DIY-Einladungen für Ihre Hochzeit auf 5 Arten

DIY-Einladungen für Ihre Hochzeit auf 5 Arten

Seien wir doch mal ehrlich: Hochzeiten sind teuer! Vom Veranstaltungsort über das Catering und den Fotografen bis hin zu den Blumen - die Planung einer Hochzeit kann sich so anfühlen, als würden Sie zu Ehren des großen Tages regelrecht Geld verprassen. Eine Möglichkeit, dabei Geld zu sparen, sind Ihre Einladungen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Hochzeitseinladungen für einen Teil der Kosten der traditionellen Variante zu gestalten - und sie selbst zu machen, kann sogar eine lustige Erfahrung sein, an die Sie sich immer erinnern werden!

1. mit Aquarellfarben malen

Kunstvolle und skurrile Einladungen sind mit Hilfe von Aquarellfarben leicht zu erstellen. Selbst unerfahrene Heimwerker können diese Einladungen anfertigen, weil sie so einfach sind. Benutzen Sie einen kleinen Pinsel, Wasser, Wasserfarben in den von Ihnen gewünschten Farbtönen und Karton.

Dazu drückst du etwas von jeder Farbe auf ein Stück Pappe, das dir als Palette dient. Befeuchte deinen Pinsel gründlich und tauche ihn in die Farbe, mit der du beginnen möchtest. Tragen Sie die verdünnte Farbe mit dem Pinsel auf den Karton auf und bewegen Sie den Pinsel in einer Zickzack-Bewegung. Es ist in Ordnung, wenn die Farbe an bestimmten Stellen stärker pigmentiert aussieht; sie soll nicht perfekt aussehen! Sie können die Farben für dieses Projekt auch nach Belieben mischen. Lassen Sie die Kartonstücke trocknen und drucken Sie dann Ihren Text direkt auf dieses Papier - fertig ist die Einladung.

2. die Einladungen in einem Büroartikelgeschäft drucken

Wenn Sie die Hochzeitseinladungen nicht selbst drucken möchten, können Sie den Entwurf auch in einem Büroartikelgeschäft drucken lassen. Dies ist zwar mit gewissen Kosten verbunden, aber es ist eine sehr viel kostengünstigere Option, als die Einladungen auf herkömmliche Weise zu bestellen.

3. die Einladungen selbst drucken

Wenn Sie sich mit Grafikdesign auskennen oder ein vorgefertigtes Design auf einer Website wie Etsy finden, können Sie Ihre Hochzeitseinladungen bequem von zu Hause aus selbst drucken. Dies ist eine sehr kostengünstige Lösung, die weit weniger kostet, als wenn Sie Ihre Einladungen bei einer professionellen Druckerei bestellen. Kaufen Sie dazu in einem Geschäft für Bürobedarf oder Schreibwaren strapazierfähiges, druckerfreundliches Kartonpapier. Testen Sie außerdem Ihren Computer und Drucker, bevor Sie auf Karton drucken, um sicherzustellen, dass alles einwandfrei funktioniert und um genau zu sehen, wie die Farben auf dem bedruckten Papier aussehen werden.

4. stempel verwenden

Es gibt verschiedene kreative Möglichkeiten, gestempelte Einladungen zu gestalten. Beginnen Sie mit der Auswahl der Stempel, die Sie für dieses Projekt verwenden möchten, und besorgen Sie sich flache Karten aus Karton. Gummistempel eignen sich am besten, und zum Glück gibt es so viele davon! Sie können sogar einen eigenen Stempel für den Text Ihrer Einladung erstellen lassen. Anschließend können Sie Ihre Stempelbilder mit herkömmlicher Tinte oder mit einem Embossing-Kit erstellen. Beide Möglichkeiten sind sehr einfach und kostengünstig. Diese Methode erfordert etwas Zeit und Geduld, aber das Ergebnis wird Ihnen bestimmt gefallen.

Eine weitere einzigartige Variante für gestempelte Einladungen ist es, echte Blumen zu pressen und sie dann in kunstvolle Stempel zu verwandeln. Sobald sie flach und trocken sind, tragen Sie Farbe auf die Blumen auf, um sie als Stempel zu verwenden. Verwenden Sie eine Vielzahl verschiedener Blumen und Farben, um Ihren Einladungen mehr Tiefe zu verleihen und jede von ihnen zu einem einzigartigen Kunstwerk zu machen.

5. Verwenden Sie eine Stanzmaschine

Wenn Sie eine Stanzmaschine wie eine Silhouette oder Cricut besitzen, können Sie Einladungen mit den Schneide- und Zeichenfunktionen erstellen. Diese Maschinen können nicht nur elegante und komplizierte Designs ausschneiden, sondern Sie können auch einen der Stifteinsätze verwenden, um den Text auf Ihren Einladungen, Umschlägen und den dazugehörigen Teilen zu schreiben. Wenn Sie keine Stanzmaschine haben, gibt es eine andere Möglichkeit! Ein Musterschneider oder eine Stanze ist eine großartige Alternative, um ein kompliziertes Design oder eine Umrandung für Ihre Einladungen zu erstellen.

Dies sind nur einige kreative und unterhaltsame Möglichkeiten, Ihre Hochzeitseinladungen selbst zu gestalten und dabei auch noch richtig Geld zu sparen.

War dieser Artikel hilfreich?  👍 0   👎 0   👀 2  Bewertung:   Geschrieben von: 👩 Andrea Fischer 


Kommentar hinzufügen
×
Wait 20 seconds...!!!