dazu beitragen soll, die soziale Distanzierung zu erleichtern. Dabei handelt es sich um mehrere Veranstaltungen mit verschiedenen Gästegruppen, um die soziale Distanz zu fördern. So könnten beispielsweise ältere Gäste zu Ihrer Willkommensparty eingeladen werden, um mit Ihnen zu feiern, während Ihre engen Freunde alle zur Hochzeitsparty nach der Hochzeit eingeladen werden könnten, um mit Ihnen zu feiern. Diese Methode bietet viel Raum für Kreativität und individuelle Gestaltung. Sie können alle Gäste zu einer kurzen Zeremonie einladen oder sie sogar per Live-Stream übertragen, damit die Leute virtuell zuschauen können, anstatt alle anwesend zu haben. Auf diese Weise wird jede Gruppe auf eine sichere und individuelle Weise einbezogen, was ziemlich cool ist!

6. Zugewiesene Sitzplätze

Anstatt nur Tische zuzuweisen, sollten Sie jedem Gast einen Platz zuweisen. Stellen Sie kleine Tische auf, die mindestens einen halben Meter voneinander entfernt sind, um den sozialen Abstand zu fördern. Auf diese Weise halten die Gäste ihre potenziellen Keime so weit wie möglich von einem Platz fern und haben während der gesamten Veranstaltung hauptsächlich mit denselben Personen zu tun, mit denen sie zusammensitzen.

7. Planen Sie virtuelle Optionen

Virtuelle Optionen für Ihre Hochzeit sind eine gute Möglichkeit, den Gästen die Wahl zu lassen, ob sie teilnehmen möchten, und ihnen gleichzeitig die Last abzunehmen, physisch anwesend zu sein, wenn sie sich nicht sicher fühlen. Übertragen Sie Ihre Zeremonie per Live-Stream und nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit für einen Zoom-Anruf mit Gästen, die Ihnen gratulieren möchten, aber nicht persönlich anwesend sind.

Auch wenn Hochzeiten heutzutage anders aussehen, gibt es immer noch viele Möglichkeiten, sie einzigartig und genau so zu gestalten, wie Sie es sich wünschen, ohne dabei die Gesundheit und Sicherheit der Gäste zu gefährden.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 1  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!